6 Epische Ziele im Südwesten von Utah, die man gesehen haben muss, um zu glauben

Mit mehr als 300 Sonnentagen im Jahr ist die charmante Stadt St. George das perfekte Basislager für den Zugang zu einigen der schönsten und unentdeckten Landschaften im Südwesten von Utah. Obwohl der nahe gelegene Zion-Nationalpark für seine einzigartige natürliche Schönheit weltberühmt ist, bieten die State Parks und die Umgebung von St. George ebenso schöne Landschaften mit weniger Menschenmassen und noch komfortableren Annehmlichkeiten. Denken Sie an endloses Wandern, Radfahren, Klettern, Golfen und alles dazwischen (sogar an luxuriöse Spas), und machen Sie diese Region im Großraum Zion zum ultimativen Ziel für Naturliebhaber und Abenteuersuchende, die ein intimeres Outdoor-Erlebnis suchen. Die folgenden weniger bereisten Orte bieten unzählige Aktivitäten, die zwischen roten Sandsteinfelsen, schwarzen Lavaströmen und Wüstenlandschaften angesiedelt sind. Einige nahe gelegene Städte wie St. George, Hurricane und Springdale sind bequem zu erreichen.

Schnee-Schlucht-Nationalpark

Das beeindruckende Gelände des Snow Canyon State Park.

Das beeindruckende Gelände des Snow Canyon State Park.

Schnee-Schlucht-Nationalpark

Der Snow Canyon State Park liegt weniger als ein Dutzend Meilen vom Herzen von St. George entfernt und ist unglaublich zugänglich und unglaublich schön. Trotz der Nähe zur Stadt gilt der Snow Canyon weitgehend als bestgehütetes Geheimnis im Südwesten von Utah. Der 7,400 Hektar große Park bietet Canyon-Klippen, die die versteinerten Überreste von 180 Millionen Jahre alten Sanddünen sind. Wüstenschildkröten, Gila-Monster und Wanderfalken beherbergen diesen Ort. Mit 62 km Wanderwegen, über 180 Kletterrouten, 24 km Reitwegen und einem 5 km langen, asphaltierten Radweg bietet dieser „Mini Zion“ für jeden etwas. Buchen Sie einen Aufenthalt im Red Mountain Resort, eingebettet in die pulsierende Landschaft am Eingang zum Park.

Red Cliffs National Conservation Area

Gehen Sie zum Red Cliffs National Conservation Area für einige (sehr) allein Zeit.

Gehen Sie zum Red Cliffs National Conservation Area für einige (sehr) allein Zeit.

Red Cliffs National Conservation Area

Nur 23 km nordöstlich von St. George liegt das Red Cliffs National Conservation Area am Rande der Mojave-Wüste vor der Kulisse der hoch aufragenden Pine Valley Mountains und des Dixie National Forest. Mehr als 200 km nicht motorisierte Wanderwege bieten einen beispiellosen Zugang zum geschützten Lebensraum für Wildtiere. Dank seiner geschützten Natur bietet das Gebiet viel weniger Menschenmassen bei einer Fülle von Wildtieren und einzigartig unterschiedlichen Landformen. Mit anderen Worten, es ist ein geheimer Zufluchtsort für Naturliebhaber, der sich in Sichtweite versteckt.

Yant Flat und die Candy Cliffs

Sehen Sie für Meilen und Meilen von den Candy Cliffs.

Sehen Sie für Meilen und Meilen von den Candy Cliffs.

Yant Flat und die Candy Cliffs

Dank Instagram sind Sie mit Arizona´s Wave (#thewavearizona) sicherlich vertraut. Aber nur wenige haben von den Candy Cliffs in Yant Flat gehört, obwohl die beiden mit gleicher Sorgfalt von Mutter Natur geschnitzt wurden. Die atemberaubenden Candy Cliffs befinden sich direkt innerhalb der Grenzen des Red Cliffs Desert Reserve in der Cottonwood Canyon Wilderness und sind ein Ort, den Worte und Fotos nicht genau beschreiben können. Von diesem Aussichtspunkt aus können Wanderer viele der bekanntesten Wahrzeichen des Großraums Zion sehen, von den weißen Klippen von Zion und dem Sand Hollow Reservoir über den nahe gelegenen Cottonwood Canyon bis hin zu den Stadtlichtern von St. George.

