7 Beste Möglichkeiten, 48 Stunden in Washington, D.C. zu verbringen

Als die Hauptstadt der Vereinigten Staaten und eines der beliebtesten Reiseziele der Welt bietet Washington D.C. genügend Möglichkeiten, um eine Woche, wenn nicht sogar mehr, damit zu verbringen, alles zu erkunden. Von Museen über Geschichte und Kultur bis hin zu Erholung im Freien, Shopping und gutem Essen ist für jeden Geschmack und jedes Budget etwas dabei. Wenn Sie sich jedoch in nur 48 Stunden im District of Columbia befinden, gibt es ein paar "Muss" -Stopps, die Sie auf jeden Fall auf Ihre Reiseroute setzen möchten.

Besuchen Sie das Lincoln Memorial (Hotels in der Nähe)

Wenn Sie so viel zu sehen haben, möchten Sie Ihren ersten Tag früh beginnen. Nehmen Sie sich also ein Frühstück und einen Kaffee in Ihrem Hotel und begeben Sie sich in die National Mall - die große Rasenfläche vor dem Capitol -, um Ihren Sightseeing-Tag zu beginnen. Die Mall ist ein beliebter Ort für Spaziergänger, Jogger, Picknicker und Sonnenanbeter. Sie ist jedoch auch von vielen der berühmtesten historischen Monumente der Stadt umgeben, darunter das Lincoln Memorial am Westende. Wenn Sie das Memorial zum ersten Mal erreichen, werden Sie vom Reflecting Pool begrüßt - einem großen, schimmernden Gewässer sowie den großen Marmorsäulen, die die Anzahl der Staaten in der Union zum Zeitpunkt von Lincolns Tod darstellen. Im Inneren finden Sie eine gewaltige, 3 Meter hohe Statue des Präsidenten sowie Radierungen einiger seiner berühmtesten Zitate und Reden.

Besuchen Sie das Washington Monument (Hotels in der Nähe)

Nachdem Sie das Lincoln Memorial besucht haben, begeben Sie sich ins Zentrum der Mall zum Washington Monument. Der gewaltige, 250 Meter hohe Obelisk ist die höchste Steinstruktur der Welt und aus der Nähe atemberaubend. Obwohl Sie derzeit nicht nach oben gehen können, da das Innere bis zum Frühjahr 2019 für Aufzugsreparaturen geschlossen ist, können Sie diesen nationalen Schatz von außen genießen und an seiner Basis viele Instagram-würdige Fotos machen.

Bezahlen Sie Ihren Respekt am Korean War Veterans Memorial (Hotels in der Nähe)

Zurück zum Lincoln Memorial und Reflecting Pool finden Sie ein weiteres beliebtes Denkmal - das Korean War Veterans Memorial. Das Denkmal im West Potomac Park besteht aus 19 Edelstahlstatuen amerikanischer Soldaten, darunter Angehörige der Armee, der Marine, der Marines und der Luftwaffe. Die Soldaten scheinen über ein Reisfeld zu laufen, das durch lange Streifen aus glattem Granit dargestellt wird. An der Gedenkstätte befinden sich auch eine Wandwand, der Pool of Remembrance und die United Nations Wall, in der die 22 am Koreakrieg beteiligten Nationen aufgelistet sind.

Ehren Sie die Gefallenen am Vietnam Veterans Memorial (Hotels in der Nähe)

Ebenfalls in der National Mall in der Nähe der Constitution Gardens befindet sich ein weiteres mächtiges Kriegsdenkmal - das Vietnam Veterans Memorial. Diese bewegende Ausstellung besteht aus drei Teilen - der Drei-Soldaten-Statue, dem Vietnam-Frauen-Denkmal und dem berühmtesten Teil, der Gedenkmauer, in der die Namen der mehr als 58.000 Männer und Frauen aufgelistet sind, die im Krieg ums Leben gekommen sind. Wenn Sie während Ihres Besuchs einen bestimmten Namen sehen möchten, können Sie die virtuelle Pinnwand des Vietnam Veterans Memorial Fund online überprüfen, bevor Sie sie aufrufen, oder sie in der Liste vor Ort suchen.

Besuchen Sie das United States Holocaust Memorial Museum

Das Holocaust Memorial Museum der Vereinigten Staaten erzählt die Ereignisse des Holocaust durch Fotos, Videos und Artefakte.

Das Holocaust Memorial Museum der Vereinigten Staaten erzählt die Ereignisse des Holocaust durch Fotos, Videos und Artefakte.

Besuchen Sie das United States Holocaust Memorial Museum (Hotels in der Nähe)

Nachdem Sie die verschiedenen Denkmäler in der Nähe des Einkaufszentrums besichtigt haben, haben Sie wahrscheinlich Appetit bekommen. Nehmen Sie sich also etwas Zeit, um in einem der Restaurants in der Umgebung oder in einem der Food Trucks, die in der Nähe der Metrostation L'Enfant Plaza parken, zu Mittag zu essen, bevor Sie losfahren zum Holocaust Memorial Museum der Vereinigten Staaten, gegenüber dem Washington Monument, zwischen 14th Straße und Raoul Wallenberg Platz SW. Dieses bewegende und international anerkannte Museum erzählt die Ereignisse des Holocaust durch Fotos, Filme und andere Artefakte. Das Museum ist kostenlos, für die Dauerausstellung benötigen Sie jedoch einen Zeitausweis.

Abendessen und Getränke am Kai (Hotels in der Nähe)

Nach einem langen Sightseeing-Tag ist es Zeit, sich bei köstlichen Speisen und Getränken zu entspannen. Es gibt keinen besseren Ort als die neueste und heißeste Gemeinde des Bezirks - The Wharf. Diese Ufergegend ist nur vier Blocks von der National Mall entfernt und beherbergt den längsten ständig geöffneten Fischmarkt des Landes sowie Musiklokale, Einkaufsmöglichkeiten und mehr als 20 verschiedene Restaurants und Bars. Probieren Sie für köstliche mediterrane Küche LaVie. Oder besuchen Sie für ein Abendessen mit Meeresfrüchten am Wasser die Hank's Oyster Bar oder die Rappahannock Oyster Bar. Dann begeben Sie sich zu Whiskey Charlie, der Bar auf dem Dach des Canopy by Hilton Hotels, und genießen Sie nach dem Abendessen einige Drinks mit einer atemberaubenden Aussicht.

Schlagen Sie die Smithsonian Museen

Nationales Naturkundemuseum in Washington, DC

Nationales Naturkundemuseum in Washington, DC

Hit the Smithsonian Museums (Hotels in der Nähe)

Für Ihren zweiten Tag in der Stadt dreht sich alles um die Smithsonian Museen. Diese Sammlung von 17 verschiedenen Museen, Galerien und sogar einem Zoo wird Sie sowohl über Tiere und Wissenschaft als auch über Geschichte und Luftfahrt aufklären und begeistern. Sie können problemlos den ganzen Tag in einem dieser Museen verbringen, aber wenn Sie können, versuchen Sie, mindestens einige der Favoriten wie das National Museum of Natural History aufzusuchen, wo Sie den Hope Diamond und eine exakte Nachbildung eines Nordens sehen können Atlantischer Wal und das National Museum of American History, wo Sie Dorothys Rubinschuhe vom Zauberer von Oz und die tatsächliche amerikanische Flagge sehen können, die Francis Scott Key zum Schreiben der Nationalhymne inspiriert hat. Alle Museen haben freien Eintritt und die meisten haben mindestens ein Café oder Restaurant vor Ort, so dass es viele günstige Orte gibt, um eine Mittagspause einzulegen!