10 Die besten Sehenswürdigkeiten in Yakima, Washington

Yakima befindet sich im Yakima Valley, einem Teil des Columbia River Plateau in Washington, und wird immer beliebter. Die Innenstadt beherbergt eine Vielzahl von Unterhaltungsmöglichkeiten, Einzelhändlern, Restaurants und Weinkellern. Die umliegende Region ist voller hübscher Parks und Weinberge und die Gelegenheit zum Abenteuer.

Nehmen Sie am ersten Freitag in Downtown Yakima teil

Im Stadtzentrum gelegenes Yakima

Im Stadtzentrum gelegenes Yakima

Nehmen Sie an Yakimas erstem Freitag in der Innenstadt teil (Hotels in der Nähe)

In der Innenstadt von Yakima finden am ersten Freitag des Monats Weinproben, Musik, Kunstwanderungen und vieles mehr von der 1st Street bis zur 3rd Street in der Yakima Avenue statt. Viele Geschäfte und Verkostungsräume in der Innenstadt bieten Live-Musik. In nur sieben Blocks der Yakima Avenue und ein paar Blocks zu beiden Seiten finden Sie eine Auswahl an Bier, Wein, Essen, Kunst, Musik und Unterhaltung, die zu jeder Jahreszeit einen unterhaltsamen Abend mit Freunden bietet.

Gehen, rennen oder radeln Sie auf dem Yakima Greenway

Yakima Greenway

Yakima Greenway

Gehen, Laufen oder Radfahren auf dem Yakima Greenway (Hotels in der Nähe)

Der Yakima Greenway ist ein 35 km langer, asphaltierter Pfad, der malerische Ausblicke vom Naches Train Depot über Union Gap bietet. Entlang des Weges gibt es Parks, Flüsse, Seen und Aussichtsplattformen für Wildtiere. Schauen Sie nach oben und Sie können sogar einen Blick auf einen Weißkopfseeadler erhaschen, der durch den Himmel schwebt oder in den Bäumen thront. Der nördliche Abschnitt, der manchmal als Naches Rail to Trail bezeichnet wird, führt durch die östlichen Ausläufer der Cascades, mit einer renovierten Eisenbahnbrücke über den Naches River und einem Art-Deco-Gebäude mit einem hohen Turm, der beim Betreten von Naches auf einen Blick wartet die historische Vergangenheit der Region. Das historische Zugdepot Naches, das einst für den Personen- und Güterverkehr genutzt wurde, dient heute als Besucherzentrum.

Weinprobe gehen

Washington Red Willow Vineyard, Yakima-Tal

Washington Red Willow Vineyard, Yakima-Tal

Weinprobe (Hotels in der Nähe)

Das Yakima-Tal ist zunehmend für seinen Wein bekannt, mit mehr als 120 Weingütern und fünf AVAs, die sich über 70 Meilen verteilen. Das Gebiet produziert mehr als die Hälfte der staatlichen Weintrauben und mehr als 17.000 Hektar Rebfläche. Es ist besonders bekannt für seine intensiv aromatisierten, ausgewogenen und komplexen Weine wie Chardonnay, Syrah und Riesling sowie Merlot und Cabernet Sauvignon. Viele Weingüter sind für Führungen und Verkostungen geöffnet, und oftmals bieten die intimen Verkostungsräume die Möglichkeit, sich mit den Winzern selbst zu unterhalten.

Gleiten Sie den Yakima River hinunter

Rafting auf dem Yakima River

Rafting auf dem Yakima River

Auf dem Yakima River schweben (Hotels in der Nähe)

An einem heißen Sommertag den Yakima River Canyon hinunter zu treiben, ist ein beliebter Zeitvertreib, wenn die Hitze stark wird, und bietet eine unterhaltsame und erfrischende Möglichkeit, cool zu bleiben. Wenn Sie Erfahrung haben, können Sie Ihr eigenes Floß mitbringen oder eines mieten. Es gibt jedoch mehrere Touroptionen, um mit einem Führer loszufahren. Mit einem geführten malerischen Flussboot können Sie das Wasser sorglos genießen, unabhängig davon, ob Sie etwas Familienfreundliches oder eine anspruchsvollere Option suchen, bei der Sie einige der besten Stromschnellen in der Umgebung erreichen.

Eine Wanderung machen

Yakima River Canyon

Yakima River Canyon

Machen Sie eine Wanderung (Hotels in der Nähe)

Aufgrund seiner einzigartigen Geologie und der Nähe zu den Cascade Mountains ist das Yakima Valley ein Paradies für Wanderer. Sie haben die Wahl zwischen Wanderwegen, von kurzen Wanderungen und sanften Hängen bis hin zu Tageswanderungen oder längeren Wanderungen, von denen viele einen atemberaubenden Blick auf die Berge und vieles mehr bieten. Einige der Trails schlängeln sich sogar durch Weinberge und bieten unterwegs eine besonders leckere Belohnung. Der Uplands Trail of Cowiche umfasst Nebenwege, die zu mehreren Weingütern führen. Auf seinem Höhepunkt bietet sich ein 360-Grad-Blick auf das Tal und die umliegenden Hügel.