Wachtel-Nebenfluss-Nationalpark

Der Quail Lake wartet nur darauf, dass Sie Ihr Kajak hinzufügen.

Der Quail Lake wartet nur darauf, dass Sie Ihr Kajak hinzufügen.

Wachtel-Nebenfluss-Nationalpark

Der Quail Creek State Park ist ein Traumziel für Wassersportler und beherbergt einen 600 Hektar großen Quail Lake, in dem sich eines der einladendsten Gewässer von Greater Zion befindet. Angeln, Bootfahren, Standup-Paddleboarding und Kajakfahren sind beliebte Aktivitäten. Mountainbiken, Wandern und Camping auch. Auch wenn Sie nur am See liegen und die Sonne und die Aussicht genießen möchten, ist Quail Creek eine Oase zwischen Sandsteinriffen, flachen Mesas und hoch aufragenden Pine Valley Mountains.

Sand Hollow State Park

SUP durch ruhiges Aquamarinwasser im Sand Hollow State Park.

SUP durch ruhiges Aquamarinwasser im Sand Hollow State Park.

Sand Hollow State Park

Es gibt keinen besseren Weg, um sich an einem warmen Tag abzukühlen, als ins türkisfarbene Wasser des Sand Hollow State Park zu tauchen. Der 20.611 Hektar große Park verfügt über einen See, der doppelt so groß ist wie der Quail Lake, umgeben von hoch aufragenden roten Sanddünen, orangefarbenen Sandsteinformationen und roten Sandstränden, die zum Entspannen einladen. Erkunden Sie die Buchten und umrunden Sie die Sandsteininseln mit dem Kajak, Kanu oder Stand-Up-Paddleboard. Der See ist auch ein beliebter Ort für Wasserski und Wakeboarden. Sand Hollow Reservoir zieht nicht nur Klippentaucher an, sondern ist dank der faszinierenden „Wracks“ in den Tiefen auch eine Fundgrube für Taucher. Diejenigen mit offenen Tauchausweisen können einen Volkswagen Bus etwa 40 Fuß unter sich auschecken, ein zweimotoriges Cessna-Flugzeug, das vor Jahren auf dem St. George Boulevard abgestürzt ist, und andere faszinierende Artefakte. Navigieren Sie mit dem Fahrrad, zu Fuß oder mit dem Geländewagen durch das umliegende Land - der weitläufige Park wird sich für den Tag wie ein kleines Stückchen Wüstenparadies anfühlen. Dann entspannen Sie im Sand Hollow Resort, wo erstklassige Golf- und Abenteuertouren Ihren Besuch im Großraum Zion noch unvergesslicher machen.

Pine Valley Erholungsgebiet

Der größte Nationalwald des Bundesstaates ist noch weitgehend unentdeckt.

Der größte Nationalwald des Bundesstaates ist noch weitgehend unentdeckt.

Pine Valley Erholungsgebiet

Umgeben von den Pine Valley Mountains und eingebettet in Utahs größten Nationalwald, bietet das 2 Millionen Morgen große Dixie National Forest, Pine Valley Recreation Area, einige der bezauberndsten Naturschutzgebiete des Landes. Wandern Sie auf den Pfaden, während Sie einheimische Wildtiere wie Falken, Maultierhirsche, Murmeltiere und Streifenhörnchen beobachten, kilometerlange Waldwege radeln oder an einem ruhigen Angel- oder Picknickplatz einen Gang einlegen. Pine Valley Recreation Area ist für Camper aller Art geeignet und bietet zahlreiche Optionen für diejenigen, die Zelte, Hütten und Wohnmobile bevorzugen. Dieser Hafen ist immer noch auf wenigen Radargeräten zu finden, sodass Sie Sonnenauf- und -untergänge in einer Reihe von Landschaften in absoluter Einsamkeit genießen können. Was ist daran nicht zu lieben?

Bernsteinfelsen treffen im Sand Hollow State Park auf tiefblaues Wasser.

Bernsteinfelsen treffen im Sand Hollow State Park auf tiefblaues Wasser.

Mit jenseitigen Landschaften in allen Farben des Regenbogens, Zugang zu erstklassiger Erholung im Freien und luxuriösen Unterkünften ist Greater Zion ein wahrhaft einzigartiges Juwel, das sich im Südwesten Utahs versteckt. Bestellen Sie also einen kostenlosen Urlaubsführer oder laden Sie ihn herunter und buchen Sie bald eine Reise nach Greater Zion.