Dschingis Khan immer noch im Tod

Die Statue von Dschingis Khan

Die Erinnerungen an den einst großen Führer Dschingis Khan (oder Chinggis Khaan, wie er in der Mongolei genannt wird) sind allgegenwärtig. Vom Zentrum von Ulaan Baatar zu den Überresten seiner großen Mauer im Osten. Aber keine ist so beeindruckend wie diese Reiterstatue, die 54 km außerhalb der Hauptstadt liegt.

Dschingis Khan immer noch im Tod: Dschingis

Es ist eine wunderschöne Kulisse.

Die Legende besagt, dass dieses Mammutdenkmal genau an der Stelle errichtet wurde, an der Dschingis Khan die goldene Peitsche fand, die seine zukünftigen Eroberungen inspirierte. Jetzt kann ich diese Geschichte vielleicht nicht nachvollziehen, aber ich kann die imposante 40 m hohe Statue aus rostfreiem Stahl bezeugen, die Ihnen ins Gesicht schlägt, wenn Sie in diesem relativ flachen Land um die Ecke biegen.

Es war an dem Tag geschlossen, an dem wir dort waren, sodass wir es nur durch die Tore betrachten konnten. An seiner Basis befinden sich 36 Säulen mit einer Höhe von 10 Metern, die ein Denkmal für 36 Könige von Dschingis Khan bis Ligdan Khan darstellen. Anscheinend kann man auch in den Kopf steigen, um einen atemberaubenden Blick auf die umliegende Landschaft zu haben.

Ich habe einige großartige Aufnahmen von der Statue selbst gemacht, aber diese Fotos, auf denen auch das Tor zu sehen ist, haben mir ein Gefühl für den Maßstab und eine bessere Vorstellung von der riesigen Fläche vermittelt, die dieses Denkmal bedeckt.

Dschingis Khan war einer der größten Krieger der Geschichte, und jetzt kann er im Tod genauso imposant sein.

Weiterlesen: