Entdecken Sie die natürliche Schönheit der Küste von Assateague Island

Assateague Island liegt an der Ostküste der Delmarva-Halbinsel und ist eine 37 Meilen lange Barriereinsel, die sich über Maryland und Virginia erstreckt. Am bekanntesten für die wilden Ponys, die dort leben, ist die Insel ein erholsames und unterhaltsames Reiseziel für den perfekten Familienurlaub im Sommer.

Assateague Island ist als National Seashore vom National Forest Service geschützt. Das bedeutet, dass Sie hier kilometerlange Küsten finden, die von der kommerziellen Entwicklung nicht unterbrochen werden und viele schöne Sanddünen, Feuchtgebiete, Sümpfe und weiße Strände aufweisen. Tatsächlich gilt es als eines der besten Strandziele an der gesamten Ostküste.

Genießen Sie die Schönheit der Gegend, indem Sie am Strand entlang spazieren, Muscheln sammeln, im Meer schwimmen, eine Kajaktour auf dem Wasser unternehmen, Krabben fischen oder eine vom Assateague Explorer angebotene Sightseeing-Kreuzfahrt unternehmen. Obwohl sie verschiedene Kreuzfahrten anbieten, darunter eine Vogelbeobachtungskreuzfahrt und eine Sonnenuntergangs- / Leuchtturmkreuzfahrt, ist die beliebteste Tour für Besucher die Pony Express Naturkreuzfahrt. Auf diesem Ausflug besuchen Sie Gebiete der Insel, in denen Sie am ehesten die wilden Ponys entdecken, die dort seit über 400 Jahren leben. Obwohl Sie nicht mit den Ponys interagieren können, da sie nicht domestiziert sind, können Sie sie in ihrem natürlichen Lebensraum sehen und mit etwas Glück einige großartige Fotos machen!

Ein weiteres Muss, während Sie hier sind, ist der Assateague-Leuchtturm, der sich auf dem Teil der Insel Virginia befindet. Dieser historische Leuchtturm wird noch immer von der US-Küstenwache betrieben und ist auch für Besichtigungen zugänglich. Wenn Sie sich in der Nähe von Chincoteague aufhalten, können Sie eine kurze Fahrt zum Leuchtturm machen oder sogar ein Fahrrad nehmen oder den Weg gehen, der die beiden verbindet. Nach dem Besuch des Leuchtturms können Sie auch bleiben und Vögel beobachten oder sich im National Wildlife Refuge über die Umgebung in der Gegend informieren.

Auf Assateague Island selbst gibt es zwar nicht viele moderne Annehmlichkeiten, aber in den nahe gelegenen Städten Chincoteague und Ocean City gibt es viele davon. Nur eine kurze 20-minütige Fahrt entfernt finden Sie Strandhotels und urige Bed & Breakfasts sowie zahlreiche Attraktionen und Unterhaltungsmöglichkeiten wie Minigolf, einen Vergnügungspark und die Promenade. Hier finden Sie auch viele köstliche Fischrestaurants, wie das berüchtigte Phillips Seafood, das 1956 sein erstes Restaurant in Ocean City eröffnete.