Wie wir durch Auslandsaufenthalte und Reisen 30.000 Euro gespart haben

Wenn Sie über die traditionelle Methode nachdenken, Geld zu sparen, ein Jahr in einem anderen Land zu leben und dann ein halbes Jahr um die Welt zu reisen, ist dies nicht der übliche Weg. Genau das haben wir jedoch getan, und es war die beste Entscheidung, die wir je getroffen haben.

Wie das Leben im Ausland uns Geld gespart hat

Vor drei Jahren waren meine Freundin und ich Mitte zwanzig fest angestellt.

Wir hatten das Versprechen, irgendwann Werbeaktionen zu bekommen, mehr Geld und hatten sogar den Plan, genug Geld zu sparen, um eine Anzahlung für ein Haus in Südkalifornien zu leisten.

Das Problem war, dass wir beide ein starkes Fernweh hatten. Mit nur 1-2 Wochen Urlaub pro Jahr bedeutete dies, dass wir entweder viel Geld für kurze Reisen ausgeben mussten oder nicht reisen und für unser zukünftiges Zuhause sparen mussten.

Grundsätzlich lebten wir den "amerikanischen Traum".

Diejenige, in der man hart für ein Unternehmen arbeitet und ein Eigenheim kauft, mit dem Ziel, sich eines Tages mit dem Traum, die Welt zu sehen, zurückzuziehen.

Zusammen verdienten wir fast 80.000 US-Dollar pro Jahr und waren nicht in der Lage zu reisen oder genug Geld zu sparen, um für weitere fünf Jahre eine Anzahlung für ein Haus zu leisten.

Anruf entgegennehmen

Wie wir durch Auslandsaufenthalte und Reisen 30.000 Euro gespart haben: reisen

Wir waren beide sehr glücklich, eine Wohnung am Meer in Laguna Beach mit unseren komfortablen Jobs zu mieten.

Aber mein Traum war es zu reisen, und ich wollte es nicht auf Kosten der Ersparnis für meine Zukunft tun.

Vor fünf Jahren bin ich mit dem Rucksack durch S.E. Asien für ein halbes Jahr und lernte über Jobmöglichkeiten im Ausland.

Bevor Megan und ich uns kennengelernt hatten, hatte ich mich in Südkorea beworben. Schließlich wurde ich abgelehnt, verliebte mich in Megan und entdeckte, dass wir beide nach einem Auslandssemester eine Leidenschaft für das Reisen hatten.

Je mehr wir unsere Reisegeschichten teilten, desto mehr zog uns die Reise an wie ein Sirenenruf. Bis ich eines Tages einen Anruf erhielt, in dem erklärt wurde, dass das Stellenangebot wieder auf dem Tisch lag. Wenn ich noch gehen wollte, würde ich in zwei Monaten anfangen.

UMZUG IN EIN AUSLAND

Wie wir durch Auslandsaufenthalte und Reisen 30.000 Euro gespart haben: durch

Der schwierigste Teil einer Reise ist der erste Schritt. Ich habe mein Auto verkauft, fast alles, was ich besaß, losgeworden und auf einmal aufgehört, die Miete zu zahlen. Es war furchterregend.

Ich war sehr nervös darüber, im Ausland zu leben und zu arbeiten. Als ich das Stellenangebot bekam, hatte Megan gerade angefangen, bei einem neuen Job mit höherem Gehalt zu arbeiten.

Ich war alleine in Korea und es wäre der ultimative Test für unsere neue Beziehung.

Ich verbrachte die ersten Wochen damit, in Hangul Lesen und Schreiben zu lernen, mit extremem Kulturschock umzugehen, mich täglich zu verlaufen und mich völlig außerhalb meiner Komfortzone zu befinden.

Anfangs war es überwältigend. Aber nach einer Weile wurde es zutiefst befreiend. Es gibt ein kindliches Wunder, dass Sie wiederfinden, nachdem Sie jeden Tag brandneue Erfahrungen gemacht haben.

AN DEN ORT FALLEN

Wie wir durch Auslandsaufenthalte und Reisen 30.000 Euro gespart haben: gespart

In Südkorea ist etwas Seltsames passiert. Obwohl ich nur 2.800 US-Dollar verdiente, was 300 US-Dollar mehr ist als in Kalifornien, verbesserte sich mein Lebensstil erheblich.

Da ich nicht mehr an Miete, Autozahlung und die Tatsache gebunden war, dass die Lebenshaltungskosten in Seoul deutlich niedriger sind als in Orange County, ging mein Geld viel weiter.

Ich würde nur ein Jahr in Korea leben, daher fühlte ich mich nie gezwungen, etwas zu kaufen, das ich nicht in meinem Rucksack tragen konnte. Anstatt Dinge zu kaufen, gab ich nur Geld für Erlebnisse aus.

Ich fing an, einen minimalistischeren Lebensstil anzunehmen. Außerdem habe ich nur 24 Stunden in der Woche gearbeitet.

