7 Schönsten historischen Häusern in North Carolina zu besuchen

North Carolina ist ein an Geschichte und Kultur reicher Staat. Es ist daher nicht verwunderlich, dass sich hier einige der schönsten historischen Häuser des Landes befinden. Egal, ob Sie von der Schönheit der Architektur oder der Faszination ihrer Geschichte angezogen sind, Sie werden in jedem dieser königlichen Häuser etwas finden, das Sie lieben werden.

Pappel-Waldungs-Plantage, Wilmington

Pappelplantage in Wilmington

Pappelplantage in Wilmington

Poplar Grove Plantation, Wilmington (Hotels in der Nähe)

Die Poplar Grove Plantation in Wilmington stammt aus dem späten 18. Jahrhundert und war eine Erdnuss- und Süßkartoffelplantage, die sechs Generationen in derselben Familie blieb. 1980 wurde das ursprüngliche Haus vollständig restauriert und der Öffentlichkeit als Museum zugänglich gemacht. Jetzt können Besucher einen der letzten Plantagenkomplexe des Staates erkunden, zu dem die ursprüngliche Räucherei, ein Sklavenmieterhaus, eine Küche und zwei Kunststudios gehören, die als Korbgalerie und Schmiede eingerichtet sind. Ein landwirtschaftliches Gebäude beherbergt auch einen originalen Erdnussthrasher und gibt einen Überblick über die Erdnussproduktion. Neben regelmäßigen Touren und Geistertouren bietet die Plantage auch Übernachtungserlebnisse für zwei unterschiedliche Zielgruppen - eine Nacht voller Spiele, Kunsthandwerk und Spaß für die Kinder oder ein paranormales Erlebnis für die Erwachsenen.

Herzogshaus, Charlotte

Herzog Mansion in Charlotte

Herzog Mansion in Charlotte

Duke Mansion, Charlotte (Hotels in der Nähe)

Das 1915 erbaute Duke Mansion wurde 1919 von seinem zweiten Besitzer, James B. Duke, verdreifacht und gehörte dann einer Reihe verschiedener Bewohner, bis es 1977 dem Duke Endowment übergeben wurde. Es wurde dem National hinzugefügt Register of Historic Places und fungiert seitdem sowohl als Treffpunkt als auch als historisches Gasthaus. Besucher des Herrenhauses können in einem der zwanzig einzigartigen Gästezimmer übernachten, die so eingerichtet sind, dass sie die Geschichte des Hauses widerspiegeln und moderne Annehmlichkeiten bieten. Es gibt auch eine Gastbibliothek und eine riesige Büchersammlung zu erkunden sowie viereinhalb Morgen sorgfältig angelegte Gärten und Grundstücke.

Latta Plantage, Huntersville

Latta Plantage in Huntersville

Latta Plantage in Huntersville

Latta Plantation, Huntersville (Hotels in der Nähe)

Die Latta Plantation befindet sich im Naturschutzgebiet Latta Plantation und ist eine Baumwollplantage aus dem Jahr 1800 sowie die letzte öffentlich zugängliche Plantage des Flusses Catawba. Der 62 Hektar große Komplex, der heute als lebende historische Farm betrieben wird, umfasst das ursprüngliche Haus, eine Räucherkammer, 11 Nebengebäude, Felder, lebende Nutztiere, Gärten und historische Reenactors in antiker Kleidung. Neben geführten oder selbst geführten Touren durch Haus und Garten können Besucher auch Wander- und Spazierwege erkunden, das Naturzentrum besuchen und ein Souvenir kaufen, das sie im Souvenirladen mit nach Hause nehmen können.

Historische Hoffnungsplantage, Windsor

Hoffnungsplantage in Windsor

Hoffnungsplantage in Windsor

Historic Hope Plantation, Windsor (Hotels in der Nähe)

Die historische Hope Plantation ist die ehemalige Heimat von David Stone, der von 1770 bis 1818 Gouverneur von North Carolina war. Obwohl auf dem Gelände zwei historische Häuser stehen, ist das Hope Mansion, das 1803 erbaut wurde, das eindrucksvollste Diese Kombination aus georgianischer und föderaler Architektur wurde 1972 restauriert und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Das andere Haus auf dem Gelände, das 1763 erbaute King-Bazemore-Haus, wurde ursprünglich vier Meilen von der Hope Plantation entfernt errichtet und später verlegt. Das Roanoke-Chowan Heritage Centre wurde 1992 ebenfalls zu dem Gelände hinzugefügt und bietet ein Besucherzentrum, ein Museum, eine Bibliothek, eine Galerie, eine Buchhandlung und Unterrichtsräume. Es kann auch für Hochzeiten und Veranstaltungen gemietet werden.

Reynolda House, Winston-Salem

Reynolda Haus in Winston Salem

Reynolda Haus in Winston Salem

Reynolda House, Winston-Salem (Hotels in der Nähe)

Das Reynolda House Museum für amerikanische Kunst in Winston Salem begann zunächst als Reynolds Farm, eine autarke Gemeinde und Lehrstätte für örtliche Bauern, die dem Tabakmagnaten R.J. Reynolds und seine Frau. Das Anwesen erstreckt sich über satte 1.067 Hektar und umfasst ein großes Haus, formale Gärten, ein Postamt, ein Gewächshaus, eine Räucherkammer, ein Kraftwerk, eine Molkerei, einen Golfplatz und mehrere Kirchen. Heute dient das Haus als Museum, in dem amerikanische Kunst von Künstlern wie Georgia O'Keefe und Stuart Davis ausgestellt wird. Obwohl Besucher nicht im Haus selbst übernachten können, können sie eines von mehreren speziellen Paketen erwerben, die Führungen durch das Museum und Unterkünfte in einem örtlichen Gasthaus oder Hotel beinhalten.

Biltmore, Asheville

Biltmore Estate in Asheville

Biltmore Estate in Asheville

Biltmore, Asheville (Hotels in der Nähe)

Eingebettet in die Blue Ridge Mountains von Asheville, NC, befindet sich das größte Unternehmen in der Geschichte der Wohnarchitektur. Biltmore, ein Schloss aus der französischen Renaissance mit 250 Zimmern, dessen Bau sechs Jahre gedauert hat, wurde von George Vanderbilt entworfen und gehört ihm. Es wurde 1895 für Freunde und Familie geöffnet. 43 Badezimmer und satte 65 Kamine sowie eine Bibliothek mit 10.000 Bänden, ein riesiger Bankettsaal, ein Innenpool und sogar eine Kegelbahn. Besucher können zwischen einer geführten Tour oder einer selbst geführten Tour mit einer Audioaufnahme wählen, die einen grundlegenden Überblick über das Anwesen gibt. Tageskarten beinhalten die Selbstführung, den Zugang zu den Gärten und dem Geweihdorf, den Eintritt zur Hochzeitsmode-Ausstellung und eine kostenlose Weinprobe im Weingut. Während Übernachtungspakete im Inn on Biltmore Estate oder im Village Hotel on Biltmore Estate Übernachtungsmöglichkeiten und zusätzliche Vergünstigungen wie das tägliche Frühstück, Reiseführer mit Souvenirs sowie einen Shuttleservice zum und vom Anwesen beinhalten.

Tryon Palace, New Bern

Tryon Palace in New Bern

Tryon Palace in New Bern

Tryon Palace, New Bern (Hotels in der Nähe)

Der Tryon Palace, der als erstes Kapitol in North Carolina diente, wurde 1770 für Gouverneur William Tryon und seine Familie erbaut. Jetzt können Besucher auf den gleichen Spuren wie andere berühmte Besucher wie George Washington wandeln und die mehr als 20 Gebäude und 14 Hektar großen Skulpturengärten besichtigen, die sich auf dem Grundstück befinden. Geschichtsinteressierte werden auch die interaktiven Programme zur Geschichte des Lebens und die Live-Handwerksdemonstrationen lieben. Besuchen Sie während Ihres Aufenthalts das North Carolina History Center und besuchen Sie eine der vielen wechselnden Ausstellungen, interaktivere Erlebnisse der Geschichte, Einkaufsmöglichkeiten und sogar Restaurants am Wasser.