10 Besten Wochenendreisen in Louisiana

Es gibt so viele Gründe, Louisiana zu lieben, von fantastischem Essen und Jazz über moosbewachsene Sümpfe und bayerische, atemberaubende Villen und vieles mehr. Egal, welche Art von Urlaub Sie suchen, Sie werden ihn mit Sicherheit unter diesen großartigen Optionen finden.

Avery Island

Avery Island

Avery Island

Avery Island (Hotels in der Nähe)

Avery Island ist ein Ort, der vielen Menschen auf der ganzen Welt ein Begriff ist, da auf jeder Flasche Tabasco-Sauce der Name steht. Nur 5 km landeinwärts von Vermillion Bay entfernt befindet sich in der Stadt der Hauptsitz und die Fabrik von Tabasco. Die Fabrik ist für öffentliche Führungen geöffnet, sodass Sie sehen können, wie die kultige scharfe Soße hergestellt wird. Avery Island beherbergt auch die 170 Hektar großen Jungle Gardens, ein wunderschönes Naturschutzgebiet, in dem Tausende von Vögeln und einheimischen Pflanzen sowie wild lebende Tiere wie Alligatoren, Hirsche und Waschbären leben.

Baton Rouge

Baton Rouge, Louisiana

Baton Rouge, Louisiana

Baton Rouge (Hotels in der Nähe)

Baton Rouge ist eine wunderschöne Stadt mit einer fast überwältigenden Anzahl von Dingen, die es zu sehen und zu tun gibt. Hier gibt es viele großartige alte Herrenhäuser, darunter das historische Magnolia Mound Plantation House. Das französisch-kreolische Haus wurde Ende des 18. Jahrhunderts erbautth Jahrhundert und später zu einem liebenswürdigen Plantagenhaus mit architektonischen Einflüssen früher Siedler aus Frankreich und Westindien ausgebaut. Führer in historischen Kostümen weisen auf Sklavenhütten und wunderschöne Gärten hin. Die Stadt bietet auch Riverboat Casino Glücksspiel, einen Zoo und eine Reihe von beeindruckenden Museen.

Breaux Brücke

See Martin, Breaux Brücke

See Martin, Breaux Brücke

Breaux Bridge (Hotels in der Nähe)

Diese kleine Stadt im Herzen des Cajun-Landes wird von vielen als die Langustenhauptstadt der Welt angesehen. Es befindet sich an der Bayou Teche, die sich an der historischen Innenstadt vorbei windet, wo Sie mehrere Gourmet-Cajun-Restaurants, Boutiquen und Antiquitätengeschäfte entdecken. Die Breaux Bridge beherbergt auch eine blühende Musik- und Volkskunstszene, während das jährliche Langustenfest die größte Attraktion des Jahres ist. Das Festival, das am ersten Maiwochenende stattfindet, feiert den bescheidenen Schlamm und zieht eine Vielzahl von Cajun-Gourmets an, die die Langusten ebenso genießen wie die in der Region beliebten Cajun- und Zydeco-Musiker, Langustenrennen, Wettbewerbe zum Essen von Langusten und mehr.

Toledo Bend State Park

Toledo Bend Reservoir

Toledo Bend Reservoir

Toledo Bend State Park (Hotels in der Nähe)

Das Toledo Bend Reservoir liegt an der Grenze zwischen Texas und Louisiana und bietet eine Fülle von Freizeitmöglichkeiten. Tatsächlich ist das Ziel landesweit für seine Bass-Angelturniere bekannt. Im North Toledo Bend State Park können Sie nicht nur alle Arten von Wassersportarten ausüben, sondern auch picknicken, wandern oder einfach nur mitten in der Natur entspannen, während der South Toledo Bend State Park von zahlreichen Aussichtspunkten aus einen malerischen Blick auf das Wasser bietet als Wandern, Radfahren, Vogelbeobachtung und Camping.

Grand Isle

Grand Isle, Louisiana

Grand Isle, Louisiana

Grand Isle (Hotels in der Nähe)

Grand Isle ist eine kleine Stadt und die einzige bewohnte Barriereinsel des Staates. Diese abgelegene Oase ist ideal für einen Wochenendausflug für Naturliebhaber. Sie bietet 11 km lange weiße Sandstrände sowie den Schmetterlingsdom, der mit einheimischen Schmetterlingen und Pflanzen gefüllt ist. Ein Vogelbeobachtungs- / Naturlehrpfad bietet fünf Vogelbeobachtungsstellen, an denen Sie den Braunen Pelikan, Louisianas offiziellen Vogel, sowie Reiher, Strandläufer, Grospeaks und etwa 100 Arten von Singvögeln beobachten können. Im Elmer's Island Wildlife Refuge können Sie an mehreren hervorragenden Angelstellen Ihr Glück versuchen und dabei den Blick auf den Golf von Mexiko genießen.

