21 Der besten Orte in Frankreich zu besuchen

Frankreich ist nach den neuesten Berichten das meistbesuchte Land der Welt. Sie könnten leicht ein ganzes Leben oder mehr damit verbringen, nur die Sehenswürdigkeiten in Paris zu sehen. Wenn Sie also Ihre Reise planen, wo fangen Sie möglicherweise an? Diese 21 Top-Ziele in Frankreich helfen Ihnen mit Sicherheit dabei, diesen Reiseplan für die von Ihnen festgelegte Zeit umzusetzen.

Stellen Sie sich schon Ihren Ausflug nach Frankreich vor? Schauen Sie sich diese an Unglaubliche Hotels in Frankreich.

Mont saint michel

Mont saint michel
Mont saint michel

Mont Saint-Michel (Hotelpreise & Fotos)

Der Mont Saint-Michel ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Frankreichs und liegt auf einer felsigen Gezeiteninsel. Dies bedeutet, dass er nur eine Insel bei Flut ist. Es ist jederzeit über einen Damm mit dem Festland verbunden. Als einer der beliebtesten Orte des Landes kommen hier jährlich rund drei Millionen Menschen an. Die beeindruckende Abtei wurde im frühen achten Jahrhundert von ergebenen Mönchen erbaut, nachdem der Bischof von Avranches angeblich vom Erzengel Michael besucht worden war. Am Eingang befindet sich die alte Burgher's Guardroom, die heute als Tourismusbüro dient. Besucher gehen durch das Boulevard-Tor und dann durch das befestigte Königstor, wo die Grand Rue oder Hauptstraße mit Geschäften, Museen und Häusern aus dem 15. und 16. Jahrhundert gesäumt ist. Wenn Sie bei Ebbe durch das Watt der Bucht spazieren, können Sie ein großartiges Foto der prächtigen Abtei aus der Ferne machen. Besonders in der Dämmerung ist es atemberaubend.

Gordes

Gordes
Gordes

Gordes (Hotelpreise & Fotos)

Dieses wunderschöne Dorf ist eines der ältesten und magischsten Dörfer der Provence. Zu den seit der Römerzeit bewohnten Gebäuden, die direkt am Fuß der Klippen errichtet und auf den Felsen über ihnen thronen, gehört eine Burg aus dem 12. Jahrhundert aus beigem Stein, die in der Morgensonne orange leuchtet. Besonders unvergesslich ist es, wenn die Sonne über die Lavendelfelder im Tal unter dem Horizont untergeht. Während Sie durch die engen Gassen schlendern, die zwischen den hohen Häusern aufsteigen, werden Sie wunderschöne alte Türen, Arkaden und Wände aus flachem Stein entdecken, die perfekt restauriert wurden. Auf der anderen Seite erwartet Sie das Panorama auf das Tal und die Berge des Luberon.

Lascaux Höhlen, Aquitane

Lascaux Höhlen, Aquitane
Lascaux Höhlen, Aquitane

Lascaux Caves, Aquitane (Hotelpreise & Fotos)

In den Lascaux-Höhlen können Sie praktisch in die Vergangenheit reisen und sich die Menschen vorstellen, die die antiken Wandgemälde lebten und malten, deren Alter auf über 17.000 Jahre geschätzt wird. Die eigentlichen Höhlen mit den Bildern, die vor so vielen Jahren entstanden sind, befinden sich in der Nähe. Aber die Reproduktionen zu sehen, bei denen nach Möglichkeit die gleichen Materialien und Techniken verwendet wurden, macht es zu einem sehr lohnenden Erlebnis. Das Höhlensystem besteht aus mehr als 1.000 Gemälden, hauptsächlich von großen Tieren, und einigen Bildern von Menschen, insbesondere in einer Sequenz, die eine Bisonjagd darzustellen scheint. Interessanterweise enthält jeder eine Auerochse, die ein früher Verwandter des inzwischen ausgestorbenen Ochsen ist. Es wird angenommen, dass das Tier in prähistorischer Zeit als heiliges Tier galt. Interessant ist auch das Bild einer Kreatur mit zwei langen geraden Hörnern, die als Lakritze oder Einhorn bezeichnet wird.

Conques

Conques
Conques

Conques (Hotelpreise & Fotos)

Dieses malerische mittelalterliche Dorf liegt hoch in den Hügeln Südfrankreichs im Dourdou-Tal. Die Hauptattraktion ist die romanische Abtei Saint Foy, benannt nach einer 4th Jahrhundertmärtyrer, dessen Überreste hier aufbewahrt wurden, bis sie etwa 500 Jahre später von einem Mönch gestohlen wurden. Die Abtei, die 819 n. Chr. Gegründet wurde, als das Gebiet unbewohnt war und für Gebet und Meditation Einsamkeit bot, ist der einzige mittelalterliche Wallfahrtsort auf dem Pilgerweg nach Santiago de Compostela, der noch erhalten ist. Auch die Schatzkammer von Conques mit ihrem außergewöhnlichen Statuenreliquiar „Majestät von St-Foy“ sowie zahlreichen weiteren Reliquien aus der Zeit der Karolinger bis ins 19. Jahrhundert darf nicht fehlen. In diesem Dorf, das als eines der größten in ganz Südwestfrankreich bezeichnet wurde, sind noch Teile der mittelalterlichen Stadtmauer sowie drei seiner Tore erhalten. Die Häuser stammen aus dem späten Mittelalter und sind durch kopfsteingepflasterte Gassen und Treppen getrennt.

Claude Monets Gärten, Giverny, Frankreich

Claude Monets Gärten, Giverny, Frankreich
Claude Monets Gärten, Giverny, Frankreich

Claude Monets Gärten, Giverny, Frankreich (Hotelpreise & Fotos)

Die schönen Gärten von Claude Monet in Giverny eignen sich hervorragend für einen Tagesausflug von Paris aus, das sich nur etwas mehr als eine Stunde nordwestlich der Stadt befindet. Monets traumhafte Seerosenteiche, die von vielen als das schönste Vermächtnis des Impressionisten angesehen wurden, sollen ihm seine größte künstlerische Inspiration gegeben und dieses charmante Dorf an der Seine zu einem der berühmtesten der Welt gemacht haben. Seine letzten und kreativsten Jahre verbrachte der Künstler damit, den Garten und seine Kunst hier in Giverny zu pflegen. Während alle erstmaligen Besucher die Brücke und den Seerosenteich sehen möchten, sind auch die übrigen Gärten wunderschön und sorgfältig gepflegt. Zu jeder Jahreszeit gibt es etwas zu sehen, von Tulpen und Narzissen im Frühling bis zu den Dahlien im Frühherbst. Ähnlich wie bei Monets Gemälden sehen Sie bunte, unordentliche, aber ausgewogene Flecken.

Korsika

Korsika
Korsika

Die Insel Korsika (Hotelpreise & Fotos)

Diese magische Insel ist größtenteils unberührt und wenig kommerziell. Perfekt für diejenigen, die sich entspannen, die schöne Landschaft genießen und alle Arten von Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Canyoning, Rafting und eine Vielzahl anderer Wassersportarten ausüben möchten. Korsika ist auch bekannt für sein strahlend blaues Wasser, das es umgibt und so klar ist, dass Sie leicht Fische beobachten können, die in der Nähe schwimmen. Die Strände sind auch großartig, besonders am südlichen Ende der Insel. Hier können Sie sogar ein Zelt an einem malerischen, abgelegenen Strand aufschlagen, bevor Sie zu den Klängen des Meeres einschlafen.

Die französische Riviera

Die französische Riviera
Die französische Riviera

Französische Riviera (Hotelpreise & Fotos)

Die Côte d'Azur liegt am Rande des Mittelmeers und ist ein legendärer Spielplatz für die Reichen und Berühmten. Obwohl es für den Glanz und den Glanz von St. Tropez, Monaco und den Filmfestspielen von Cannes bekannt ist, gibt es viele andere weniger bekannte Ziele, wie die hochgelegenen Dörfer Eze und Saint-Paul de Vence, für diejenigen, die weniger Ziele suchen Anspruchsvoll und erschwinglicher. Die Region hat das ganze Jahr über ein herrlich mildes bis warmes Klima, obwohl sie eine der nördlichsten Küsten des Mittelmeers ist.

Versailles

Versailles
Versailles

Schloss und Gärten von Versailles, Versailles (Hotelpreise & Fotos)

Die atemberaubenden Gärten von Versailles sind wirklich für einen König geeignet, möglicherweise weil sie auf Geheiß Ludwigs XIV., Eines Monarchen, der für seine Liebe zur Opulenz bekannt ist, geschaffen wurden. Kein Detail wurde übersehen, als es vom berühmten Fresh-Landschaftsarchitekten Andre Le Notre im Jahre 17 entworfen wurdeth-Jahrhundert. Auf Wunsch des Königs haben die Gärten den Glanz seines Palastes, des Schlosses von Versailles, der zu den meistbesuchten Stätten des Landes zählt und eines der beeindruckendsten Beispiele für die königliche Residenz aus dem 17. Jahrhundert darstellt, noch verstärktth- und das 18. Jahrhundert kann jeder erleben. Es verfügt über rund 2.143 Fenster, 1.252 Kamine, 67 Treppen und fünf Kapellen. Eines der vielen Highlights ist der Spiegelsaal, der aus 17 Bogenfenstern besteht, wobei jedes Fenster mit 21 Einzelspiegeln verziert ist. Historisch betrachtet war es auch der Ort, an dem der Vertrag von Versailles 1919 unterzeichnet wurde, um den Zweiten Weltkrieg zu beenden. Viele glauben, dass die Gärten die beste Eigenschaft von allen sind, ihre 250 Morgen sind mit gewundenen Wegen gefüllt, die zu Blumenbeeten, Zierseen, ruhigen Ecken mit Statuen und einem Kanal führen, der vom König selbst für Gondelfahrten genutzt wird.

Eguisheim

Eguisheim
Eguisheim

Eguisheim (Hotelpreise & Fotos)

Diese farbenfrohe Stadt, umgeben von Weinbergen und eingebettet in die grünen Hügel der Elsässer Weinstraße, zählt seit über einem Jahrzehnt zu den schönsten Dörfern Frankreichs. Es ist am bekanntesten für seine ungewöhnliche konzentrische Anordnung seiner Straßen mit seinen zahlreichen Kellern und Weinstuben. Eguisheim mag jedoch aufgrund des märchenhaften Erlebnisses die meisten Besucher anziehen, so dass manche behaupten, das einzige, was fehlt, ist Aschenputtel. Wenn Sie durch die engen, mittelalterlichen Gassen schlendern, die von mit Blumen geschmückten Fachwerkhäusern gesäumt sind, sollten Sie auf jeden Fall einen Besuch abstatten, um den sehr hochwertigen elsässischen Wein zu probieren

Normandie

Normandie
Normandie

D-Day Strände und mehr in der Normandie (Hotelpreise & Fotos)

Diese berühmte Gegend hat eine Schlüsselrolle in der Geschichte gespielt, seit Wilhelm der Eroberer im 11. Jahrhundert nach England aufbrachth Jahrhundert, obwohl sein bekanntester Moment im Jahr 1944 kam, als die Alliierten ihre Strände stürmten. Während die weiten Abschnitte mit feinem Sand heute ruhig sind, waren die Geräusche von Schüssen und Explosionen damals ein weit verbreitetes Geräusch. In der Nähe von Omaha Beach zeugen die langen Reihen symmetrischer Grabsteine ​​auf dem amerikanischen Friedhof und Denkmal in der Normandie von dem schrecklichen Preis, der für die Befreiung Frankreichs von der nationalsozialistischen Tyrannei gezahlt wurde. Nördlich der D-Day-Strände, zu denen auch die Strände von Omaha, Sword, Juno, Gold und Utah gehören, erwartet Sie die Küstenstadt Etretat am Ärmelkanal in der Haute-Normandie. Diese atemberaubend schöne Gegend ist berühmt für die beiden natürlichen Bögen, die man von der Strandpromenade und dem weißen Kiesstrand aus sehen kann. Der 80 Meilen lange Küstenabschnitt, der als Alabasterküste bekannt ist, verläuft zwischen Etretat und Dieppe und hat dieselbe Geologie wie Englands bekanntere „White Cliffs of Dover“, wo das Meer dieselben steilen Klippen und Felsen geschnitzt hat Bögen und Stapel aus weichem Kreidefelsen.

