14 Der besten Orte in North Dakota zu besuchen

Für viele Reisende zaubert eine Reise nach North Dakota Bilder von Schnee, Kälte und weiten Weiten. Dies ist jedoch ein Ort, an dem Sie Ihren inneren Entdecker mit aufregenden Outdoor-Aktivitäten, Geschichte, Kultur, besonderen Ereignissen und einer Vielzahl von Unterkünften verwöhnen können. Abenteurer wie Lewis und Clark, Präsident Theodore Roosevelt und Sakakawea haben dieses raue Land bereits bereist und können Sie sogar dazu inspirieren, Spuren in der Geschichte zu hinterlassen.

Dies ist ein Land von Bisons, wilden Pferden, indianischem Erbe und dünn besiedelten Kleinstädten. Sie können das Nordlicht auch von hier aus sehen! Heutzutage ist North Dakota nicht nur für den amerikanischen Schieferboom bekannt, sondern auch für die wachsende Technologieindustrie und die Teststandorte für Flugzeuge.

Wenn Sie also einen wirklich einzigartigen Teil Amerikas erleben möchten, der oft übersehen wird, finden Sie hier einige der interessantesten Orte, die Sie in North Dakota besuchen sollten, um Ihre Reise zu planen.

Fargo

Fargo
Fargo

Kulinarik und Shopping in Fargo (Hotelpreise & Fotos)

Fargo ist eine aufregende Kleinstadt, die sich zu einem Hot Spot für Unternehmer und Kreative entwickelt. Dies ist die bekannteste Stadt in North Dakota, die durch den gleichnamigen Film und die gleichnamige Fernsehshow weltberühmt wurde. Verbringen Sie einige Zeit hier, um mit dem Fahrrad durch die Straßen der Stadt zu fahren und die örtlichen Cafés zu besuchen. Es gibt auch viele skurrile Boutiquen, die es wert sind, nach authentischen North Dakota-Souvenirs Ausschau zu halten. Hier finden Sie häufig Festivals und Kunstveranstaltungen sowie Restaurants, die von lokalen Delikatessengeschäften bis hin zu gehobenen Einrichtungen reichen. Sportfans werden es genießen, ein Footballspiel der Universität zu verfolgen, und es gibt auch einige großartige Golfplätze in Fargo.

Bismarck

Bismarck
Bismarck

Hauptstadt und Kultur in Bismarck (Hotelpreise & Fotos)

Die andere bekannte Stadt in North Dakota ist Bismarck, die berühmt wurde, als die legendären Entdecker Lewis und Clark hier den Missouri River hinauf paddelten. Bismarck ist die Hauptstadt und es gibt viele Orte, an denen Sie lokale Kunst und Kultur erleben können. Zum Beispiel können Sie den Dakota Zoo, das North Dakota Heritage Center und das Fort Abraham Lincoln auf einem Tagesausflug nach Bismarck besuchen.

Lissabon

Lissabon
Lissabon

Kleinstadt-Charme in Lissabon (Hotelpreise & Fotos)

Dies ist eine sehr kleine Stadt mit nur ein paar tausend Einwohnern, aber einer malerischen Stadt mit hoher Lebensqualität und schönem Wetter. Hier befindet sich das am längsten in Betrieb befindliche bewegte Theater der USA, und einer der besten Teile der Stadt ist der Sandanger Park. Hier gibt es einen Minigolfplatz, einen Skatepark und einen Campingplatz. Lissabon liegt im Südosten von North Dakota und begann als Eisenbahnstadt für die Northern Pacific Railroad. Machen Sie einen Spaziergang durch die Stadt, um historische Häuser und das Opernhaus von Lissabon zu besichtigen, in dem viele Konzerte und Theaterstücke stattfinden.

Jamestown

Jamestown
Jamestown

Buffalo Gesamtwertung in Jamestown (Hotelpreise & Fotos)

Jamestown ist eine mittelgroße Stadt in North Dakota, die am besten dafür bekannt ist, die größte Büffelstatue der Welt zu beherbergen. Es heißt liebevoll Buffalo City und verfügt über einen riesigen Discgolfplatz und ein Bürgerzentrum mit Konzerten und Veranstaltungen. Besuchen Sie unbedingt das National Buffalo Museum in dieser Gegend, um Bisonherden und sogar einen seltenen Albino-Bison zu sehen!

Medora

Medora
Medora

Mountainbiken in Medora (Hotelpreise & Fotos)

Ein Muss in North Dakota ist der Theodore Roosevelt National Park, und Medora ist genau hier eine winzige Stadt. Chateau de Mores ist die Sommerresidenz von Medoras Gründer und das Burning Hills Amphitheater ist ein Open-Air-Amphitheater, in dem ein Musical mit westlichem Thema aufgeführt wird, das Theodore Roosevelt und seinem Engagement für diese Gegend gewidmet ist. Schauen Sie sich auf jeden Fall den Maah Daah Hey Trail an, der von der International Mountain Biking Association entworfen wurde und in einigen Abschnitten auch von Reitern und Wanderern genutzt wird. Von Medora bis zu den Dakota Badlands gibt es hier 97 Meilen Wanderweg zu erkunden.

Bottineau

Bottineau
Bottineau

Erholung im Freien in Bottineau (Hotelpreise & Fotos)

Die Stadt Bottineau ist von natürlicher Schönheit umgeben und der Outdoor-Spielplatz für Menschen in North Dakota. Sie können in allen vier Jahreszeiten viel Spaß im Freien haben und zwischen zwei Naturschutzgebieten leben Elche, Hirsche, Enten und Gänse. Im Sommer können Sie am Metigoshe-See Wasserski fahren und angeln. Im Winter sind Skifahren und Schneemobilfahren beliebte Sportarten. Wenn Sie die Städte in North Dakota ein bisschen besser kennenlernen, werden Sie feststellen, dass sie stolz darauf sind, die "größten" von vielen zufälligen Dingen zu haben. Bottineau ist die Stadt mit dem weltweit größten Schneemobil im Bottineau Winter Park.

