9 Charmante Kleinstädte in Irland, die Sie nicht missen möchten

Sie können nicht nach Irland gehen und nur Zeit in der Stadt verbringen. Während Dublin, Galway, Kilkenny und Cork ein großes Angebot bieten, finden Sie einige der atemberaubendsten Landschaften rund um die Kleinstädte des Landes. Verbringen Sie Zeit in den kleinen Städten, um die Einheimischen kennenzulernen, und fast jeder von ihnen hat mindestens ein oder zwei Pubs, in denen Sie Live-Musik genießen und sich unterhalten können. Für die Besten der Besten sollten Sie diese Städte auf Ihre Liste der unbedingt zu besuchenden Orte setzen.

Portmagee

Regenbogen über Portmagee, Irland

Regenbogen über Portmagee, Irland

Portmagee (Hotelpreise & Fotos)

Portmagee ist eines der schönsten Dörfer Irlands und liegt direkt am Ring of Kerry an der Südwestküste. Die Hauptstraße entlang des Wassers ist gesäumt von farbenfroh gestrichenen Gebäuden. Nur wenige Kilometer vor der Küste liegt Skellig Michael, die Heimat von erhaltenen Klostersiedlungen aus dem 6. Jahrhundert. Portmagee ist ein Ausgangspunkt für Bootstouren auf die Insel und beherbergt auch die Bridge Bar, an der zufällig auch viele Schauspieler und Crewmitglieder von „Star Wars: The Force Awakens“ während der Dreharbeiten ein Bierchen gegessen haben die Insel. An vielen Abenden der Woche gibt es Live-Musik, fantastische Gourmetgerichte und natürlich perfekt eingegossenes Guinness.

Dingle

landschaftlich reizvolle Fahrt auf der Dingle-Halbinsel

landschaftlich reizvolle Fahrt auf der Dingle-Halbinsel

Dingle (Hotelpreise & Fotos)

Dingle ist eine mittelalterliche Bergstadt auf der legendären Dingle-Halbinsel mit Blick auf einen geschäftigen Hafen, in dem ein berühmter Delphin namens Fungie lebt, der menschlichen Kontakt genießt und seit Jahrzehnten Menschen sucht, seit er 1983 entdeckt wurde. Unter den Steingebäuden In Dingle, das sich über die Hügel erstreckt, finden Sie unzählige Pubs, in denen Sie traditionelle irische Live-Musik genießen können. Vor den Toren der Stadt finden Sie die typische irische Landschaft: lebhafte grüne Hügel mit weiß getünchten Häusern und Hunderten von Schafen. während dramatische Klippen bis zum kobaltblauen Wasser des Atlantiks reichen.

Clifden

Clifden

Clifden

Clifden (Hotelpreise & Fotos)

Im Herzen von Connemara gelegen, ist Clifden ein idealer Ausgangspunkt für einen Besuch des nahe gelegenen Connemara-Nationalparks, der Twelve Bens Mountain Range und der Kylemore Abbey. In der Stadt sind die Straßen gesäumt von allerlei einzigartigen Geschäften, in denen Kunsthandwerk aus der Region und gemütliche irische Pullover verkauft werden, sowie hervorragenden Kneipen und zahlreichen Veranstaltungsorten für Live-Musik. Sie können auch in eine reiche Geschichte eintauchen, denn in Clifden kamen am 15. Juni 1919 Alcock und Brown an, nachdem sie ihren ersten transatlantischen Flug von Neufundland aus absolviert hatten.

Ardmore

Ardmore

Ardmore

Ardmore (Hotelpreise & Fotos)

Dieses Fischerdorf am Meer in der Grafschaft Waterford wurde mehrfach für seine Attraktivität ausgezeichnet, darunter der nationale Titel im Wettbewerb Tidy Towns. Ursprünglich eine 5th Die von St. Declan im Jahr 316 n. Chr. gegründete Klostersiedlung aus dem 19. Jahrhundert gilt als die erste ihrer Art im Land. In jüngerer Zeit diente sie als romantische Kulisse für die populäre Autorin Nora Roberts "Gallaghers of Ardmore" -Serie. Sein runder Turm aus dem 12thJahrhundert steigt auf eine Höhe von fast 100 Fuß, mit Blick auf das hübsche Dorf und seine Postkarten-perfekten Strände. Ardmore hat auch eine interessante Geschichte als ehemaliger Zufluchtsort für Geistliche und die sichere Aufbewahrung ihrer Kelche, Bücher und Relikte.

Enniskerry

 Enniskerry, Grafschaft Wicklow

Enniskerry, Grafschaft Wicklow

Enniskerry (Hotelpreise & Fotos)

Enniskerry liegt am Glencullen River am Fuße der Wicklow Mountains und ist eine unglaublich malerische Stadt. I Love You “und„ Leap Year “. Die hübschen Straßen sind gesäumt von unabhängigen Läden, Teestuben, bezaubernden Cottages und zahlreichen Restaurants. Mit ihrem reichen viktorianischen Erbe und berühmten Sehenswürdigkeiten in der Nähe, wie dem Powerscourt Estate, ist es keine Überraschung, dass es regelmäßig anzieht Film- und Fernsehteams, die sowohl den modernen Geist als auch den historischen Charme einfangen möchten. Während Sie hier sind, machen Sie eine Tour durch das Powerscourt Estate und seine atemberaubenden 47 Hektar großen Gärten und besuchen Sie den Powerscourt Waterfall, den höchsten Wasserfall in Irland mit einer Höhe von fast 400 Fuß.

Wicklow

9 Charmante Kleinstädte in Irland, die Sie nicht missen möchten: charmante

Wicklow (Hotelpreise & Fotos)

Auch wenn der Wicklow National Park und die Wicklow Mountains ein Muss sind, sollten Sie sich wirklich Zeit nehmen, um durch die Stadt Wicklow zu schlendern. Die Hauptstadt der Grafschaft Wicklow wurde Ende des 8. Jahrhunderts von den Wikingern gegründet. Die Ruinen der Schwarzen Burg mit Blick auf den Hafen erinnern an die normannische Invasion. Sie können auch die Hoffnung haben, Sammy the Seal zu entdecken, einen jungen Seehund, der seit 2013 den Hafen besucht und anfangs den örtlichen Fischerbooten folgt, damit er sich an Wurfbooten erfreuen kann. Aber er knüpfte letztendlich eine Beziehung zu den örtlichen Fischhändlern, die ihn mit Hering und Makrele fütterten, und entwickelte eine Routine, mit 9, 1 und 4 aufzutauchen und nach seiner Mahlzeit zu suchen. Er ist so berühmt geworden, dass an der Stelle, an der er immer auftaucht, ein Schild angebracht wurde.

Eine Mutprobe

 Adare, Grafschaft Limerick

Adare, Grafschaft Limerick

Adare (Hotelpreise & Fotos)

Adare ist wirklich eine Postkartenstadt, deren Bilder zusammen mit Hunderttausenden von "Wish You Were Here" -Nachrichten reproduziert werden. Der Nachteil ist, dass jeder Bescheid weiß. Wenn Sie sich jedoch in der Nebensaison oder in den frühen Morgenstunden aufhalten, wenn die Straßen nicht mit Tourbussen überfüllt sind, können Sie Ihre eigenen idyllischen Fotos aufnehmen. Das Dorf ist reich an landschaftlichen Schönheiten. Die Hauptstraße ist gesäumt von Steingebäuden, mittelalterlichen Klöstern und Ruinen. Es gibt viele strohgedeckte Cottages, die ebenfalls in den 1820er Jahren gebaut wurden. Einige wurden in Boutiquen, Restaurants und Kunsthandwerksläden umgewandelt.

Kinsale

9 Charmante Kleinstädte in Irland, die Sie nicht missen möchten: möchten

Kinsale (Hotelpreise & Fotos)

Dieses farbenfrohe, historische Fischerdorf liegt am Fluss Bandon mit seinen engen Gassen, in denen sich charmante Geschäfte, Pubs und Galerien befinden. Die ruhige Oase abseits des Trubels in Cork City, der malerische Hafen und das milde Klima machen sie zum beliebten Ziel für Ausflüge zum Segeln, Delfin- und Walbeobachten sowie zum Meeresangeln. Es beherbergt auch eine Reihe historischer Gebäude, wie die 1190 erbaute Saint Multose Church und das Desmond Castle aus dem Jahr 1500, das einst ein Zollhaus und ein Marinegefängnis war.

Malahide

9 Charmante Kleinstädte in Irland, die Sie nicht missen möchten: nicht

Malahide (Hotelpreise & Fotos)

Nur eine kurze Autofahrt nördlich von Dublin liegt Malahide. Dieses charmante Fischerdorf mit großem Yachthafen ist eine ideale Alternative zu einem Hotelaufenthalt in Dublin, nur 10 Fahrminuten vom Flughafen entfernt. Es hat einen kleinen Strand und einen Golfplatz, aber seine beliebteste Attraktion ist wohl Malahide Castle. Es wurde als Privatresidenz und Festung erbaut und fast 800 Jahre lang bewohnt. Eine Tour bringt Sie in die faszinierende, historische Vergangenheit, die Berichte von mindestens fünf Geistern enthält, darunter Lady Maud Plunkett, die auf dem Friedhof des Schlosses begraben liegt, und eine 16th Jahrhundert Hausmeister namens Puck.

9 Charmante Kleinstädte in Irland, die Sie nicht missen möchten: irland