Indien Reisetipps für Erstreisende

Insider Indien Reisetipps von Mytriphack. Reisen Sie mit kleinem Budget bequem und ohne überfordert zu sein nach Indien.

Indien ist ein exotisches Reiseziel! Es geht weit über historische Denkmäler, Strände und andere Sehenswürdigkeiten hinaus, die Sie bei einem Reiseveranstalter oder Tripadvisor erfahren. Dieses Land ist ein großartiger Lehrer, wenn Sie lernen, seine Lektionen anzunehmen und anzuhören.

Reisen nach Indien Tipps für Ausländer

Während meines Aufenthalts in Indien traf ich viele Reisende und lernte viele wichtige Reisetipps für Indien, um neuen Besuchern des Landes zu helfen.

Indien Reisetipps für Erstreisende: nicht

Indien Reisetipps für Ausländer

Einige Reisende kamen für ein paar Wochen, andere blieben für ein paar Jahre und sie waren sich immer noch nicht sicher, wie lange sie dort sein werden.

Sie treffen mit Indien die richtige Wahl und genießen das Land, sobald Sie wichtige Grundlagen kennen und Ihre Erwartungen richtig eingestellt sind.

Egal, ob Sie für kurze oder lange Zeit nach Indien reisen, ich habe eine Liste mit 10 Dingen zusammengestellt, die ich mit jedem teilen möchte, der mich nach Indien fragt.

1. Lassen Sie nicht zu, dass die Medien Ihre Angst nähren

In einem digitalen Zeitalter ist es sehr schwierig, Informationen zu filtern. Medien veröffentlichen Inhalte, die Interesse und emotionale Reaktionen hervorrufen.

Die negative oder kontroverse Reaktion macht Inhalte noch populärer und diskutierter.

Diese Tatsache hat Indien für Armut, schlechte Einstellung gegenüber Frauen und Vergewaltigungsfälle berühmt gemacht.

Indien Reisetipps für Erstreisende: Indien

Obwohl es wichtig ist, informiert zu sein, seien Sie realistisch und kritisch in Bezug auf die Informationen, die Sie lesen.

Die veröffentlichten Nachrichten überspringen oft die hellere Seite Indiens in Bezug auf technologischen Fortschritt, verbesserte Sicherheit von Frauen und große Marktchancen, um nur einige zu nennen.

Die meisten Dienste, die Sie in Indien möglicherweise benötigen, sind jetzt auf dem Telefon verfügbar - entweder in Apps oder online. Sie müssen nur an ein Problem denken und Google bietet aufregende Optionen für indische Startups, die bereit sind, es zu lösen.

Reisen Sie nicht nach Indien ohne Ihren Lonely Planet India Guide

2. Seien Sie flexibel in Bezug auf Pläne und Erwartungen

Versuchen Sie, die kulturellen Besonderheiten in Indien zu akzeptieren, ohne mit der Realität oder dem Hintergrund zu vergleichen, aus dem Sie kommen. Es wird bestimmte Dinge geben, die passieren werden, und bestimmte Dinge, die nicht passieren werden.

Indien Reisetipps für Erstreisende: nicht

Jede Stornierung öffnet ein neues Ziel oder Erlebnis. Lucknow, East Up

Sie werden feststellen, dass "Ja" nicht immer "Ja" bedeutet, und Sie werden selten ein "Nein" von einem Inder hören.

Versuchen Sie immer, einen „Plan B“ zu haben, um sich vor Frustrationen über Verspätungen, Stornierungen und andere zufällige Situationen zu schützen, die auftauchen.

Was auch immer sich an Ihrem ursprünglichen Plan ändert, es wird eine neue Erfahrung entstehen, die Ihnen einen anderen Teil Indiens öffnen wird.

Lesen Sie unsere Reisetipps für India Packing.

3. Planen Sie im Voraus

Wenn Sie nicht mit einer Reisegesellschaft mit einem vordefinierten Plan anreisen, versuchen Sie, die meisten Vorkehrungen für Ihre Reise mindestens 3 Wochen vor Ihrer Ankunft zu treffen.

In Indien verschwinden Intercity-Fahrkarten schneller als Sternschnuppen.

Indien Reisetipps für Erstreisende: sind

Es ist ein anderes System als in europäischen Ländern, in denen Sie ein Ticket kaufen und am selben Tag in den Zug steigen können.

In Indien ist es ratsam, Tickets an normalen Tagen mindestens 2 Wochen im Voraus zu buchen und an großen Feiertagen wie Holi und Diwali mindestens 1 Monat im Voraus.

Diese Regel gilt auch für Angebote für preisbewusste Aufenthalte. Denken Sie daran, dass mehrere Millionen Menschen gleichzeitig mit Ihnen nach dem gleichen Produkt suchen. Versuchen Sie also, schnell günstige Angebote zu machen.

Lesen Sie mehr Indien Reisetipps: Tipps für Reisen mit dem Zug in Indien

4. Verhandeln lernen

Jeder tut es und Sie sollten keine Ausnahme sein. Die Preise für Ausländer sind in der Regel höher, da bei Verkäufern in Indien die Annahme besteht, dass Touristen reich sind.

Indien Reisetipps für Erstreisende: nicht

Ich würde raten, die lokale Bevölkerung um eine Meinung zu bitten, wie viel etwas kosten sollte.

Wenn Sie in den lokalen Märkten sind, bewerten Sie das Aussehen des Verkäufers. Handeln Sie nicht mit Künstlern oder Bauern. Sie verdienen schon hartes Geld und sie sind sehr bescheiden.

Händler mit schicken Handys sind das richtige Ziel, um Verhandlungsgeschick zu erlernen.

Sie können gespartes Geld von einem Kauf entweder für eine andere indische Erfahrung oder für den Kauf von Lebensmitteln für die Armen verwenden. In Indien leben viele Menschen auf der Straße. Y.

Sie sparen vielleicht mindestens 4 Dollar mit einem Einkauf, aber dies reicht aus, um ein Mittagessen für 3-4 Obdachlose in der Stadt zu kaufen. Neben der sozialen Sache verbessern Sie auch Ihre Verhandlungsfähigkeiten. Indien ist ein großartiger Lehrer!

Benötigen Sie Verhandlungstipps? Lesen Sie - 10 nachgewiesene Reisetipps zum Handeln wie ein Profi

5. Machen Sie sich bereit für viele Blicke und Fragen

Viele Inder widmen den Ausländern besondere Aufmerksamkeit. Sie werden vielleicht feststellen, dass viele von ihnen Sie ständig ansehen, und manche werden sogar darum bitten, Fotos mit Ihnen zu machen. Sie haben keine Ahnung, dass Sie sich durch ihr Verhalten unwohl fühlen.

Indien Reisetipps für Erstreisende: reisetipps

Wenn Sie ein Gespräch mit einigen Einheimischen führen, stellen diese häufig viele persönliche Fragen über Sie, die Sie möglicherweise nicht sofort teilen möchten, z. sozialer Status, Nachname, Beziehungen, Glaube, Familie und so weiter.

Sie wollen dich nicht beleidigen, sie sind nur daran interessiert, dich besser zu kennen.

Schauen Sie sich Fotos von Indien an: Was dieses Land so schön macht

Ich nehme an, dieses Verhalten hängt eng mit dem persönlichen Raumkonzept zusammen. Im Westen haben die Menschen einen großen persönlichen Raum um sich herum, um Fremde fernzuhalten.

In Indien brechen alle Weltraumstandards zusammen, sobald Sie in eine Warteschlange geraten oder öffentliche Verkehrsmittel nutzen. Die meisten Inder sind es gewohnt, von Kindheit an alles zu teilen und sich anzupassen, insbesondere diejenigen, die in gemeinsamen Familien geboren und aufgewachsen sind.

Denken Sie daran und seien Sie bereit, die Grenzen Ihrer Privatsphäre ein wenig zu erweitern.

6. Lokal gehen

Versuchen Sie, Ihre Reise um die Festivals herum zu planen, um ein besseres Verständnis der indischen Kultur zu erlangen.

Indien Reisetipps für Erstreisende: reisetipps

Dandiya Festival feiern

Festivals:

  • Besuchen Sie Diwali - ein Lichterfest im Herbst
  • Holi - ein Fest der Farben im Frühling,
  • Lohri - Winterfest in Punjab

Nehmen Sie an traditionellen Hochzeiten und anderen Veranstaltungen Ihrer Wahl teil. Versuchen Sie, während Ihres Besuchs indische Freunde zu finden, um die Essenz der verschiedenen Festivals zu verstehen.

Es wird viele Menschen geben, die Ihnen gerne einen „Einführungskurs“ über die Bedeutung des Festivals in der indischen Kultur geben.

Denken Sie daran, alleine in Indien zu reisen? Lesen Sie: Meine Reise nach Himachal, eine sichere Sache für weibliche Alleinreisende

7. Kontraste sind überall

Während Ihres Aufenthalts in Indien sind Sie Teil von Situationen mit verschiedenen Elementen, die Sie sich im selben Kontext nicht vorgestellt haben.

Indien Reisetipps für Erstreisende: sind

Kontraste von Indien

Sie könnten zu spät kommen, weil Sie auf der von Kühen versperrten Straße stecken geblieben sind.

Vielleicht sehen Sie ein schickes Auto, das an der Kreuzung wartet, sowie einen Elefanten und einen Ochsenkarren, die von einem Barfußmann gefahren werden.

Sie werden Leute sehen, die neueste Modekleidung von Luxusmarken kaufen, und Leute, die auf der Straße schlafen, in einer Entfernung von 100 Metern vom selben Modegeschäft.

Die soziale Ungleichheit ist überwältigend und emotional verheerend. Dies ist ein Teil Indiens, auf den Sie sehr oft stoßen werden.

Check out: 5 Dinge, die man in Indien machen kann, die uns WIRKLICH gefallen haben

8. Folgen Sie Ihrer Route und Ihren Interessen

Indien ist vielfältig mit vielen Erlebnissen für die Reisenden. Ich war fast 2 Jahre in Delhi und es gibt immer noch viele Dinge, die ich auf meiner Liste habe, um sie dort zu erleben.

Indien Reisetipps für Erstreisende: sind

Himalaya-Kurzurlaube erhalten im Monsun eine besondere Schönheit und Farbe

Ich würde raten, nicht den Mustern zu folgen, sondern Ihre Erfahrung zu wählen. Indien kann Ihnen viel mehr bieten als Goa und Taj Mahal.

Keine Frage, dies sind fantastische Ziele, aber es gibt auch aufregende Möglichkeiten, Teeplantagen zu besuchen, das Bedrucken von Kleidern der größten Textilfirmen zu lernen, in der Wüste zu bleiben oder an einem Yoga / Meditationsprogramm in den Bergen teilzunehmen.

Laufen Sie keinen Marathon durch alle im Internet genannten Sehenswürdigkeiten. Weniger wählen - mehr entdecken. Fühlen und genießen Sie Ihre Reise!

Benötigen Sie weitere Reisehinweise für Indien? Lies das Top 5 Travel Scams von Indien

9. Pack nicht zu viel ein

Versuchen Sie, weniger Kleidung mitzunehmen, da es in Indien fast unmöglich ist, den Einkauf zu überspringen. Es wird viele Dinge geben, die Sie kaufen möchten.

Indien Reisetipps für Erstreisende: sind

Halte es einfach

Packen Sie nicht alle möglichen Medikamente ein, es sei denn, Sie wohnen in einem abgelegenen Dorf. Ich würde raten, nur die Pillen einzunehmen, die Ihnen spezifisch helfen.

Absolut in jeder Stadt oder Gemeinde finden Sie eine große Vielfalt an Apotheken: Standard, Ayurveda & Homöopathie. Zusätzlich zu Ihrer Packliste sind die 2 Dinge, die ich empfehlen würde, zu nehmen: hohe Sonnenschutzlösung und Ladeadapter umzubauen.

Brauchen Sie Reisetipps für das Packen in Indien? Viel Spaß mit diesen Artikeln:

8 großartige Reiseveranstalter für besseres Packen
9 Diebstahlsicherungszubehör für sicheres Verpacken
Die umfassendste Reise-Packliste, die Sie jemals brauchen werden

10. Befolgen Sie die grundlegende Etikette von Indien

1, kleiden entsprechend an

Indien ist ziemlich konservativ im Anziehen, besonders für Frauen. Dieses Land ist nicht für offene Schultern oder Shorts geeignet, es sei denn, Sie befinden sich an einem Strand oder in Süd-Mumbai. Versuche mindestens knielange Kleidung zu tragen und halte deine Schultern bedeckt.

Indien Reisetipps für Erstreisende: reisetipps

Schlichte Kurti und Leggings - das bequemste und beliebteste indische Outfit

2. Denken Sie an Vegetarier

Wenn Sie Vegetarier sind, werden Sie Indien lieben.

Sie haben viele Arten von leckeren Speisen für Sie und es ist immer mit einem grünen Punkt markiert, der das Einkaufen erleichtert. Im umgekehrten Fall ist zu berücksichtigen, dass einige Personen nicht gerne mit nicht-vegetarischen Produkten im selben Raum essen. Dies bezieht sich auf Aufenthalte in bestimmten AirBnb- oder Guest House-Räumen.

3. Respektieren Sie ältere Menschen

Die indische Kultur lehrt den Respekt gegenüber älteren Menschen für ihre Erfahrungen und Kenntnisse.

Wenn Sie zu einer traditionellen indischen Veranstaltung eingeladen werden, wird niemand von Ihnen erwarten, dass Sie mit den Füßen Respekt zeigen, wie es in Indien üblich ist. Das Ignorieren von Ältesten, selbst wenn Sie nicht vertraut sind, kann jedoch manchmal als unhöfliches Verhalten empfunden werden. Eine formelle Namaste-Begrüßung ist in den meisten Fällen ausreichend.

4. Achten Sie auf geschlechtsspezifische Räume

In Indien gibt es bestimmte Orte, an denen nur Frauen erlaubt sind und umgekehrt. Es gilt für Transportmittel, einige religiöse Orte, einige Warteschlangen, Versuchsräume usw.

Beachten Sie dies, da Sie in einigen Fällen bestraft werden können: z. Wenn Sie ein Mann sind, der in einem Frauenauto in der U-Bahn von Delhi sitzt, können Sie beschimpft und mit einer Geldstrafe belegt werden.

5. Keine öffentliche Zuneigung

Indien ist ein konservatives Land, das Bedenken hat, Gefühle in der Öffentlichkeit zu zeigen. Es geht hauptsächlich um Paare. Verwechsle es nicht mit Freundschaft. Du wirst sehen, wie Mädchen Mädchen umarmen, während sie grüßen, wenn sie enge Freunde oder Männer sind, die Männer umarmen, aber Mädchen, die Männer umarmen, sind an vielen Orten nicht erlaubt. In einigen indischen Bundesstaaten kann eine Geldstrafe oder sogar eine Verhaftung verhängt werden, weil Sie die Öffentlichkeit für das andere Geschlecht interessieren. Versuchen Sie, Ihre Gefühle bei sich zu behalten.

6. Informieren Sie sich über die Tempel

Ziehen Sie immer Ihre Schuhe aus, bevor Sie einen Tempel betreten, und ziehen Sie sich konservativ an.

Es gibt einige Tempel, die keine Hindus erlauben, einige sind nur für Männer und andere haben spezielle Regeln für Besucher. Ich würde raten, nach einem Tempel zu suchen, den Sie besuchen möchten, wenn er keine bekannte Touristenattraktion ist.

Benötigen Sie weitere Reisetipps? Lesen Sie: Reiseetikette im Nahen Osten

Ich hoffe, diese Indien-Reisetipps werden Ihnen bei Ihrem Besuch weiterhelfen !!

Was ist mit dir? Ist Indien in deinen Reiseplänen? Wenn Sie Indien bereits besucht haben, was würden Sie anderen Indienreisenden empfehlen?

Autor Bio

Indien Reisetipps für Erstreisende: nicht

Natalia glaubt an Reisen mit einem Ziel.

Sie hat verschiedene Länder über Austauschprogramme, Jobs und Konferenzen besucht. Die letzten Arbeits- und Aufenthaltserfahrungen waren 2 Jahre in Indien. Sie gibt Insidertipps zum Leben im Ausland und zum günstigen Reisen, um anderen beim Aufbau einer besseren Erfahrung zu helfen.

Für weitere Tipps und Geschichten besuchen Sie Mytriphack oder folgen Sie ihr auf Twitter, Facebook.

Lesen Sie weiter:

Der goldene Tempel von Amritsar, Indiens leuchtendem Stern

Alleinreise nach Indien von einer einheimischen Frau

7 Dinge zu tun in Rishikesh

27 Die besten Reisetipps aus 10 Jahren Reise