Top 9 der besten Aktivitäten in den schottischen Highlands

Das schottische Hochland ist ein dünn besiedeltes Gebiet in Schottland, das für seine wilde Landschaft bekannt ist, die mit Heidekraut bedeckte Berge, unzählige glitzernde Seen, Wasserfälle und eine wunderschöne Küste umfasst. Diese Ansichten werden Ihnen sicherlich den Atem rauben, aber Sie werden hier viel mehr zu tun haben, als perfekte Fotos von Postkarten zu machen. Von der Suche nach dem legendären Monster in Loch Ness bis zur Erkundung der alten Schlösser ist es ganz einfach, eine Route zu erstellen, die einen unvergesslichen Zufluchtsort garantiert.

Entdecken Sie den Cairngorms National Park

 Cairngorms Nationalpark

Cairngorms Nationalpark

Entdecken Sie Cairngorms National Park (Hotels in der Nähe)

Der Cairngorms National Park ist der größte Nationalpark in Großbritannien. In dieser unberührten Bergwildnis leben fünf von sechs höchsten Gipfeln Schottlands und vier von zehn höchsten in Großbritannien. Es bietet auch einige der spektakulärsten Seen und Flüsse, einheimische Wälder und Moorlandschaften und ist reich an wild lebenden Tieren. Nur einige der Kreaturen, die Sie entdecken könnten, sind Rentiere, Wildkatzen, Baummarder, Steinadler, Hirsche und Dachs. Sie finden kilometerlange malerische Wanderwege, die Sie erkunden können, darunter ein Spaziergang um Loch Muick und eine Wanderung auf den fast 400 Meter hohen Ben Macdui, um die Landschaft aus der Vogelperspektive zu betrachten.

Wanderung zum alten Mann von Storr

Alter Mann Storr

Alter Mann Storr

Wanderung zum alten Mann von Storr (Hotels in der Nähe)

Der Old Man of Storr auf der Isle of Skye ist ein Felsgrat, ein Labyrinth aus schroffen Türmen und Gipfeln, das durch einen massiven antiken Erdrutsch entstanden ist. Der „alte Mann“ ist der höchste und markanteste dieser Türme und kann kilometerweit gesehen werden. Als einer der meistfotografierten Flecken im ganzen Land lässt sich der Gipfel mit einem Spaziergang über einen gut ausgebauten Weg relativ einfach erreichen. Als eine der beliebtesten Wanderungen auf der Insel bietet sich Ihnen ein atemberaubender Blick über Rona und Raasay zum schottischen Festland und zu den Felsformationen rund um das Heiligtum, darunter der fast 50 Meter hohe Old Man.

Achten Sie auf das Monster von Loch Ness

Loch Ness, Schottland

Loch Ness, Schottland

Achten Sie auf das Monster von Loch Ness (Hotels in der Nähe)

Sie können The Highlands nicht besuchen und nicht wenigstens versuchen, einen Blick auf das berüchtigte Loch Ness-Monster zu werfen, aber dies ist nicht der einzige Grund, warum Sie einen Besuch abstatten sollten. Auf einem Ausflug von Inverness nach Loch Ness können Sie den 754 Fuß tiefen See erkunden, die Küste entlang wandern und die Ruinen von Urquhart Castle erkunden. Während nur die Ruinen der mittelalterlichen Festung erhalten sind, ist dies ein idealer Ort zum Fotografieren oder einfach für einen ruhigen Seeblick. Im Loch Ness Center & Exhibition können Sie die Legenden der geheimnisvollsten Meerestiere des Landes kennenlernen.

Glencoe Valley

Die drei Schwestern und die Berge von Glencoe, Schottische Highlands

Die drei Schwestern und die Berge von Glencoe, Schottische Highlands

Glencoe Valley (Hotels in der Nähe)

Als das malerischste Gebirgstal und berühmteste Glen in Schottland, bilden die abstoßenden Berge, Wasserfälle und glitzernden Lochs eine so ruhige Landschaft, dass es so aussieht, als ob es Photoshopping gewesen wäre. Eine Wanderung durch das Tal ist eine der lohnendsten Wanderungen, die Sie unternehmen können, und wird von den Gipfeln des Three Sisters-Gebirges sowie dem kegelförmigen Pap of Glencoe überragt. Wanderer und Kletterer kommen aus allen Teilen der Welt, um die zahlreichen Bergsteigerrouten zu bewältigen, darunter acht Munros, und Naturliebhaber können Rotwild, Steinadler und Kiefernmarder beobachten.

