Baby Boomers Hit The Road - Seniorenreisen sind anders als früher

Babyboomer sind unterwegs und reisen immer weiter. Senior Travel ist einer der am schnellsten wachsenden Reisemärkte der Welt. Wir haben mehr Geld verdient als unsere Eltern, wir wollen weiter reisen, länger reisen und wir wollen es jetzt tun!

Baby Boomers Hit The Road - Seniorenreisen sind anders als früher: boomers

Baby Boomers Hit The Road - Seniorenreisen sind anders als früher

Die neueste Technologie ist der beste Freund des Baby-Boomers. Wir wissen, wie man im Internet nach Reisezielen sucht, Hotels und Autos bucht und nach den besten Flugpreisen sucht. Wir verwenden die neuesten Smartphones und iPads als Kameras und verwenden Apps, um unsere Fotos zu verbessern. Vergessen Sie das vollständige Eintauchen in das Erlernen von Sprachen, unsere Apps übersetzen für uns und lesen sogar die Verkehrszeichen für uns. Eines Tages werden sie unsere Lesebrille ersetzen!

Baby Boomers Hit The Road - Seniorenreisen sind anders als früher: seniorenreisen

Babyboomer, die Reise genießen

Wir verwenden Skype, um mit Familie und Freunden zu chatten und unsere Fotos auf Facebook zu veröffentlichen, damit die Welt sie sehen kann. Wir könnten sogar Snapchat bekämpfen, wenn unsere jüngeren Familienmitglieder uns erlauben, ihre Freunde zu sein.

Die graue Nomadenarmee rückt vor! Fangen Sie uns, wenn Sie können.

Babyboomer, die Spaß haben

Was ist, wenn unsere Abenteuer auf Reisen für Senioren ein bisschen zwielichtig sind:

  • Morgens um 2 Uhr morgens werden sie am Busbahnhof von Mendoza in Argentinien von wilden Hunden angegriffen
  • am Flughafen von Quito mit einem verdächtigen Klebeband verwechselt zu werden, das wir auf einer Baustelle aufgenommen haben, um das Innere unseres Koffers zu reparieren
  • in Quito Bus Station betrogen werden und unsere Pässe, Kreditkarten und Ausweise gestohlen werden
  • Überleben einer 12-stündigen Zugfahrt von Pyay nach Bagan in Myanmar, die als Kreuzung zwischen Bungy-Jumping und Ausweichmanöver beschrieben wurde. Wir stellten sogar sicher, dass unsere Pässe in unserer Reisehose waren, damit sie unsere Körper im Falle eines Unfalls identifizieren konnten
  • Die Einheimischen essen Grillen und trinken aus schmutzigen Whiskygläsern in Yangon, Myanmar und landen die nächsten 24 Stunden im Bett, natürlich mit Magenproblemen!

Aber hey! Wir sind noch am Leben und genießen es, unsere Geschichten auf Dinnerpartys zu erzählen. Nicht wahr

Alter ist keine Barriere

Alter ist definitiv keine Barriere, wenn es ums Reisen geht - das ist unser Motto und wir leben es täglich! Wir begegnen Reisenden, die älter sind als wir, die in Hostels übernachten und die Kameradschaft der 70-jährigen genießen, die jünger sind als sie.

Einer dieser Reisenden (mit zwei Hüftprothesen) wurde zuletzt auf einem Esel in Petra auf dem Weg zum Kloster gesehen. Nichts oder niemand würde ihn aufhalten! Sogar wir Babyboomer kämpften.

Baby Boomers Hit The Road - Seniorenreisen sind anders als früher: seniorenreisen

Wir haben Machu Picchu mit einem von uns bestiegen, der keine Camping- oder Trekkingerfahrung hatte. Nach einer großen Kernschmelze zur Mittagszeit am zweiten Tag schaffte es dieselbe Person, die viertägige Wanderung zu absolvieren, und hat dies auf eine ihrer größten Herausforderungen im Leben zurückgeführt! (Jetzt wissen Sie, welches Mitglied des Teams es war!)

Natürlich haben wir auch einige beruhigende Erfahrungen gemacht:

  • Heißluftballonfahrten in Kappadokien in der Türkei und Bagan in Myanmar
  • Lassen Sie sich auf der Devil's Throat Ride an den Iguassu Falls in Argentinien verwöhnen
  • Besichtigung der Favelas in Rio
  • nächtliche spaziergänge durch den amazonischen dschungel ecuadors im licht unserer iphone-taschenlampe

Hör auf dich zu entspannen

Wir haben Zeit, die Rosen in Rumis Garten in Konya, Türkei, zu riechen und den Geruch der Slums in Bangkok, Thailand, zu unterdrücken.

Die Kaffeezeit steht ganz oben auf unserer Agenda, wenn wir um die Welt reisen, unser tägliches Gebräu genießen und die Baristas jeder Stadt mit den letzten vergleichen. Unser Bierrepertoire ist unübertroffen und wir können lyrisch über die besten Biere und warum wachsen. (Schließen Sie sich uns an, wenn wir ein paar haben, und Sie werden nicht bestürzt sein).

Wenn man Vegetarier ist und Fleisch liebt, sind die Essenszeiten oft mit Herausforderungen verbunden. Wie Sie auf unseren Fotos sehen können, hat es uns nicht behindert!

Die linke Gehirnhälfte und die rechte Gehirnhälfte behindern manchmal das Lesen unserer Karte, aber verloren zu gehen ist nur ein Geisteszustand, oder?

Busreisen

Busreisen sind Flugreisen vorzuziehen. Es gibt keine Turbulenzen und die Warteschlangen für die Toilette sind kleiner oder nicht vorhanden, wenn wir an unserem endgültigen Ziel ankommen. Das Essen ist ungefähr dasselbe, eine Tüte Chips und eine Dose Limonade, und wenn Sie Glück haben und auf einer längeren Reise sind, erscheint das fragwürdige Schinken-Käse-Brötchen und versetzt Ihren Magen für die nächsten 24 Stunden in Aufruhr.

Obwohl wir unseren Wein zum Abendessen vermissen. Wir sagten, dass wir mit unserem Abendessen im Bus von Iguazu Falls nach Buenos Aires Wein hatten, aber wir hatten uns für die lange Reise für die erste Klasse entschieden.

Baby Boomers Hit The Road - Seniorenreisen sind anders als früher: sind

Baby-Boomer können das tun, was die Jüngeren können, wir können Pyramiden in Mexiko besteigen, Tempel in Guatemala, Pferde bei Sonnenuntergang in den Anden reiten, Kajak um den Nicaragua-See fahren und die Länge der Caldera auf der Insel Santorini wandern.

Ok, wir machen es langsamer, aber wir können es schaffen! Wir brauchen nur einen Moment länger und genießen die Landschaft öfter!

Unsere Besuche in den wichtigsten archäologischen Stätten der Welt helfen uns, uns an unsere Geschichtsstunden zu erinnern und das umfangreiche Wissen unserer Lehrer zu bewerten.

Während wir bei Sonnenuntergang an einem exotischen Ort sitzen und an unseren Cocktails nippen, wenden wir uns an unsere Kinder, die sich wahrscheinlich fragen, ob diese verrückten Baby-Boomer-Reisenden jemals nach Hause zurückkehren werden. Eines Tages könnte es Enkel geben! Nichts kann Babyboomer davon abhalten, mit ihren Enkeln zu reisen (außer ihren Eltern!)

Bist du ein Babyboomer oder ein älterer Reisender? Lassen Sie uns wissen, wohin Ihre Reise Sie als nächstes führt?

Autor Bio:

Baby Boomers Hit The Road - Seniorenreisen sind anders als früher: seniorenreisen

Jane und Duncan Dempster-Smith sind nomadische Halbpensionäre, Babyboomer und Reisende, House Sitters und Mitbegründer von To Travel Too. Ihr Motto lautet "Alter ist keine Barriere, wenn es ums Reisen geht". Obwohl sie noch keine Rentner sind, ist es ihr Ziel, die Welt mit der derzeit australischen Altersrente von ca. 33.716 AUD oder 92 AUD pro Tag zu bereisen.

Unsere Social Media Sites: Webseite: Twitter: @ToTraveltoo Facebook, Instagram, Pinterest: Youtube

Weiterlesen

Reisefreiheit, nie für selbstverständlich halten

10 Reiseunterschiede nach 10 Jahren unterwegs

61 Best Travel Quotes - Inspiration in Fotos