Colmar

Colmar
Colmar

Colmar (Hotelpreise & Fotos)

Dieses Bilderbuchdorf stammt aus dem 13. Jahrhundertth Jahrhundert und wird oft als "Klein-Venedig" bezeichnet, weil sich die Wasserwege durch mittelalterliche Straßen schlängeln, in denen kleine Boote mit neugierigen Touristen unterwegs sind. Vor langer Zeit summten die Kanäle mit Fischhändlern, Gerbern und Metzgern. Colmar gilt auch als die Hauptstadt des elsässischen Weins und ist bekannt für seine erlesenen Aromen, die aus Bäckereien stammen, die Kugelhopf zusammen mit herrlichen Croissants servieren. Das Traumland der Renaissancehäuser ist noch gut erhalten, da die Stadtteile die Bombenanschläge des Zweiten Weltkriegs überstanden haben, weil die Soldaten sie für zu schön hielten, um sie zu berühren.

Loiretal

Loiretal
Loiretal

Loiretal (Hotelpreise & Fotos)

Viele Reisende betrachten das Loiretal als Inbegriff von Frankreich. Die Region ist bekannt für ihre malerischen Weinberge, historischen Dörfer, prächtigen Schlösser und spektakulären Landschaften. Das Schloss von Chambord erstreckt sich über eine Länge von 175 Meilen entlang der Loire und verfügt über mehr als 400 Zimmer. Während des 100-jährigen Krieges, als Jeanne d'Arc die Dauphin zum Kampf gegen die Engländer aufforderte, wurde das Schloss Villandry fortgesetzt Leonardo da Vinci ist im Schloss von Amboise und in seinem ehemaligen Haus in der Nähe, Clos Luce, beigesetzt, in dem Modelle einiger seiner Erfindungen ausgestellt sind. Hinter den Schlössern befindet sich die größte mittelalterliche Abtei Frankreichs, die Abbaye Royale de Fontevraud, in der Richard Lionheart begraben liegt. Natürlich beherbergt das Tal auch unzählige Weingüter, die Touren und Weinproben anbieten.

Arles

Arles
Arles

Arles (Hotelpreise & Fotos)

Diese provenzalische Stadt, die einst die Heimat des Meisterkünstlers Vincent van Gogh war, ist ein Ort der Stille und atemberaubenden Schönheit. Eine der beliebtesten Attraktionen von Arles sind die erhaltenen Überreste der römischen Architektur, zu denen ein römisches Amphitheater gehört. Heute dient die große Arena als Austragungsort für Stierkämpfe, Festivals und andere Sonderveranstaltungen. Weitere Höhepunkte sind bedeutende galloromanische Bauwerke wie die 10thKathedrale Saint Trophime, das Klassische Theater, der Obelisk und der Kryptoportikus. Arles beherbergt auch viele Galerien und Museen, wie das Musee Department Arles Antiques, in dem alle antiken Artefakte der Stadt ausgestellt sind, darunter Statuen und andere römische Gegenstände, Mosaike und Sarkophage.

Turenne

Turenne
Turenne

Turenne (Hotelpreise & Fotos)

Turenne, ebenfalls als eines der „schönsten Dörfer Frankreichs“ eingestuft, befindet sich auf einem Kalksteinfelsen mit beeindruckender Aussicht von seinem höchsten Punkt auf über 300 Metern Höhe über der Landschaft des Limousin. mit den Bergen, Dörfern, Wäldern und Feldern, die ein grünes Patchwork der schönen Landschaft bilden. Die 13th-Jahrhundert-Dorf ist mit malerischen Häusern gefüllt, die größtenteils aus den 15 stammenth und 16th Jahrhundert, zusammen mit zwei Wachtürmen, die an beiden Enden des Hügels hinter der Stadt stehen. Die kopfsteingepflasterten Straßen, die Bürgerhäuser aus Kalkstein, die Fülle an Türmen und Türmchen machen dieses kleine mittelalterliche Dorf am Himmel zu einem idealen Ort für Erkundungstouren, obwohl die hügeligen Wege steil sind und der Aufstieg zum Gipfel nicht mit dem Fahrzeug möglich ist. Besucher müssen zu Fuß gehen, da nur Autos von Turenne-Bewohnern ganz nach oben gefahren werden dürfen.

Lyon

Lyon
Lyon

Lyon (Hotelpreise & Fotos)

Lyon wird von vielen als die gastronomische Hauptstadt der Welt angesehen und ist daher ein Muss für Feinschmecker und fast alle anderen, die Appetit haben. Die Stadt ist reich an hochwertigen Restaurants für jeden Geldbeutel und natürlich bieten die Lyoner Restaurants im Herzen der Weinregionen Beaujolais und Cotes du Rhone auch eine Auswahl an köstlichen Weinen. Neben dem hervorragenden Essen und dem guten Wein gibt es wunderschöne Kirchen, römische Ruinen und Museen. Das Musée des Beaux-Arts, das Musée d'Art Contemporain de Lyon, das Musée des Tissus et des Arts Decoratifs de Lyon und das Musée Gallo-Romain de Lyon-Fourvière sind nur einige der Favoriten.

Fontainebleau

Fontainebleau
Fontainebleau

Fontainebleau (Hotelpreise & Fotos)

Diese hübsche historische Stadt, die weniger als eine Autostunde südlich von Paris liegt, ist am besten für ihren malerischen Fontainebleau-Wald bekannt, ein beliebter Wochenendausflug für Pariser, die gerne wandern, bergsteigen, Vögel beobachten und bouldern, da der Wald voller Sandsteinfelsen ist. Das historische Chateau de Fontainebleau zieht viele Touristen als eines der schönsten Schlösser Frankreichs an. Die Innenausstattung ist ein schönes Beispiel für den französischen Renaissance-Stil. Alle Räume sind aufwendig bemalt und dekoriert und mit Möbeln, Skulpturen, Teppichen, Gemälden, Wandteppichen und Keramiken ausgestattet, die den wechselnden Geschmack der dort lebenden Monarchen widerspiegeln Jahre der Monarchen haben ihre Spuren hinterlassen.

Dune du Pilat

Dune du Pilat
Dune du Pilat

Dune du Pilat (Hotelpreise & Fotos)

Die Dune du Pilat liegt am Eingang der Bucht von Arcachon in der Nähe der Gemeinde La Teste de Buch und ist ein „Berg“, der bestiegen werden möchte. Dieses erstaunliche Phänomen ist mit einer Breite von über 1640 Fuß, einer Länge von fast zwei Meilen und einer Höhe von 351 Fuß die größte Sanddüne Europas. Das Küstenpanorama von der Spitze der Düne aus zu genießen ist unvergesslich, mit Blick auf den umliegenden Wald, das Vogelschutzgebiet Banc d'Arguin und Cap Ferret über die Bucht. Mit etwas Glück können Sie Tümmler und Tümmler im Wasser beobachten. Wenn Sie gerne surfen, ist dies ein großartiger Ort, um den Sport zu genießen, da die Strände in der Umgebung für einige der besten Surfbedingungen der Atlantikküste bekannt sind.

Champagner

Champagner
Champagner

Champagne (Hotelpreise & Fotos)

Wein- und Sprudelbegeisterte sollten die Champagnerregion nicht verpassen, in der große Champagnerhäuser wie Moet & Chandon, Mumm und Mercier sowie die berühmten Städte Epernay und Reims zu finden sind. Aber während die berühmten internationalen Marken einen relativ hohen Preis für eine Besichtigung ihrer Keller verlangen, gibt es immer mehr kleinere Vignerons, die von der Öffentlichkeit besucht werden und keine Kosten für Verkostungen verlangen, und Winzer eröffnen auch ihre eigenen B & Bs über die Region. Die landschaftlich reizvollen Fahrrouten sind die beste Art, zwischen den sanften Weinbergen und den charmanten Dörfern prickelnd zu schmecken. Besuchen Sie Champagne Tribaut, für die Verkostung wird keine Gebühr erhoben, und wenn Sie im Voraus klingeln, werden Sie glücklich sein eine Tour zu arrangieren, um zu erklären, wie Champagner hergestellt wird.

Carcassonne

Carcassonne
Carcassonne

Carcassonne (Hotelpreise & Fotos)

Hügel Carcassonne ist eine der vier UNESCO-Welterbestätten in Südfrankreich und eine der berühmtesten und eindrucksvollsten mittelalterlichen Zitadellen des Landes. Beim ersten Blick auf die stabilen Türme aus Stein, die sich über der befestigten Stadt befinden, fällt Ihnen mit Sicherheit der Kiefer herunter. Die erhaltene Stadt innerhalb der prächtigen Mauern bietet einen hervorragenden Einblick in das Leben in mittelalterlichen Städten. Um diese von einem Märchenbuch ummauerte Stadt richtig zu genießen, sollten Sie nach dem Ende der Massen in der Stadt bleiben, wenn die Altstadt etwa 100 Einwohnern gehört und die einzigen Touristen übrig sind, die in einem der wenigen Hotels übernachten.

Flavigny-Sur-Ozerain

Flavigny-Sur-Ozerain
Flavigny-Sur-Ozerain

Flavigny-Sur-Ozerain (Hotelpreise & Fotos)

Ebenfalls auf einem Hügel gelegen, ist dieses malerische Dorf in Burgund als Kulisse für den Film „Chocolate“ (Schokolade) mit Johnny Depp (2000) berühmt geworden. Es ist nicht nur eine der bezauberndsten Städte des Landes, es duftet auch am besten von Anis weht durch die Straßen. Es zeigt Tore und Befestigungen sowie wunderschöne Architekturen, die in kleinen Unternehmen wie Glasmachern, Webern, Zinntöpfern, Müllern und Winzern sowie in den Erkerfenstern antiker Läden zum Vorschein kommen. Die verwinkelten engen Gassen sind von bürgerlichen Residenzen mit wunderschönen Treppentürmen gesäumt.

Paris

Paris
Paris

Paris (Hotelpreise & Fotos)

Wenn Sie nach Frankreich reisen, ist Paris wahrscheinlich die Nr. 1 für Sie. Vom ersten Moment an, in dem Sie den Eiffelturm in der Ferne im Auge behalten, werden Sie mit Sicherheit fasziniert sein. Hier befinden sich nicht nur berühmte Wahrzeichen wie der Eiffelturm, der Louvre, Notre Dame, die Seine und der Arc de Triomphe, sondern jeder Bereich der Hauptstadt scheint eine einzigartige Persönlichkeit zu haben.Nur den Nachmittag in einem Café zu verbringen, einen Schluck französischen Weins zu sich zu nehmen und auf köstlichen Käsesorten zu speisen, während Sie den Menschen beim Vorbeigehen zuschauen, oder durch die bezaubernden Seitenstraßen zu schlendern, ist ein Vergnügen an diesem Ort, der wahrscheinlich die bekannteste Stadt der Welt ist, selbst für diejenigen, die war noch nie.

Aktualisieren: Im April 2019 geriet die Kathedrale Notre Dame auf tragische Weise in Brand. Es werden Anstrengungen unternommen, um dieses Wahrzeichen in seiner früheren Pracht wiederherzustellen. Hier finden Sie die aktuellsten Informationen.

Paris