Fahren Sie mit dem Jacobite Steam Train

Jacobite Dampfzug

Jacobite Dampfzug

Fahrt mit dem Jacobite Steam Train (Hotels in der Nähe)

Unternehmen Sie eine Reise in die Vergangenheit, indem Sie mit einem Teamzug vom Fuße des Ben Nevis in Fort William über das 21-Bogen-Viadukt von Glenfinnan fahren, das in den Harry-Potter-Filmen mit Blick auf Loch Shiel und das Jacobitendenkmal abgebildet ist. Der Zug passiert den silbernen Sandstrand von Morar, der in den Filmen „Highlander“ und „Local Hero“ verwendet wird, und kommt schließlich im Fischerhafen von Mallaig an, mit einem Zwischenstopp im malerischen Dorf Glenfinnan, wo ein großes Denkmal an Bonnie erinnert Prinz Charlies Aufstand in einer Kulisse von unvergleichlicher landschaftlicher Schönheit.

Schwimmen Sie mit Robben im Klang von Mull

Schottland

Schottland

Schwimmen mit Robben im Klang von Mull (Hotels in der Nähe)

Sie haben wahrscheinlich schon vom Schwimmen mit Delfinen gehört und haben es vielleicht sogar erlebt, aber sind Sie jemals mit Robben schwimmen gegangen? Beim Sound of Mull können Sie mit Gift Experience Scotland eine Robbensafari unternehmen, bei der Sie mit diesen entzückenden Kreaturen im klaren Wasser einer geschützten Bucht schwimmen können. Die große Kolonie besteht aus Hafen-, Grau- und Seehunden, und fast immer warten ein Dutzend Seehunde darauf, die Passagiere am Boot zu begrüßen. Sie können auch eine Vielzahl anderer Meereslebewesen wie bunte Anemonen und Nacktschnecken beobachten.

Besteige Ben Nevis

Ben Nevis-Gipfel

Ben Nevis-Gipfel

Climb Ben Nevis (Hotels in der Nähe)

Der höchste Gipfel der britischen Inseln, Ben Nevis, liegt tief im schottischen Hochland und ragt über das benachbarte Fort William. Wenn Sie auf den Gipfel klettern, werden Sie fasziniert sein von den Ausblicken, die sich über 100 Meilen von den Grampian Mountains in Richtung Glencoe und der Atlantikküste erstrecken. An einem klaren Tag kann man sogar bis nach Nordirland sehen. Nehmen Sie die Hauptroute, wenn Sie sich keiner großen Herausforderung stellen müssen. Der Pony Track beginnt etwa 1,5 Meilen östlich von Fort Williams in Achintee und bringt Wanderer die Westflanke hinauf, wobei er für einen Großteil des Weges ein stabiles und nicht übermäßig steiles Gefälle beibehält.

Loch Lomond und der Trossachs National Park

Loch Lomond, Zentralschottland

Loch Lomond, Zentralschottland

Loch Lomond und der Trossachs National Park (Hotels in der Nähe)

Ein Gebiet von außergewöhnlicher natürlicher Schönheit, das einst von dem legendären Gesetzlosen Rob Roy MacGregor durchstreift wurde. Seit Jahrzehnten ziehen Geschichten und Gedichte, die von lokalen Legenden und der romantischen Landschaft inspiriert sind, Besucher nach Loch Lomond und in den Trossachs-Nationalpark. Loch Lomond sitzt in der Mitte. "Die Königin der schottischen Seen", so der Autor Walter Scott, ist der größte See Großbritanniens mit seinen Gewässern voller Forellen, Lachse und Felchen ein beliebtes Ziel zum Angeln. Es ist auch ein beliebter Ort zum Bootfahren, Wasserski fahren, Schwimmen und Picknicken. Eine der besten Möglichkeiten, dies zu erleben, ist ein Bootsausflug oder eine Wanderung entlang der Küste.

Hundeschlitten mit dem Cairngorm Sleddog Center

Schottischer Hundeschlitten

Schottischer Hundeschlitten

Hundeschlitten mit dem Cairngorm Sleddog Center (Hotels in der Nähe)

Wenn Sie schon immer einmal Hundeschlitten fahren wollten, können Sie dies das ganze Jahr über in Schottland tun. Während der Winter das authentischste Erlebnis ist, wenn kein Schnee auf dem Boden liegt, werden Schlitten mit Rädern verwendet. Das Team der Rennschlittenhunde zieht Sie und einen Musher über die Cairngorm-Waldwege. Das Cairngorm Sleddog Centre ist das einzige Schlittenhundezentrum in Großbritannien und nur eines von fünf in ganz Europa. Sie werden das Team kennenlernen, viel Zeit zum Mitmachen mit den Hunden sowie spektakuläre Aussichten auf die Berge genießen und wild lebende Tiere durch die Wildnis reiten.