Lake Havasu und die London Bridge

Als wir sahen, dass die London Bridge am Lake Havasu während unseres USA-Roadtrips von San Francisco nach Los Angeles nur einen kurzen Umweg von unserer Route entfernt war, mussten wir anhalten.

Die London Bridge von 1831 wurde 1968 Stück für Stück nach Arizona gebracht.

Lake Havasu und die London Bridge: havasu

Lake Havasu London Brücke

Es war drei Jahre später im Jahr 1971, als die Brücke über den Lake Havasu-Kanal, der eine Insel mit dem Festland verband, wieder zusammengebaut wurde.

Es schien eine verrückte Idee des Ölmagnaten und Immobilienentwicklers Robert McCulloch zu sein, aber es gab eine Methode für seinen Wahnsinn.

McCulloch erhielt das Land um den Lake Havasu von der Regierung von Arizona kostenlos mit dem Versprechen, dass er das Gebiet entwickeln würde.

Er wollte Touristen und Rentner in die Gemeinde holen, hatte aber Probleme, Interesse zu finden.

Als wir zum Lake Havasu fuhren, konnten wir verstehen, warum er ein solches Problem hatte, potenzielle Käufer anzuziehen. ich

Es ist wirklich mitten im Nirgendwo in einem heißen und sehr trockenen Klima.

Lake Havasu und die London Bridge: london

Touristenattraktion

Fügen Sie die London Bridge der Gegend hinzu und plötzlich haben Sie eine Touristenattraktion.

Der Kauf der London Bridge verwandelte den Lake Havasu von einer alten Militärlandebahn in den am zweithäufigsten besuchten Ort in Arizona nach dem Grand Canyon.

Resorts und Aktivitäten säumen den Kanal von Jet-Ski und Bootsverleih bis hin zu Dinner-Kreuzfahrten und sogar englischen Pubs.

Es ist ein bisschen Britannien in den USA. Sie haben sogar die rote Telefonzelle, in der Touristen posieren können. Genau wie das echte London nur anders.

Lake Havasu und die London Bridge: lake

Wir brauchten eine Pause vom Motel 6 und verbrachten eine Nacht im London Bridge Resort mit Swimmingpool, