9 Besten Orte in Hawaii, von denen Sie noch nie gehört haben

Kauais atemberaubende Na Pali-Küste und die herrlichen Gärten, der Hawai'i Volcanoes National Park auf der Big Island, Mauis Road to Hana und Oahus legendärer Surfstrand Waikiki sind allen bekannt, aber was ist mit all diesen magischen Orten auf den Hawaii-Inseln? Hast du noch nichts gehört? Stellen Sie sicher, dass mindestens eine davon auf Ihrer Reiseroute steht.

One'uli Beach, Maui

One'uli Beach, Maui

One'uli Beach, Maui

One’uli Beach, Maui (Hotelpreise & Fotos)

One'uli Beach ist einer der weniger bekannten schwarzen Sandstrände von Maui. Dies bedeutet, dass es einer der wenigen Orte auf der Insel ist, an denen Sie wirklich entkommen und vielleicht sogar ein Stück Paradies für sich genießen können. Es ist zwar etwas abseits für Touristen, aber nicht so weit entfernt, dass es schwierig ist, dorthin zu gelangen. Es liegt im Makena State Park. Der Name "one'uli" bedeutet auf hawaiianisch "dunkler Sand". Der Sand besteht aus Lava, die von einem riesigen Querschnitt des Berges stammt, der vom Ozean dramatisch abgeschnitten wurde. Wenn Sie genau hinschauen, können Sie freiliegende Schichten von Asche und Lava sehen, die die einzigartige Chance bieten, das Make-up eines Aschenkegels zu betrachten.

Volcano Winery

Volcano Winery

Volcano Winery

Volcano Winery (Hotelpreise & Fotos)

Volcano Winery ist das einzige Weingut auf Big Island und das südlichste Weingut in den USA. Es liegt auf einer Höhe von 4000 Fuß an den Hängen eines aktiven Vulkans neben dem Hawaii Volcanoes National Park und ist zwischen zwei Vulkanen versteckt. Die von Lava bedeckte Landschaft lässt die Weinreben gedeihen. Die Bewirtschaftung eines Weinbergs in Hawaii ist mit einzigartigen Herausforderungen verbunden, wie der Anpassung der Techniken an das Klima sowie höheren Kosten für Importlieferanten und wenige erfahrene Weinbergarbeiter. Die Winzer sind jedoch der Meinung, dass die Umgebung sie auch dazu inspiriert hat, lokale Zutaten, die normalerweise nicht in Wein enthalten sind, wie Macadamianusshonig und Ananas, in ihre Weine einzubauen.

Makauwahi-Höhle, Kauai

Makauwahi-Höhle

Makauwahi-Höhle

Makauwahi Cave, Kauai (Hotelpreise & Fotos)

Die Makauwahi-Höhle ist die größte Kalksteinhöhle in Hawaii und eine der größten archäologischen Stätten. Obwohl es gelungen ist, relativ unbekannt zu bleiben, ist es möglicherweise der reichste fossile Fundort im gesamten Pazifik. Es wurde gebildet, als die einst versteinerte Sanddüne zusammenbrach und ein natürliches Dolinenloch bildete. In seinen Schichten befinden sich vormenschliches Pflanzenleben, tierische Fossilien und ein 10.000 Jahre altes Tagebuch mit Wettermustern. Wenn Sie sich durch die Mündung der Höhle schieben, werden Sie mit einem spektakulären Blick auf ein weitläufiges Freiluft-Amphitheater belohnt, in dem Sie all seinen geologischen Glanz bewundern können.

Herz Rock, Maui

Herz Rock, Maui

Herz Rock, Maui

Heart Rock, Maui (Hotelpreise & Fotos)

Mauis "Heart Rock" mag zu symmetrisch aussehen, um natürlich zu sein, aber es wurde wirklich von Mutter Natur selbst erschaffen. Die pochenden Wellen erodierten mit der Zeit das Lavastein-Regal und zermürbten es schließlich, bis dieses perfekte Fenster in Herzform entstand. Natürlich werden diese mächtigen Kräfte es irgendwann wieder ändern. Sie werden also eher früher als später dorthin gelangen wollen, wenn Sie hoffen, es persönlich zu sehen. Es befindet sich neben dem Nakalele Blowhole und erfordert eine grobe Wanderung mit festen Schuhen, um dorthin zu gelangen.

