Apalachicola zeigt das charmanteste alte Florida

Apalachicola ist der Inbegriff des alten Floridas. Dieses charmante Fischerdorf mit einer langen maritimen Geschichte ist bekannt für seine weltbekannten Meeresfrüchte und freundlichen Einheimischen.

Apalachicola

Apalachicola

Dieses Reiseziel in Florida Panhandle befindet sich 120 km außerhalb von Tallahassee und ist ein unterschätztes Juwel mit südländischem Charme und Gastfreundschaft. Hier werden Sie mit liebevoll restaurierten B & Bs begrüßt, einem vielseitigen Angebot an Geschäften und Galerien in lokalem Besitz und über 900 historischen Auflistungen, die von viktorianischen Häusern bis zu Kirchen mit wunderschönen Buntglasfenstern reichen.

Apalachicola

Apalachicola

Geschichtsinteressierte werden hier auf ihre Kosten kommen, denn dieses kleine Fischerdorf bietet Reisenden die Möglichkeit, einen Blick in die Austern-, Holz- und Fischereigeschichte Floridas zu werfen. Machen Sie einen Spaziergang entlang der historischen Uferpromenade und besuchen Sie die belebten Meeresfrüchte-Häuser, in denen seit Jahrzehnten traditionelle Shrimps-Boote den Fang des Tages treiben.

Apalachicola

Apalachicola

Wie zu erwarten ist, ist das Angeln am Apalachicola River und in der Apalachicola Bay der König. Hier können Sie ein paar lokale Delikatessen selbst fangen, während diejenigen, die nach etwas anderem suchen, zahlreiche Touren finden, die sich auf Kajakfahren, Kanufahren und Erkundungstouren konzentrieren wilde, isolierte Sümpfe und nahegelegene Barriereinseln auf einem Boot.

Apalachicola

Apalachicola

Apalachicola Bay, das über 90% der Austern Floridas liefert, ist der perfekte Ort für ein kulinarisches Erlebnis in Florida. Diese salzigen Schätze werden von Austernmenschen in winzigen Holzbooten von Hand geerntet und schmecken am besten in einer der lokalen Rohkostbars.

Austern in Apalachicola Bay

Austern in Apalachicola Bay

Verkehr und Lärm sind in dieser Gegend nicht zu sehen, da die enge Gemeinschaft stolz darauf ist, ihren historischen Charme zu bewahren. Stattdessen finden Sie eine lange Liste von Outdoor-Abenteuern, von wasserbasierten Abenteuern über das St. Vincent National Wildlife Refuge, Cape St. George und Dog Island bis hin zu Vogelbeobachtungen und Wanderungen durch den Apalachicola National Forest und den Tate's Hell State Forest.

St. George Island

St. George Island

Wenn Sie etwas von Floridas Sonnenschein und purer Ruhe und Entspannung genießen möchten, fahren Sie zur nahe gelegenen St. George Island. Diese lockere Barriereinsel ist vom Golf von Mexiko umgeben. Hier finden Sie einen ausgedehnten Abschnitt mit weißen Sandstränden und kilometerlangen unberührten Küsten ohne die vielen Touristen.