Top 9 Orte, um die Geschichte der amerikanischen Ureinwohner in Florida zu erleben

Während Florida für seine unberührten Strände und den endlosen Sonnenschein bekannt ist, gibt es eine Fülle von geschichtsträchtigen Stämmen, die auf die Indianerstämme zurückgehen, die sich vor so vielen Jahren hier niedergelassen haben. Diese Kulturen wurden erhalten und an vielen Orten im Sunshine State präsentiert, wo Besucher einen Blick auf ihre Kultur und Lebensweise werfen können. Erfahren Sie mehr über Floridas einzigartige Geschichte und entdecken Sie interessante Artefakte in einem dieser Museen und Parks der amerikanischen Ureinwohner.

Ah-Tah-Thi-Ki Seminole Museum

Ah-Tah-Thi-Ki Seminole Museum
Ah-Tah-Thi-Ki Seminole Museum

Ah-Tah-Thi-Ki Museum, Clewiston

Allein die Fahrt nach Ah-Tah-Thi-Ki ist einen Besuch wert, da Sie an atemberaubenden Landschaften und natürlicher Schönheit Floridas vorbeikommen. Dieses moderne Museum im Herzen der Everglades im Big Cypress Seminole Indianerreservat ist frei übersetzt als „ein Ort zum Lernen“ und beherbergt über 30.000 einzigartige Galerien, die mit Artefakten, lebensgroßen Darstellungen, Archivalien und Erlebnissen gefüllt sind, die in die Tiefe gehen die Seminolen und ihre reichen kulturellen und historischen Verbindungen zu Florida. Auf der anderen Seite der kilometerlangen Promenade finden Sie eine Zypressenkuppel und das Living Village, in dem Handwerker des Seminole-Stammes traditionelle Perlenarbeiten, Holzschnitzereien und Korbwaren verkaufen.

Miccosukee Indianerdorf

Miccosukee Indian Village & Museum
Miccosukee Indian Village & Museum

Miccosukee Indian Village & Museum, Miami

Wenn Sie sich westlich von Miami im Herzen der Everglades befinden, fühlen Sie sich wie in einer anderen Welt, wenn Sie das Miccosukee Indian Village and Museum erkunden. Es gibt eine Menge Aktivitäten in diesem Bereich, wie z. B. eine Alligatorpräsentation eines Stammesmitglieds, Airboat-Touren durch ein typisches Hängemattencamp und eine Fülle von lebendigen Displays und Demonstrationen traditioneller Kunst, die von Holzschnitzerei über Patchwork bis Perlenstickerei reichen. Korbflechten und Puppenmachen. Verpassen Sie nicht das Museum, das mit Artefakten und Gemälden gefüllt ist, die die Lebensweise von Miccosukee hervorheben.

Florida Museum of Natural History

Florida Museum of Natural History
Florida Museum of Natural History

Florida Museum für Naturgeschichte, Gainesville

Florida hat ein fantastisches Naturkundemuseum, in dem Besucher verschiedene Exponate und Artefakte entdecken können, die der Geschichte und Kultur der Indianer gewidmet sind, die im Sunshine State gelebt haben. Ein Highlight des Museums sind einzigartige Ausstellungen, wie das Modell eines historischen Treffens einflussreicher Persönlichkeiten am Lake Jackson Mound in Tallahassee mit den Etowah Mounds in Nordgeorgien und ein weiteres Modell, das das Innere des Hauses des Calusa-Häuptlings detailliert darstellt.

Crystal River Archäologischer Nationalpark

Crystal River Archäologischer Nationalpark
Crystal River Archäologischer Nationalpark

Crystal River Archäologischer Nationalpark, Crystal River

Diese National Historic Landmark ist ein Einblick in das, was Florida vor 2.500 Jahren war. Diese fast 1500 Jahre besetzte, 61 Hektar große präkolumbianische Indianerstätte war ein Komplex mit sechs Hügeln, der als Zeremoniezentrum für Indianer diente. Forscher glauben, dass bis zu 7.500 amerikanische Ureinwohner große Entfernungen zurückgelegt haben, um ihre Lieben zu begraben und Handel zu treiben. Verpassen Sie nicht das Besucherzentrum und das Museum, da Sie durch interessante Exponate und Artefakte wie traditionelle Töpferwaren, Pfeilspitzen und Schmuck mehr über diese Gegend erfahren können.