Keahiakawelo 'Garten der Götter', Lanai

Garten der Götter, Lanai

Garten der Götter, Lanai

Keahiakawelo 'Garten der Götter', Lanai (Hotelpreise & Fotos)

Auf der Insel Lanai, einer der weniger bekannten Inseln Hawaiis, Keahiakawelo oder Garden of the Gods, befindet sich eine beeindruckende rote Steinwüste. Die Landschaft ist wunderschön, wenn auch karg, mit Hunderten von runden roten Felsentürmen, die hier vor Jahrhunderten errichtet wurden. Wirf einfach keine Würfel und ordne die Steine ​​neu an, da die örtliche Überlieferung besagt, dass du die Götter verärgern und ein Leben lang Pech riskierst. Besuchen Sie auf Lanai unbedingt Shipwreck Beach, wo Sie nach allem suchen können, von japanischen Fischernetzen bis hin zu violetten Schnecken, die an Land gespült wurden.

Geheimer Strand, Kauai

Geheimer Strand, Kauai

Geheimer Strand, Kauai

Secret Beach, Kauai (Hotelpreise & Fotos)

Secret Beach wird offiziell Kauapea genannt, aber die meisten Einheimischen bezeichnen es mit seinem Spitznamen. Der 3000 Fuß lange Sandstreifen entlang der Nordküste ist bekannt für seine Landschaft und Abgeschiedenheit. Zwischen der Kalihiwai-Bucht und dem Kilauea-Punkt gelegen, erfordert das Erreichen dieses Ziels einen steilen, nicht markierten Weg. Es lohnt sich jedoch, ihn zu finden, da Sie möglicherweise der einzige dort sind. Da das Wasser rau und starken Strömungen ausgesetzt ist, ist dies ein Strand, an dem Sie besser in Ruhe auf dem weichen Sand sitzen oder einen ruhigen Spaziergang machen können. Wenn Sie weiter die Küste entlang gehen, werden Sie auch einen wunderschönen Wasserfall entdecken.

Baumtunnel, Kauai

Baumtunnel, Kauai

Baumtunnel, Kauai

Tree Tunnel, Kauai (Hotelpreise & Fotos)

Der Baumtunnel auf Kauai ist ein wunderschöner Baldachin aus Eukalyptusbäumen, der den Holo Holo Koloa Scenic Byway auf einer Strecke der Maliuhi Road säumt. Die erste Meile schafft ein natürliches Tor zur Südküste und zu den Städten Poipu und Koloa. Die ursprünglichen Bäume wurden vor über einem Jahrhundert als Geschenk des Ananasbarons Walter McBryde an die Gemeinde gepflanzt. Sie waren Reste eines großen Landschaftsprojekts auf seinem Anwesen, das heute als Gelände für den Kukuiolono Park und den Golfplatz dient.

Kahakuloa Bay, Maui

Kahakuloa Bay, Maui

Kahakuloa Bay, Maui

Kahakuloa Bay, Maui (Hotelpreise & Fotos)

Wie eingangs erwähnt, hat fast jeder von Mauis berühmter Straße nach Hana gehört, aber nur wenige wissen etwas über die West-Maui-Schleife und die Kahakuloa-Bucht. Das ist eine gute Sache für diejenigen, die es tun, da es einige der atemberaubendsten Ausblicke auf die Insel bietet, ohne die Menschenmassen. Die Schleife, die sich am nordwestlichen Ufer der Insel befindet, bringt Sie nach Kahakuloa, gleich hinter den Nakalele Blowhole und Olivine Pools, wo Sie atemberaubende Ausblicke sowie leckere Inselleckereien und jede Menge Aloha erwarten. Sie werden einen authentischeren Einblick in das Leben auf Maui erhalten, wenn Sie Orte wie Lorraine's Shave Ice und die Kaukini Gallery besuchen, die einige fabelhafte lokale Kunstwerke zeigt.

Molokai-Klippen

Molokai-Klippen

Molokai-Klippen

Molokai Sea Cliffs (Hotelpreise & Fotos)

Molokai ist eine der weniger besuchten Inseln Hawaiis, aber es beherbergt die höchsten Klippen der Welt, die sich zwischen 3.600 und 3.900 Fuß über dem Pazifik erheben. Sie befinden sich an der abgelegenen Nordseite der Insel und es gibt keine Straßen, die Sie dorthin führen, aber es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, die dramatischen smaragdgrünen Klippen zu bewundern. Sie können den Pfad, der nach Kalaupapa hinunterführt, aus der Perspektive betrachten, wie steil die Klippen mit ihren mehr als 25 Serpentinen sind, oder von Maui aus einen Hubschrauberflug unternehmen.

9 Besten Orte in Hawaii, von denen Sie noch nie gehört haben: noch