Ideen für Abenteuerreisen in Österreich

Österreich ist ein Urlaubs-Mekka für Abenteuerreisen und Schneevögel im Winter. Aber was machst du in den anderen 9 Monaten? Ich hatte die Chance nach Hopfgarten im Brixental zu fahren.

Ideen für Abenteuerreisen in Österreich: nicht

Es ist eines der größten und beliebtesten Skigebiete in Österreichs Ski Velt (Randbemerkung: Ich bin kein Skifahrer und habe mehrmals mein Snowboard in zwei separaten Schluchten verloren, aber das ist eine Geschichte für einen anderen Tag). Diesmal war ich auf der Suche nach Abenteuerreisen.

Ich habe drei tolle Möglichkeiten gefunden, um Österreich abseits der Pisten und aus der Kälte zu erleben.

Abenteuerreisen in Österreich

Ideen für Abenteuerreisen in Österreich: nicht

Unser Blick vom Gipfel war Österreichs bunte Häuser

Wildwasser-Rafting

Hopfgarten ist ein kleines Dorf mit ca. 5.000 Einwohnern und liegt wie das restliche österreichische Tirol vor der Kulisse von 700 Bergen. Bei den wärmeren Temperaturen haben wir uns beim Wildwasserrafting auf dem Inn versucht. Das Wasser sollte ruhig sein, damit wir durchkreuzen und paddeln konnten, aber die Stromschnellen waren alles.

Ideen für Abenteuerreisen in Österreich: habe

Die Wellen von hinten reiten.

  • Anscheinend solltest du das nicht tun, wenn du nicht schwimmen kannst.
  • Randnotiz: Ich kann nicht schwimmen.
  • Ich kann paddeln, aber ich bin weit entfernt von einem olympischen Schwimmer.

Ich habe darum gebeten, meine Schwimmweste zu verdoppeln, aber anscheinend ist das kontraproduktiv? Ich war auch noch nie jemand, der ein Nein als Antwort nahm. Ich habe nie an die Einstellung "Ich kann nicht" geglaubt. Diese Worte waren einfach nie in meinem Wortschatz.

Also habe ich es versucht und mein Leben lang durchgehalten. Es ist nicht einfach, das Floß auf schnellem Wasser zu steuern, und wenn man darauf stößt, muss man versuchen, zurückzuschwimmen.

Ich bin froh, dass ich nicht auf die Herrschaftsgötter gehört habe, denn dies war einer meiner Lieblings-Adrenalinschübe, die ich je erlebt habe. Die Stromschnellen sind in der Regel von geringer Qualität (2-3). Sie sind mit einem Ganzkörper-Neoprenanzug, Stiefeln, einer Jacke, einem Helm und einem Instruktor ausgestattet, der Sie dabei unterstützt, sich fortzubewegen.

Ideen für Abenteuerreisen in Österreich: nicht

Schneebedeckte Gipfel in Tirol

Das Beste daran ist, dass Sie in den österreichischen Alpen sind, mit riesigen Bergen, schneebedeckten Gipfeln, super frischer Luft und einer atemberaubenden Landschaft, die Sie umgibt und das perfekte Abenteuerreiseziel ist. Wildwasserrafting ist in Österreich ein Muss.


Budget:
40€

Mountainbiking

Wir mieteten uns im malerischen Windautal ein Fahrrad und fuhren durch ein Labyrinth von sattgrünen Wegen. Es gibt 750 Kilometer Wanderwege, alpine Pfade und Straßen, auf denen Sie Rad fahren oder bergauf fahren können, ganz zu schweigen von den hoch aufragenden Alpen, den umliegenden Dörfern und der malerischen Landschaft.

Ich habe diesen Teil der Reise geliebt, weil ich endlich die Übung bekam, die ich so dringend brauchte!


Budget:
20 € oder weniger

Ideen für Abenteuerreisen in Österreich: habe

Gleitschirmfliegen

Hopfgarten liegt nur ca. 620m über dem Meeresspiegel, aber Sie werden viel höheres Gleitschirmfliegen über Tirol bekommen. Es ist bei weitem der Weg, um die besten Aussichten zu bekommen!

Ideen für Abenteuerreisen in Österreich: nicht

Bereit fürs Paragliden

Die einzige Fähigkeit, die Sie benötigen, ist das schnelle Abheben. Wenn Sie das nicht können, können Sie eine kleine Hilfe von Ihrem Tandemlehrer bekommen, der auch einige verrückte Lufttricks und Akrobaten hinzufügt. Es kann ein bisschen teuer sein, aber die Erfahrung ist es wert.

Ideen für Abenteuerreisen in Österreich: nicht

Blick über Tirol

Sie erhalten einen atemberaubenden Panoramablick auf die österreichischen Alpen, die Hügel und die farbenfrohen Häuser darunter. Wir hatten Glück - der morgendliche Regen klarte gerade noch rechtzeitig auf, um zu fliegen!
Budget: ungefähr 100 €

Reiseblogger BIO…

Ideen für Abenteuerreisen in Österreich: Abenteuerreisen

Nachdem Cristina 30.000 Dollar für ein Studium ausgegeben und sich der Geschäftswelt angeschlossen hatte, wurde ihr klar, dass es im Leben mehr um Erfahrung als um das Ziel gehen sollte.
Sie ist eine kanadische Reisende, die jetzt aus Leidenschaft lebt. Wenn sie Schlümpfe nicht aufspürt, ist sie bei Travolution anzutreffen und inspiriert andere, mehr zu reisen, besser zu leben und die Welt zu erleben.
Sie können ihr auch auf Twitter oder Facebook folgen.

Weiterlesen: