12 Besten Naturwunder in Texas zu besuchen

Während Texas für seine Cowboy-Kultur und sein köstliches Barbecue bekannt ist, wissen viele nicht, wie viele wunderschöne Landschaften der Staat zu bieten hat. Der Lone Star State ist eine weitläufige Hommage an America the Beautiful und beherbergt eine Reihe von Naturwundern, bei denen Reisende die Qual der Wahl haben, majestätische Ausblicke auf die Berge, weite Canyons und ungestörte Strände zu finden, die nur darauf warten, erkundet und geschätzt zu werden. Von den malerischen Guadalupe-Bergen bis zu den großen Tiefen von Jacobs Brunnen lesen Sie weiter, um die größten Naturwunder in Texas zu entdecken.

Hamilton Pool Naturschutzgebiet, Tropfende Quellen

Hamilton Pool Naturschutzgebiet, Tropfende Quellen

Hamilton Pool Naturschutzgebiet, Tropfende Quellen

Hamilton Pool Nature Preserve, Dripping Springs (Hotels in der Nähe)

Dieser natürliche Pool im Texas Hill Country entstand vor Tausenden von Jahren, als die Oberfläche eines unterirdischen Flusses einstürzte. Der Hamilton Pool liegt nur 37 km westlich von Austin und zieht Besucher aus der ganzen Welt an. Das jenseits der Welt gelegene grüne Wasser ist eine malerische Gegend, in der Sie die natürliche Schönheit des Bundesstaates genießen können. Der Schatten der Höhle, der Kalksteinfelsen und der Zypressen, die es umgeben, heben sich ab. Als idealer Badeort im Sommer können Besucher dieses Juwel im Balcones Canyonlands Preserve finden und unter die Wasserfälle treten, im Strandbereich picknicken oder zum Pedernales River wandern.

Padre Island National Seashore

Padre Island National Seashore

Padre Island National Seashore

Padre Island National Seashore (Hotels in der Nähe)

Während Padre Island National Seashore als Hotspot für Spring Breaker bekannt ist, die sich entspannen möchten, hat die Gegend so viel mehr zu bieten. Nach Angaben des US National Park Service ist dies der längste noch unerschlossene Abschnitt der Barriereinsel der Welt. Hier finden Besucher eine Reihe von Outdoor-Aktivitäten. Mit mehr als 120 Meilen unberührter texanischer Küste finden Besucher einige der abgelegensten Küsten Die Gegend ist zu erkunden. South Padre Island ist ein wunderschöner Strand, an dem Wassersport, Schwimmen und Vogelbeobachtung an oberster Stelle stehen.

Palo Duro Canyon

Capitol Peak im Palo Duro Canyon in der Nähe von Amarillo

Capitol Peak im Palo Duro Canyon in der Nähe von Amarillo

Palo Duro Canyon (Hotels in der Nähe)

Der Palo Duro Canyon ist der perfekte Ort für Outdoor-Enthusiasten und wird als „Grand Canyon von Texas“ bezeichnet. Mit Mesquiten- und Wacholderbäumen, die die natürlichen Höhlenformationen umgeben, ist der Canyon der zweitgrößte Canyon in den USA und diente als Inspiration für der berühmte amerikanische Maler Georgia O'Keeffe. Vermeiden Sie die Menschenmassen am Grand Canyon und begeben Sie sich hierher, um die spektakuläre Aussicht auf dieses Naturwunder zu genießen und die zahlreichen sonnenuntergangsfarbenen Terrakotta-Täler zu bewundern, die die faszinierenden versunkenen Täler auf eigene Faust hervorheben. Wandern Sie über die Pfade, um die atemberaubenden Landschaften einzufangen, oder für sportlich Interessierte bieten Fahrräder eine besondere Möglichkeit, die natürlichen Höhlenformationen zu erleben.

Big Bend National Park

Big Bend National Park

Big Bend National Park

Big Bend National Park (Hotels in der Nähe)

Der Big Bend National Park ist mit mehr als 800.000 Hektar einer der größten Nationalparks in den Vereinigten Staaten. Als internationales Biosphärenreservat ausgewiesen, finden Besucher eine Reihe von Outdoor-Abenteuern, bei denen Rucksacktouren, Mountainbiken, Angeln, Bootfahren, Wandern und Naturbeobachtungen beliebte Freizeitaktivitäten sind. Das The Window gilt als eine der begehrtesten Aussichtspunkte in Texas und befindet sich abseits des 8 km langen Window Trail, auf dem Wanderer die Aussicht auf Mexiko und das umliegende Chisos-Becken genießen können. Eine Oase für Naturliebhaber, Sie werden kaum mehr schöne Ausblicke und eine vielfältige Tierwelt im Bundesstaat finden. Besucher finden angenehme Gegenden zum Erkunden, wie die Chimneys und Marufo Vega Trails, und können den Rio Grande entlang spazieren, um seine über 300 Meter hohen Klippen zu sehen.

Guadalupe-Gebirgsnationalpark

Der Guadalupe Peak

Der Guadalupe Peak

Guadalupe Mountains National Park (Hotels in der Nähe)

Der Guadalupe Mountains National Park gilt als weltweit führendes Beispiel für ein fossiles Riff aus der Perm-Zeit und erinnert die Besucher subtil daran, dass ein Großteil des heutigen Texas einst unter Wasser war. Es ist eines der unberührtesten Wildnisgebiete der USA und eignet sich perfekt für Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Rucksackwandern, Vogelbeobachtung und Reiten. Wer über Nacht campen möchte, findet hier auch die besten Möglichkeiten, um die Sterne zu beobachten. Mit dem berühmten Guadalupe Peak ist dieses 8479 Fuß hohe Wunder der höchste Punkt in Texas. Der El Capitan Peak ist ein weiteres Wahrzeichen, auf dem noch heute Pionierwagenspuren zu sehen sind, wie sie während der Expansion nach Westen genutzt wurden.

Caddo See

 Caddo See, unsicher, Texas

Caddo See, unsicher, Texas

Caddo Lake (Hotels in der Nähe)

Der Caddo Lake ist der einzige natürliche See im Bundesstaat Texas und erstreckt sich über die Ostgrenze von Texas nach Louisiana. Hier können Naturliebhaber die Aussicht auf wunderschöne Sumpfgebiete genießen, die mit kahlen Zypressen übersät sind, die aus dem moosbedeckten Wasser in den Himmel ragen und von Lorbeeren, Mooren und Teichen umgeben sind. Der größte See des Südens ist ein international geschütztes Feuchtgebiet, das eine perfekte Kulisse für einen Ausflug im Freien bietet. Kanufahren und Kajakfahren sind beliebte Aktivitäten, da die Besucher tagsüber durch die Wasserstraßen schweben und sich in einer der charmanten Kabinen vor Ort ausruhen können. Das Gebiet bietet auch reichlich Angelmöglichkeiten, wo über 70 Fischarten angeblich im See beheimatet sind.

Colorado Bend State Park

Gorman Falls

Gorman Falls

Colorado Bend State Park (Hotels in der Nähe)

Der Colorado Bend State Park, eine der größten Outdoor-Attraktionen des Bundesstaates, bietet wunderschöne Ausblicke und eine Fülle an Naturschönheiten. Auch wenn die Gegend voller malerischer Landschaften ist, zieht es Besucher, die hierher kommen, oft zu einer Sache, den Gorman Falls. Eine 1,5 Meilen lange Wanderung durch das raue Ranchland führt zu diesem verborgenen Schatz, wo Sie durch eine felsige Abfahrt und eine tückische Treppe in Kombination mit glattem Moos zu den Wasserfällen gelangen. Der imposante 60-Fuß-Wasserfall stürzt in eine üppige, mit Farn bewachsene Grotte. Die Anstrengung, dieses Wunder zu erreichen, ist die Wanderung wert.

Enchanted Rock State Natural Area

Sonnenaufgang am verzauberten Felsen

Sonnenaufgang am verzauberten Felsen

Enchanted Rock State Natural Area (Hotels in der Nähe)

Das Enchanted Rock State Natural Area liegt etwas außerhalb von Llano im Zentrum von Texas und hat seinen eigenen Charme. Eine besonders große Aura der Ureinwohner Amerikas, hier werden Besucher von dem riesigen Stück rosa Granitfelsen, einer der größten natürlichen Gesteinsformationen in den Vereinigten Staaten, fasziniert. Diese massive Kuppel aus massivem Granit, die sich in einer Höhe von 400 Metern über dem Boden befindet, wurde 1970 zum Nationalen Naturdenkmal erklärt. Bis zum Gipfel ist es nur ein mäßiger Fels, von dem aus die Besucher einen atemberaubenden Panoramablick auf das umliegende Hügelland genießen können. Klettern, Wandern und Camping sind beliebte Aktivitäten in der Umgebung.

Jacob ist wohlauf

Jacob ist wohlauf, Wimberley

Jacob ist wohlauf, Wimberley

Jacob's Well (Hotels in der Nähe)

Jacob's Well ist eine herzzerreißende Badeoase und eine mehrjährige Karstquelle im Texas Hill Country, die aus Cypress Creek stammt. Nordwestlich von Wimberley gelegen, ist die 12-Fuß-Mündung der Quelle ein beliebter Ort zum Abkühlen. Das Naturwunder wird vom Trinity-Grundwasserleiter gespeist und ist 30 Fuß tief, bevor es sich unter der Oberfläche biegt. Damit ist es eine der längsten Unterwasserhöhlen des Bundesstaates. Tausende Liter Wasser werden pro Minute durch den Brunnen gepumpt, was ihn zu einem großartigen Ort zum Schwimmen macht, aber zu einer gefährlichen Aktivität für diejenigen, die seine tiefen Höhlen erkunden möchten. Eine historische Stätte, die zum größten Teil unter Naturschutz steht, da sie ein Treffpunkt für Indianer und frühe Siedler war.

Natürliche Brückenkavernen

Natürliche Brückenkavernen

Natürliche Brückenkavernen

Natural Bridge Caverns (Hotels in der Nähe)

Die Natural Bridge Caverns, das größte natürliche unterirdische Höhlensystem in Texas, befinden sich etwas außerhalb von San Antonio. Es wurde 1960 von vier Studenten entdeckt und ist ein einzigartiges Naturwunder, das man gesehen haben muss. Eine massive Höhle, die sich in Kalkstein aus der Kreidezeit eingegraben hat, soll etwa 1 bis 1,5 Millionen Jahre alt sein. Besucher können dieses Gebiet, das derzeit eine der größten Sammlungen von Calcitkristallformationen ist, für ein einmaliges Erlebnis erkunden. Die Attraktion ist ideal für Outdoor-Enthusiasten jeden Alters und bietet neben Abenteuertouren mit Abseilen durch die primitive Höhle auch Bildungsaktivitäten für Kinder.

Big Thicket National Preserve

Big Thicket National Preserve

Big Thicket National Preserve

Big Thicket National Preserve (Hotels in der Nähe)

Das Big Thicket National Preserve ist Teil der Region Piney Woods in Texas und bietet Natur pur. Das Gebiet ist ein Muss für Naturliebhaber und bietet eine unglaubliche Artenvielfalt, in der neun Ökosysteme zusammenlaufen, um eine wunderschöne Waldlandschaft zu schaffen. Besucher können die vielfältigen Naturmerkmale bestaunen und durch die abwechslungsreiche Landschaft mit Pinien, Kakteen, Sümpfen und Hügeln wandern oder campen. Mit einer Fläche von fast 100.000 Morgen haben Besucher die Qual der Wahl in der so genannten "Arche Amerikas".

Rio Grande River

Big Bend National Park

Big Bend National Park

Rio Grande River (Hotels in der Nähe)

Der Rio Grande ist eines der größten Naturwunder in Texas. Der primitive Charakter von Rio Grande bietet eine Mischung aus spektakulären Flussschluchten und Erholungsmöglichkeiten und wird nur durch das landschaftliche Erlebnis unterstrichen, das er den Besuchern bietet. Ein frei fließender Fluss, der sich perfekt für Outdoor-Aktivitäten eignet. Besucher, die sich eine Flussfahrt gönnen, werden aufragende Kalksteinmauern als beeindruckende Naturleistung empfinden. Abenteuerlustige können in einigen Canyons des Rio Grande paddeln, darunter im Mariscal Canyon, im Boquillas Canyon und in den Lower Canyons.