Sie haben genügend Zeit, um an Ihren persönlichen Hobbys zu arbeiten, Zeit zum Lernen, Lesen und vor allem Reisen zu gewinnen und trotzdem jeden Monat die Hälfte meines Gehalts zu sparen!

GELD FÜR REISE SPAREN - VERDOPPELN

Meine Komfortzone dehnte sich aus und ich hatte die Zeit meines Lebens. Andererseits arbeitete Megan für einen Chef, der ihr das Leben raubte.

Megan fühlte sich von ihrem neuen Job nicht begeistert und beschloss, aufzuhören und etwas zu ändern. Wie ich verkaufte sie alles und kam nach Korea.

Sie stieg in dieses Flugzeug und wir verbrachten den ersten Monat wie Kinder in einem Süßwarenladen.

Nachdem ich die 4.200 Dollar aufgebraucht hatte, rettete ich mir drei Monate lang das Leben in Korea.

Wie wir durch Auslandsaufenthalte und Reisen 30.000 Euro gespart haben: reisen

Das änderte sich alles, als sie einen Job bekam, der genau den gleichen Geldbetrag verdiente (2.800 USD / Monat), aber keine zusätzlichen Rechnungen für unsere monatlichen Ausgaben hatte.

Ich verlängerte meinen Vertrag, um am selben Tag wie sie zu enden.

Für das nächste Jahr ging ihr Gehaltsscheck direkt auf ein Sparkonto, das wir selten berührten.

Letztendlich haben wir es geschafft, in nur einem Jahr rund 32.000 US-Dollar zu sparen, während wir am Wochenende in alle Ecken des Landes gereist sind.

Wie wir durch Auslandsaufenthalte und Reisen 30.000 Euro gespart haben: haben

Indem wir weniger in einem fremden Land verdienen, können wir unser Geld nutzen, um ein viel erfreulicheres Leben zu führen.

Wir haben sogar noch mehr Geld gespart als bei einem Gesamteinkommen von 80.000 US-Dollar.

Gegenwärtig profitieren wir von einem Jahr Arbeit, indem wir uns sechs Monate frei nehmen, um ohne Arbeit zu reisen, und nur 10.000 US-Dollar unserer Ersparnisse ausgeben, bevor wir alles wieder tun.

DIE STRASSE ENTLANG

Wie wir durch Auslandsaufenthalte und Reisen 30.000 Euro gespart haben: reisen

Weniger ausgeben, aber mehr leben

Sie würden nicht denken, dass mir das Reisen in ein fremdes Land geholfen hätte, Geld zu sparen, aber es tat es.

Als ich nach Südkorea zog und anfing zu arbeiten, verdiente ich nicht auf magische Weise mehr Geld. Ich habe aufgehört, Geld für Dinge auszugeben, die ich nicht brauchte. Stattdessen habe ich mir mehr Träume vom Reisen erfüllt und gleichzeitig die günstigeren Lebenshaltungskosten in einem anderen Land genutzt.

Ich kann mir nur vorstellen, wo ich noch wäre, wenn ich vor über zwei Jahren nicht nach Korea gegangen wäre.

Ich würde höchstwahrscheinlich immer noch vom Reisen träumen, wenn ich in Rente gehe, ohne die zahlreichen Möglichkeiten zu kennen, die es für Menschen gibt, die gerne reisen und Geld sparen möchten.

Mein Ziel mit diesem Artikel ist es, Ihnen zu zeigen, dass es von Tag zu Tag mehr Möglichkeiten für Menschen gibt, dorthin zu gehen und ihre Träume zu verwirklichen.

Ich glaube fest daran, dass alles, was Sie brauchen, der Wunsch ist, es zu verwirklichen und dorthin zu gehen und es zu nehmen. Ich möchte mich mit einem Zitat verabschieden, das ich bei schwierigen Entscheidungen als sehr hilfreich und inspirierend empfand.

Wenn Sie etwas wollen, das Sie noch nie hatten, müssen Sie bereit sein, etwas zu tun, das Sie noch nie getan haben.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie einen Job in Korea finden, lesen Sie Scott's nachverfolgen post Ist es einfach, in Südkorea einen Job zu finden?

Wie wir durch Auslandsaufenthalte und Reisen 30.000 Euro gespart haben: gespart


Scott Herder ist Reiseschriftsteller und Fotograf.

Er entdeckte seine Leidenschaft für das Reisen im Jahr 2009, als er in S.E. Asien für sechs Monate.

Nachdem er sich gefragt hatte, wie er seine Reise fortsetzen könne, entschloss er sich, einfach seinen Firmenjob zu kündigen und sich darauf einzulassen. Er ist in seinem zweiten Reisejahr. Sie können seine Abenteuer und Videos auf seinem Blog boboandchichi.com nachlesen. Folgen Sie seinen neuesten Fotos und Hyper-Lapse-Videos auf Instagram.

Verfolgen Sie die Abenteuer von Scott und Megan auf Facebook. Twitter und Pinterest


Weiterlesen

So starten Sie einen Reiseblog in 10 einfachen Schritten

10 Reiseunterschiede nach 10 Jahren Reise

Wie man mit kleinem Budget reist

SpeichernSpeichern