10 Besten Aktivitäten in Kolumbien

An der Nordspitze Südamerikas gelegen, hat Columbia eine reiche Kultur mit fortschrittlichen Städten, in denen Besucher an unberührten Stränden faulenzen, Nationalparks erkunden oder die alten Stadtmauern erkunden können. Kolumbien ist ein Land, das gerade erst seine touristische Basis gefunden hat und aus seiner dunklen Vergangenheit hervorgegangen ist. Es ist aus seiner Hülle heraus geklettert, um auf der internationalen Bühne glänzend zu glänzen. Von der abwechslungsreichen Geschichte der antiken Städte bis hin zu atemberaubenden Naturlandschaften und charmanten Kopfsteinpflasterdörfern ist Columbia eine aufregende Mischung aus unberührten Küsten, tropischen Regenwäldern und reicher Kultur, die zu einem natürlichen Anziehungspunkt für Reisende wird, die bereit sind, einmal im Leben zu reisen Outdoor-Abenteuer.

Entspannen Sie an den Stränden des Tayrona-Nationalparks

Tayrona-Nationalpark

Tayrona-Nationalpark

Entspannen Sie an den Stränden des Tayrona-Nationalparks

Der Tayrona National Park liegt an der karibischen Küste Kolumbiens und ist einer der beliebtesten Parks des Landes. Mit idyllischen Korallenriffen, wunderschönen Stränden und geschützten Buchten können Reisende die weitläufigen und reichen Mangroven und tropischen Dschungel erkunden. Der Tayrona-Nationalpark bietet eine große Vielfalt an malerischer Flora und Fauna an ruhigen weißen Sandstränden und ist für sein kristallklares Wasser und die Fülle an abgelegenen Orten bekannt. Egal, ob Sie ein Zelt aufschlagen, auf den Wegen wandern oder an einem der Strände faulenzen, Sie werden mit Sicherheit mit der reichsten Artenvielfalt des Landes konfrontiert sein.

Erkunden Sie die ummauerte Stadt Cartagena

Cartagena

Cartagena

Erkunden Sie die ummauerte Stadt Cartagena

Cartagena ist ein Kaleidoskop der Farben und ein Traum für Fotografen. Mit märchenhafter Romantik inmitten von kilometerlangen, jahrhundertealten Steinmauern aus der Kolonialzeit beeindruckt dieses UNESCO-Weltkulturerbe Reisende mit seinen majestätischen Kirchen und malerischen Kopfsteinpflasterstraßen, gesäumt von altertümlichem Dekor und Balkonen. Ein Spaziergang durch das Labyrinth der Straßen ist der empfohlene Weg, um Cartagena kennenzulernen, wo man das Gefühl hat, in eine andere Zeit zurückzukehren.

Bewundern Sie das faszinierende Goldmuseum

El Museu del Oro

El Museu del Oro

Bewundern Sie das faszinierende Goldmuseum

Als eine der Hauptattraktionen in Bogotá und Südamerika verfügt das El Museu del Oro (Goldmuseum) über eine außergewöhnliche Sammlung prähispanischer historischer Goldartefakte und ist mit über 30.000 Exponaten die größte der Welt. Besucher können in lebendigen Goldschmuckstücken, Masken und antiken Werkzeugen stöbern sowie in interessanten thematischen Räumen, die Exponate zu archäologischen Objekten aus Keramik, Stein, Muschel und Textil aus einheimischen Kulturen enthalten.

Gehen Sie unterirdisch zur Salzkathedrale

Salz Kathedrale

Salz Kathedrale

Gehen Sie unterirdisch zur Salzkathedrale

Eine Stunde nördlich von Bogotá können Besucher eine faszinierende unterirdische römisch-katholische Kirche besichtigen, die aus einer verlassenen Mine herausgearbeitet wurde. Diese als Salzkathedrale bekannte Kirche aus dem 5. Jahrhundert befindet sich inmitten von Salzvorkommen in der Nähe der Stadt Zipaquirá, einem wichtigen Handelszentrum für Salz. Dieses Bauwerk gilt als architektonisches Juwel und ist eines der berühmtesten katholischen Heiligtümer des Landes. Sobald die Besucher unterirdisch absteigen, werden sie atemberaubende Salzskulpturen entdecken, die sich neben einem hoch aufragenden 16 Fuß hohen Kreuz am Hauptaltar befinden.

Fahren Sie zu den tropischen Inseln von San Andrés

San Andrés

San Andrés

Fahren Sie zu den tropischen Inseln von San Andrés

San Andrés und seine kleineren Geschwister Providencia sind zwei der gefragtesten Inselresidenzen Kolumbiens. Vor der karibischen Küste finden Besucher Unterwasserhöhlen zum Tauchen und eine Fülle von unvergesslichen Tagesausflügen. Eines der beliebtesten Gebiete in der Umgebung von San Andrés, das mit dem Boot erreicht werden kann, ist Johnny Cay, bekannt als die „Insel des Zuckers“ wegen seiner unberührten weißen Sandstrände. Werfen Sie schwankende Palmen, leckere Kokosnüsse und frisch gefangene Meeresfrüchte hinein und fühlen Sie sich wie im Paradies.

Stöbern Sie in bemerkenswerten Kunstwerken im Botero Museum

Das Botero Museum

Das Botero Museum

Stöbern Sie in bemerkenswerten Kunstwerken im Botero Museum

Das Botero Museum beherbergt eine der wichtigsten internationalen Kunstsammlungen Lateinamerikas und verfügt über mehrere Säle mit beeindruckenden Kunstwerken, darunter Picasso, Dali, Matisse und Monet. Kunstliebhaber, benannt nach dem berühmtesten kolumbianischen modernen Künstler Fernando Botero, können die Sammlung seiner robusten Gemälde und Skulpturen, die Botero selbst gespendet hat, im Museum bewundern. Im charmanten historischen Zentrum von Bogotá finden Besucher informative Audioguides in Englisch, Französisch und Spanisch.

Fahrt zur Burg San Felip de Barajas

Castillo San Felipe de Barajas

Castillo San Felipe de Barajas

Fahrt zur Burg San Felip de Barajas

Das Castillo San Felipe de Barajas, eine majestätische Festung in der Stadt Cartagena, ist eine Burg auf dem Hügel von San Lázaro. Erbaut von den Spaniern in der Kolonialzeit, nähert sich seine hoch aufragende Präsenz der Stadtlandschaft. Das Highlight des Schlosses mit einer Reihe historischer Mauern und beeindruckender Bunker ist der beeindruckende große Eingang und die beeindruckende Architektur. Besucher können unterirdische Galerien und Schießpulverlager erkunden.

Besteigen Sie den Mount Monserrate

Mount Monserrate

Mount Monserrate

Besteigen Sie den Mount Monserrate

Der Mount Monserrate, der das Stadtzentrum von Bogotá beherrscht, ist ein Wahrzeichen, das sich über 300 Meter über dem Meeresspiegel erhebt. Um die Spitze des Berges zu erreichen, haben Besucher eine Vielzahl von Möglichkeiten, da es eine Seilbahn, einen Zug und Wanderwege gibt. Das Erreichen des Gipfels wird als Übergangsritus angesehen, da die gläubigen Einheimischen am Sonntagmorgen früh aufstehen. Besucher können sich jedoch schnell mit den beliebten Seilbahnen auf den Weg machen, um den herrlichen Panoramablick über die weitläufige Stadt zu genießen und das Gelände von zu erkunden die katholische Berggipfelkirche.

Entdecken Sie die Gräber des Tierradentro-Nationalparks

Tierradentro Nationalpark

Tierradentro Nationalpark

Entdecken Sie die Gräber des Tierradentro-Nationalparks

Monumentale Statuen menschlicher Figuren heben diesen archäologischen Park und die UNESCO-Welterbestätte von anderen ab, da der Tierradentro-Nationalpark aus dem 6. Jahrhundert stammt. Hier finden Besucher riesige unterirdische Gräber, die mit in den Felsen eingemeißelten Schnitzereien verziert sind und die Kultur der vorspanischen Gesellschaft in den Anden zeigen. Mit fünf verschiedenen Bereichen des Parks zu erkunden, ist es eine der beliebtesten Attraktionen des Landes.

Erleben Sie die verlorene Stadt

Ciudad Perdida

Ciudad Perdida

Erleben Sie die verlorene Stadt

Ciudad Perdida ist eine antike Stadt, die 1972 in der kolumbianischen Region Sierra Nevada entdeckt wurde. Abenteuerlustige können die Reise durch den Dschungel unternehmen, um die 169 am Berghang errichteten Terrassen aus erster Hand zu sehen und die einzigartige 1000-jährige Stadt zu erleben, die beeindruckend 650 Jahre älter ist als Machu Picchu. Es ist nur zu Fuß erreichbar und gilt als die aufregendste und lohnendste Wanderung Kolumbiens.