Safety Harbor Museum für Regionalgeschichte

Safety Harbor Museum für Regionalgeschichte
Safety Harbor Museum für Regionalgeschichte

Safety Harbor Museum für Regionalgeschichte, Safety Harbor

In der Nähe von Tampa finden Sie ein malerisches Geschichts- und Archäologiemuseum, das aufgrund seiner geringen Größe mit einer über 12.000-jährigen Geschichte viel zu bieten hat. Hier finden Sie informative Workshops, kulturelle Veranstaltungen und faszinierende Ausstellungen und Artefakte wie Fossilien, Projektilspitzen, Muschelwerkzeuge, Perlen und Töpferwaren aus der Region. Erfahren Sie, warum sich frühe Siedler für das „Fließen des Heilwassers“ interessierten, und lernen Sie mehr über die ersten Menschen in Florida.

Archäologischer Nationalpark Mound Key

Archäologischer Nationalpark Mound Key
Archäologischer Nationalpark Mound Key

Archäologischer Nationalpark Mound Key, Estero

Der Mound Key Archaeological State Park ist eine ungekürzte Insel, die nur mit dem Boot zu erreichen ist. Es handelt sich um ein unberührtes Stück Land, das von Wäldern und Mangrovenbäumen in der Estero Bay umrahmt ist. Während die Landschaft atemberaubend ist, ist die Geschichte dahinter noch beeindruckender. Früher die Hauptstadt der Calusa-Zivilisation, waren die prähistorischen Ureinwohner Amerikas, die sich hier niederließen, ein nicht-landwirtschaftliches Jagd- und Sammlerteam, das über 2.000 Jahre lang die Gewässer Floridas beherrschte. Erkunden Sie die Informationsanzeigen entlang des Pfades, der die gesamte Breite der Insel umrundet, und erfahren Sie mehr über dieses ehemalige Zeremonienzentrum.

Weedon Island Preserve Kultur- und Naturkundezentrum

Weedon Island Preserve Kultur- und Naturkundezentrum
Weedon Island Preserve Kultur- und Naturkundezentrum

Weedon Island Preserve Kultur- und Naturkundezentrum, St. Petersburg

Als Teil des Weedon Island Preserve ist das Weedon Island Cultural and Natural History Center eine archäologische Stätte, die sich auf die Kulturgeschichte des Reservats und die Weeden Island Culture konzentriert, die um 200 bis 900 in Florida ansässig waren. Zusätzlich zu traditioneller Keramik und Muschel Hier fanden sie ein 40-Fuß-Kanu, von dem die Forscher glaubten, dass es sich um ein Manasota-Artefakt handelt, das vor 1.1000 Jahren entstand. Es lohnt sich auch, die atemberaubenden Kajakwege, Tierbeobachtungen, Wanderwege und den 45-Fuß-Aussichtsturm zu erkunden.

Hillsborough River State Park

Hillsborough River State Park
Hillsborough River State Park

Hillsborough River State Park, Tampa

Hillsborough River State Park und Fort Foster State Historic Site, einer der ersten Florida State Parks in der Geschichte, sind historische Wahrzeichen. Erbaut aus dem Zweiten Seminolenkrieg, können Sie an von Ranger geführten Touren teilnehmen und einen Einblick in das Leben in Fort Foster erhalten. Durchstöbern Sie die 100 ausgestellten Artefakte und erhalten Sie einen umfassenden Überblick über beide Seiten der Seminole-Nation und des US-Militärkonflikts. Zu besonderen Anlässen können Sie Nachstellungen ansehen und mit den „Soldaten“ interagieren.

Billie Swamp Safari

Billie Swamp Safari
Billie Swamp Safari

Billie Swamp Safari, Clewiston

Erkunden Sie 2.200 Hektar des unberührten Big Cypress Seminole Indianerreservats bei einer einmaligen Airboat-Fahrt oder einer Buggy-Tour im Sumpf mit Billie Swamp Safari, bei der Sie die vielfältigen Everglades und die Stammeskultur kennenlernen und eine interessante und informative Einführung in das Gebiet erhalten der Seminole Stamm von Florida. Verpassen Sie nicht die Swamp Critter Show in Fort Critter und die Venomous Snake Show im Herpetarium Theater, um die ganze Familie zu unterhalten.

Billie Swamp Safari