Cinque Terre Fünf Dörfer Wanderung

Eine der schönsten Wanderungen, die ein Mensch in Italien unternehmen kann, ist die Fünf-Dörfer-Wanderung entlang der Mittelmeerregion der Cinque Terre.

Wir hatten von dieser Wanderung in Frankreich gehört und als wir uns nur 3 Stunden von Cinque Terre entfernt an der französischen Riviera befanden, mussten wir in unseren gemieteten Nissan Micra einsteigen und uns auf den Weg in diese spektakuläre Region machen. Als wir uns unser ThePlanetsWorld 'Handbuch anschauten, nannte er es eines seiner Lieblingsbeschäftigungen in Europa, sodass wir wussten, dass wir die richtige Entscheidung getroffen haben.

Schöne Cinque Terre

Cinque Terre Fünf Dörfer Wanderung: terre

Städte über den Wolken... ein Phänomen!

Die Aussicht auf das Mittelmeer ist während dieser Fahrt hervorragend und wir schienen ein unglaubliches Phänomen von der Autobahn aus gesehen zu haben. Als wir auf derselben Straße fuhren, auf der Grace Kelly vor so vielen Jahren getötet wurde, schwebten wir über den Wolken und konnten nicht einmal einen Blick auf das Meer werfen.

Wir wussten, dass es einzigartig sein musste, weil Autos mit italienischen Nummernschildern überfahren wurden, um Fotos zu machen. Es war hervorragend.

Cinque Terre Fünf Dörfer Wanderung: fünf

Die herrliche Aussicht von der Straße!

In Cinque Terre angekommen, genossen wir eine weitere atemberaubende Fahrt über eine kurvenreiche Straße von Levanto nach Vernazza. Diesmal hatten sich die Wolken und der Nebel aufgelöst und wir sahen freie Sicht auf einen der schönsten Küstenabschnitte des Mittelmeers.

Wir blieben jedoch nicht in Vernazza, da die Straße für den Verkehr gesperrt war, bogen wir auf der engen, kurvenreichen Straße ab. Ich stieg aus, um sicherzustellen, dass die Küste klar war, als die Italiener mit großer Geschwindigkeit um diese Straßen peitschten. Es war ein Segen, dass die Straße gesperrt war, weil wir in Levanto gelandet sind.

Cinque Terre Fünf Dörfer Wanderung: terre

Das schöne Levanto, Italien.

Levanto ist nicht eines der 5 Dörfer, aber es ist eine wunderschöne kleine Stadt am Mittelmeer, die günstig an der Bahnlinie liegt, die Sie bis zum Beginn der Wanderung bringt. Wir dachten, Levanto sei der perfekte Ausgangspunkt für die Region Cinque Terre. Es ist weit weniger touristisch und geschäftig als die anderen Dörfer, aber es ist für jeden Ort, den Sie besuchen möchten, sehr gut zugänglich.

Die Fähre und der Zug halten auch häufig in Levanto.

Wir standen früh auf, um unsere 5-stündige Wanderung durch die fünf Dörfer zu beginnen. Wir gingen von unserem 23 Dollar teuren Nachtcamping zum Bahnhof und kauften unsere Tickets für den Tag. Mit 8 € 50 können Sie unbegrenzt mit dem Zug reisen und erhalten Ihren Eintritt in den Nationalpark in die Cinque Terre.

Hinweis: Vergewissern Sie sich, dass Sie Ihr Ticket an einem der Automaten abstempeln. Wer ohne frankierten Fahrschein im Zug erwischt wird, erhält automatisch 50 € Strafe.

Die Züge fahren häufig von Stadt zu Stadt und wir stiegen um 8:38 Uhr in den Zug nach Riomaggiore. Riomaggiore ist das am weitesten entfernte Dorf an der Zuglinie der Fünf Dörfer und ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für den 5-stündigen Spaziergang.

Cinque Terre Fünf Dörfer Wanderung: fünf

Der Weg beginnt hier in Riomaggiore!