Messe

Messe
Messe

Kultur und Messe in Minot (Hotelpreise & Fotos)

Minot ist eine Stadt in North Dakota, die reich an skandinavischem Erbe ist. Dies lässt sich am besten auf dem Norsk Hostfest in der Region beobachten. Diese Stadt ist auch als Austragungsort der jährlichen North Dakota State Fair im Juli bekannt. Weitere Attraktionen sind der Roosevelt Park Zoo, das Dakota Territory Air Museum und der Scandinavian Heritage Park.

Grand Forks

Grand Forks
Grand Forks

Sport in Grand Forks (Hotelpreise & Fotos)

Grand Forks ist ein weiteres großartiges Reiseziel für Naturliebhaber, denn Sie können den ganzen Sommer über campen, Rad fahren und Boot fahren. Wenn die Temperaturen kühl werden und der Schnee zu fallen beginnt, gehen Sie nach draußen, um einige der besten Langlaufloipen und Rodelbahnen in der Region zu besuchen. Hier werden auch die Spiele der Hockeymannschaft der University of North Dakota ausgetragen.

Valley City

Valley City
Valley City

Historische Brücken in Valley City (Hotelpreise & Fotos)

Wer auf Reisen gerne historische Brücken sieht, muss nach Valley City, North Dakota, kommen. Hier gibt es 11 historische Brücken, darunter die Highline Bridge, eine einspurige Hochbahnbrücke und ein nationales Baudenkmal. Wenn Sie die Umgebung erkunden möchten, fahren Sie auf dem ca. 100 km langen Sheyenne River Valley National Scenic Byway vom Baldhill Dam nach Lissabon. Dies ist eine großartige Fahrt, um im Herbst die wechselnden bunten Blätter zu sehen.

Hillsboro

Hillsboro
Hillsboro

Geschichte und Gastfreundschaft in Hillsboro (Hotelpreise & Fotos)

Hillsboro ist eine weitere Kleinstadt in North Dakota, die einen Besuch wert ist. Es ist nicht weit von Fargo und Grand Fork entfernt und bekannt für seine freundliche Gastfreundschaft. Besuchen Sie den Woodland Park in dieser Gegend und machen Sie einige Fotos von den historischen Gebäuden.

Williston

Williston
Williston

Lake Culture and Cuisine in Williston (Hotelpreise & Fotos)

Willistons Stadtkultur basiert auf dem Wasser, da es am See Sakakawea liegt. Dies ist ein großartiger Ort zum Angeln und Bootfahren. Sie können hier auch etwas über die Geschichte erfahren, wenn Sie den Fort Union Trading Post und Fort Buford besuchen. Eine weitere beliebte Aktivität in der Gegend von Williston ist die Teilnahme an einer Oil Country-Tour. Es gibt viele Restaurants in Williston, die so ziemlich jede Art von Essen servieren, die Sie sich vorstellen können. Im Vergleich zu anderen Teilen des Staates hat es auch ziemlich schönes Wetter.

Garnison

Garnison
Garnison

Angeln und Weihnachten in Garrison (Hotelpreise & Fotos)

Eine andere schöne Stadt am Sakakawea-See ist Garrison. Diese Gegend ist bekannt für ihre erstklassigen Angelmöglichkeiten. Dies ist ein künstlicher See, der bei Anglern beliebt ist, die Zander und kleine Seebarsche fangen möchten. Im Winter ist Garrison stolz darauf, die Weihnachtshauptstadt von North Dakota zu sein. Wenn Sie zwischen Thanksgiving und Weihnachten zu Besuch sind, sollten Sie unbedingt das Dickens Village Festival besuchen. Zu dieser Zeit verwandelt diese kleine Gemeinde mit 1.500 Einwohnern ihre Stadt in ein Dorf aus der Victoria-Ära, das an die Geschichten von Charles Dickens erinnert. Hier können Sie mit dem Queen Elizabus oder einer Pferdekutsche fahren, eine beleuchtete Parade verfolgen, bei Straßenhändlern einkaufen, einen Obstkuchen werfen oder Charles Dickens Spielvorführung genießen, um sich in Urlaubsstimmung zu versetzen.

Walhalla

Walhalla
Walhalla

Geschichte und Wanderwege in Walhalla (Hotelpreise & Fotos)

Sie werden fast die kanadische Grenze erreichen, bevor Sie Walhalla erreichen, eine Stadt, die 1845 während des Pelzhandelsbooms in der Region gegründet wurde. Hier befindet sich der Kittson Trading Post, North Dakotas ältestes Gebäude, und die Gingras Trading Post State Historic Site ist ebenfalls einen Besuch wert, wenn Sie in die amerikanische Geschichte eintauchen. Um die Stadt zu verlassen und ein bisschen aktiv zu sein, können Sie in Pembina Gorge State Recreation reiten.

Dickson

Dickson
Dickson

Ödland und Ereignisse in Dickinson (Hotelpreise & Fotos)

Eine andere Stadt am Rande des Theodore Roosevelt National Park ist Dickinson. Dies ist ein großartiger Ausgangspunkt, um die Region North Dakotas Badlands zu erkunden. Dies ist eine schnell wachsende Stadt, die das ganze Jahr über viel zu tun hat. Einige der Hauptattraktionen sind das Dakota Dinosaur Museum und das Ukrainian Festival, die unterschiedlicher nicht sein könnten, sondern nur zeigen, wie interessant North Dakota wirklich ist!

Dickson