Achten Sie auf wild lebende Tiere

Yakima Elchherde

Yakima Elchherde

Watch For Wildlife (Hotels in der Nähe)

Das Yakima-Tal ist dank seiner üppigen Wiesen, grasbewachsenen Hänge und Felskämme sowie zahlloser Flüsse und Seen ein ideales Zuhause für eine Vielzahl von Wildtieren. Wenn Sie den Yakima River Canyon und seine beeindruckenden Basaltfelsen erkunden, haben Sie die Möglichkeit, die Adler, Falken und Falken zu beobachten, die hier Zuflucht suchen, während das Yakima Area Arboretum unzählige Vogelarten und kleine Säugetiere beherbergt. Eine Wanderung zwischen Chinook und White Pass bietet die Möglichkeit, auf Dickhornschafe, Elche aus den Rocky Mountains, Hirsche, Blaureiher und Fischadler, Greifvögel und alle Arten von Amphibien zu achten.

Besichtigen Sie die Toppenish-Wandgemälde in einem von Pferden gezogenen Wagen

Ein Toppenish-Wandgemälde mit vier angesehenen Ältesten der Yakima-Nation

Ein Toppenish-Wandgemälde mit vier angesehenen Ältesten der Yakima-Nation

Besichtigen Sie die Toppenish-Wandgemälde in einem Pferdewagen (Hotels in der Nähe)

1989 begannen die Toppenish Murals mit ihrer Eröffnungswandgemälde „Clearing the Land“ als Teil der 100-Jahr-Feier des Staates. Die jährliche MURAL-IN-A-DAY-Veranstaltung bringt jedes Jahr ein Dutzend oder mehr Künstler dazu, ein wandgroßes, historisch korrektes Wandgemälde zu malen. Heute sind 75 Wandgemälde zu sehen. Eine der besten Möglichkeiten, sie zu erleben, ist eine von Pferden gezogene Kutschfahrt, die zwischen Mai und September angeboten wird. Sie können die Wandertouren jedoch in nur einer Stunde abschließen, indem Sie eine Karte im Besucherzentrum abholen.

Fliegenfischen auf dem Yakima River

Yakima River

Yakima River

Fliegenfischen am Yakima River (Hotels in der Nähe)

Der Yakima River ist der einzige Blue Ribbon River im US-Bundesstaat Washington und zieht Angler aus der ganzen Welt an, um das ultimative Fliegenfischerlebnis mit seinen kombinierten Elementen aus Lachs, Hochwasser, Lebensraum und Luken zu erleben. Der obere Teil des Flusses mit einer Länge von 120 Kilometern, der als „Catch-and-Release“ -Fischerei ausgewiesen ist, bietet mit seinem klaren, kalten Wasser, zahlreichen Becken und felsigen Grundflächen sowie Gebieten mit tiefem, langsamem Wasser optimalen Lebensraum für Forellen. Wenn Sie einen Reiseführer mieten möchten, stehen Ihnen mehrere Ausrüster zur Auswahl, darunter fünf Reiseführerläden und eine Reihe unabhängiger Unternehmen, die das ganze Jahr über auf dem Fluss von Roza Dam bis Easton tätig sind.

Schauen Sie sich das Yakima Valley Museum an

Yakima Valley Museum

Yakima Valley Museum

Schauen Sie sich das Yakima Valley Museum an (Hotels in der Nähe)

Das Yakima Valley Museum befindet sich im Franklin Park und bietet historische Exponate, die sich mit der Geschichte und Kultur des Yakima Valley befassen. Erfahren Sie mehr über die Naturgeschichte und das Pionierleben, sehen Sie sich Kulturobjekte auf dem Plateau an und erfahren Sie mehr über die Wurzeln und die Entwicklung der Obstindustrie im Tal. Eines der Highlights ist die Sammlung von Pferdefahrzeugen, die vom Leichenwagen bis zur Postkutsche alles umfasst, sowie die Rekonstruktion des ehemaligen Bewohners von Yakima und des Amtes des Obersten Gerichtshofs, William O. Douglas in Washington, DC.

Erfahren Sie mehr über die Kultur der Yakamas im Yakama Nation Museum und im Kulturzentrum

Der Veteran der amerikanischen Ureinwohner hält einen Adlerstab, die traditionelle „Flagge“ der Yakama-Nation.

Der Veteran der amerikanischen Ureinwohner hält einen Adlerstab, die traditionelle „Flagge“ der Yakama-Nation.

Erfahren Sie mehr über die Kultur der Yakamas im Yakama Nation Museum und im Kulturzentrum (Hotels in der Nähe)

Das Yakama Nation Cultural Center ist eine einzigartige Einrichtung, in der Sie die Kultur und Geschichte der Yakama Nation kennenlernen können. Es umfasst das Yakama Nation Museum, die Yakama Nation Library, das Heritage Inn Restaurant, die Winter Lodge, das Heritage Theatre und einen Geschenkeladen. Das 12.000 Quadratmeter große Museum ist eines der ältesten Ureinwohnermuseen des Landes und erzählt die Geschichte der Yakama, die die Herausforderung von Spilyay und Informationen über Exponate und Dioramen bietet. Es beherbergt archäologische, ethnographische, fotografische, Kunst-, Medien- und Papiersammlungen.