New Orleans

Saint Louis Cathedral im französischen Viertel

Saint Louis Cathedral im französischen Viertel

New Orleans (Hotels in der Nähe)

Viele Menschen aus der ganzen Welt kommen nach Louisiana, um New Orleans kennenzulernen. Während es für seine ganzjährige Partyatmosphäre bekannt ist, werden Geschichtsinteressierte es lieben, durch die gepflasterten Straßen des French Quarter zu schlendern und die prächtige Architektur zu bestaunen, zu der die prächtigen Herrenhäuser von Antebellum mit ihren mit kunstvollen Eisenarbeiten verzierten Balkonen gehören. Natürlich können Sie auch die berühmte Jazzszene der Stadt mit ihrer berühmt köstlichen Küche genießen, die von roten Bohnen und schmutzigem Reis bis zu Gumbo, Flusskrebsen und den berühmten Markenzeichen im Cafe du Monde reicht.

Venedig

Venedig, Louisiana

Venedig, Louisiana

Venedig (Hotels in der Nähe)

Venedig, das manchmal als das Ende der Welt bezeichnet wird, ist ein Muss. Das Ziel, das häufig als Ausgangspunkt für das Hochseefischen genutzt wird, beherbergt einige der schönsten Angelabenteuer in der Region. Wenn Sie sich hier niederlassen, haben Sie auch einfachen Zugang zum Breton National Wildlife Refuge auf den Chandeleur Islands, das 23 Arten von Land- und Seevögeln, darunter eine große Seeschwalbenkolonie und braune Pelikane, einen wichtigen Lebensraum und Nistplatz bietet. Während Venedig vom Hurrikan Katrina verwüstet wurde, wurde in den letzten Jahren viel unternommen, um die Gemeinde wieder aufzubauen, und die Stadt beginnt wieder zu gedeihen.

Slidell

Alligator bei Honey Island Swamp

Alligator bei Honey Island Swamp

Slidell (Hotels in der Nähe)

Viele Reisende in diesem Bundesstaat hoffen auf ein Sumpferlebnis, und es gibt wohl kaum bessere Orte als Slidell. Die Stadt ist die Heimat von Honey Island, einem 250 Quadratmeilen großen Sumpf, der als einer der am wenigsten veränderten und unberührtesten Sümpfe Amerikas gilt. Bei der Original Honey Island Swamp Tour haben Sie die Möglichkeit, Alligatoren, Schildkröten, Biber, Nerze, Eber, Eulen, Wasservögel und viele moosbedeckte Bäume zu sehen. Wenn Sie sich Sorgen um die Alligatoren machen, möchten Sie vielleicht wissen, dass die Einheimischen sagen, dass es nicht die zahnigen Kreaturen sind, vor denen Sie Angst haben sollten, sondern das Honey Island Swamp Monster - die lokale Version von Bigfoot.

Natchitoches

Natchitoches

Natchitoches

Natchitoches (Hotels in der Nähe)

Natchitoches ist ein Muss für Geschichtsinteressierte. Es umfasst 33 Häuserblocks und ist als nationales historisches Wahrzeichen ausgewiesen. Hier können Sie durch die Kopfsteinpflasterstraßen spazieren, um die schmiedeeisernen Fassaden der Geschäfte und die prächtigen Häuser im Art-Deco-Stil, im viktorianischen Stil, im französischen Kreolstil, im Stil der Queen Anne, im föderalen Stil und im Stil der spanischen Wiedergeburt zu bewundern. Fans des Films „Steel Magnolias“ können die vielen Drehorte zwischen den Häusern erkennen, die den Crane River Lake überblicken. Der Crane River Creole Historic Park beherbergt erhaltene Plantagengebäude, einschließlich Sklavenhütten.

Monroe

Das Biedenharn Museum und die Gärten von Monroe

Das Biedenharn Museum und die Gärten von Monroe

Monroe (Hotels in der Nähe)

Monroe bietet die ideale Mischung aus einer reichen Kulturszene, der Gelegenheit für eine Vielzahl von Outdoor-Abenteuern und einer hervorragenden Küche, gepaart mit lokal hergestelltem Bier und Wein. Besucher können sich auf alles freuen, vom Golfen und Erkunden von Schutzgebieten und Sümpfen auf malerischen Wanderwegen bis hin zum Besuch eines Militärmuseums, wunderschöner Gärten und zahlreicher Kunstgalerien. Das Biedenharn Museum & Gardens ist ein Muss und beherbergt ein Indoor / Outdoor-Cola-Museum, das 5-Cent-Cola sowie frühe Coca-Cola-Erinnerungsstücke anbietet, sowie das elegante Haus von Joseph Biedenharn, dem ersten Abfüller von Coca-Cola und die atemberaubend gepflegten Gärten mit Springbrunnen, Terrassen, Statuen, ganzjährigen Blüten und vielem mehr.