Wir stiegen aus dem Zug aus, ließen unsere Fahrkarten am Informationsstand überprüfen und fragten: „Wo beginnt der Trail?“ Sie antwortete: „Genau hier!“

Cinque Terre Fünf Dörfer Wanderung: terre

Ein wunderschönes Gebäude entlang des Weges

Der Weg schlängelt sich entlang der Mittelmeerküste der italienischen Riviera zwischen den fünf Dörfern. Alles was wir tun mussten, war der Menge zu folgen.

Es war eine sehr kurze und leichte Wanderung nach Manarola. Wir waren überrascht, als wir bereits in der ersten Stadt waren und wir fühlten, dass wir noch nicht einmal angefangen hatten. Es waren nur etwa 10 bis 15 Minuten zu Fuß und wir fragten uns, wie um alles in der Welt diese Wanderung 5 Stunden dauern würde. Mit dieser Geschwindigkeit werden wir fertig sein, bevor der Morgen vorbei ist.

Cinque Terre Fünf Dörfer Wanderung: wanderung

Das Haupt Quadrat

Wir beschlossen, diese Stadt zu besuchen und mehr als nur die Uferpromenade zu sehen. Wir gingen zum Hauptplatz an der Kirche und es war alles, was man von Italien erwarten würde. Alte Männer saßen auf einer Bank und warteten auf den örtlichen Bus, alte Frauen gingen in dunklen Röcken zum Haus des Nachbarn und wir übersahen einen Blick auf Weinberge und Obstgärten.

Das traditionelle Italien lebt und lebt in den Cinque Terre.

[responsive-video identifier = ”Y1CodZrlv_M”]

Bevor wir uns auf den Weg machten, genossen wir einen Cappuccino und Schokoladengebäck. Der Busfahrer kam in den Laden, als wir mit den alten Männern von der Bushaltestelle, die wir sahen, bestellten. Die sonst so freundlichen Ciaos, Grazies und Pregos wurden ausgetauscht, als sie sich ein Gebäck zubereiteten und das morgendliche Gespräch genossen.

Wir haben dann gemerkt, dass das Wandern in den fünf Dörfern aufgrund der Erfahrung fünf Stunden dauert. Sie wollen nicht durch die Städte oder durch den Weg eilen. Die Aussichten sind zu perfekt, um nicht langsam zu genießen, und die Städte sind zu schön und laden dazu ein, sich nicht die Zeit zu nehmen, jeden Moment zu genießen.

Oh ja, wir lieben Italien.

Cinque Terre Fünf Dörfer Wanderung: terre

Der Weg führt direkt am Mittelmeer entlang.

Die erste Etappe ist ein kurzer und einfacher Spaziergang von Riomaggiore nach Manarola. Es wird immer schwieriger und steiler, so dass auch Abenteuerlustige mit dieser Wanderung entlang der italienischen Riviera zufrieden sein werden.

Cinque Terre Fünf Dörfer Wanderung: terre

Wir haben es geschafft… 382 Schritte!

Von Manarola nach Corniglia ist die Wanderung höher an der Küste und endet mit einem 382-stufigen Aufstieg zur höchsten Stadt der Region. Der Aufstieg wird Sie ein bisschen nervös machen, aber die Auszahlung lohnt sich. Zu dieser Zeit ist Mittagspause und es gibt viele Restaurants und Cafés. Hier genossen wir zum ersten Mal frittierte Sardellen, eine der vielen Spezialitäten der Region.

Cinque Terre Fünf Dörfer Wanderung: fünf

Weinberge prägen die Landschaft!

Weitere Spezialitäten der Region sind Olivenöl, Pesto, Zitronen und Wein. Während Ihres gesamten Spaziergangs sehen Sie Weinberge und Obstgärten und erleben eine Kultur, die über Generationen hinweg so bleibt wie sie ist. Erst jetzt mit ein paar mehr Touristen, die zuschauen, wie sie es tun.

Nach dem Mittagessen geht es weiter zum Dorf Nummer vier.

Cinque Terre Fünf Dörfer Wanderung: cinque

Der Weg wird härter und wir werden glücklicher!

Die Wanderung nach Vernazza ist wilder als die anderen. Die breiten Wege weichen engen Feldwegen mit Wurzeln und Bäumen, die den Weg bedecken. Es ist steil und wir fühlten uns für die Menschen in die entgegengesetzte Richtung wandern. Während wir unseren Abstieg genossen, kämpften viele bergauf.

Cinque Terre Fünf Dörfer Wanderung: fünf

Vernazza, eine atemberaubende Stadt!

Vernazza ist die geschäftigste der Städte und viele Touristen machen dies zu ihrer Heimatbasis. Wenn Sie Pasta oder Olivenöl, Pesto oder Wein zum Mitnehmen kaufen möchten, ist dies der richtige Ort. Nachdem Sie das Pesto probiert haben, das mit Pasta übergossen ist, fällt es Ihnen schwer, es sich nicht nehmen zu lassen, ein Glas mit nach Hause zu nehmen.

Während Sie dort sind, hören Sie auf und genießen Sie eine köstliche dreifache Kugel Eis.

Unser Tag endete hier und wir fuhren mit dem Zug in das 5. Dorf von Monterosso. Der Weg wurde aufgrund von Erdrutschen, die durch vorhergehende Regenfälle verursacht wurden, gesperrt und wir waren ein wenig enttäuscht, dass wir das raueste Gelände der Cinque Terra Region nicht bewandern konnten.

Cinque Terre Fünf Dörfer Wanderung: terre

Monterosso, das letzte Dorf!

Dann wieder, indem wir ein paar Stunden zuvor in den Zug gestiegen und in Monterosso angekommen waren, konnten wir am Strand liegen und mit den anderen Sonnenanbetern an unserer Bräune arbeiten.

Cinque Terre Fünf Dörfer Wanderung: fünf

Zeit, ein paar Strahlen zu fangen!

Die Züge waren am Ende des Tages voll, aber wir hatten immer noch unser gestempeltes Ticket und unbegrenzte Reise durch die Region. Es war zurück in Levanto zum Abendessen bei Sonnenuntergang in einem weiteren vernünftigen und köstlichen Restaurant.

Anscheinend ist Cinque Terre ein unentdecktes Juwel, aber wir werden feststellen, dass es definitiv entdeckt wurde. Die Menge war groß und Touristen scheinen in die Region zu strömen. Nach europäischen Maßstäben an der Mittelmeerküste ist es jedoch möglicherweise leiser als andere Badeorte am Meer.

Cinque Terre Fünf Dörfer Wanderung: cinque

Verpassen Sie auf keinen Fall die Dörfer der Cinque Terre!

Was wir an den Cinque Terre lieben, ist, wie die italienische Regierung versucht, den Tourismus zu kontrollieren und grün zu halten. Die Cinque Terre ist ein ausgewiesener Nationalpark und der Verkehr ist auf die Städte beschränkt. Hier dürfen keine modernen Gebäude gebaut werden und Sie werden keine riesigen Resorts vorfinden, die die Küste ruinieren. Die meisten Menschen reisen mit dem Zug in die Cinque Terre, und in vielen Städten ist das Autofahren nicht gestattet. Einige sind nicht einmal mit dem Auto erreichbar.

Wenn Sie sich an der französischen Riviera oder an der italienischen Mittelmeerküste befinden, sollten Sie unbedingt einen Ausflug nach Cinque Terre unternehmen.


Weiterlesen:

Walking Florence eine Geschichte von zwei Davids
Venedig Stadtrundfahrt, so wie es sein sollte
Das alte Rom in Fotos
Ein Abstecher an die italienische Riviera. Ein Genuss für die Gaumen
Italienische Gastfreundschaft im Apennin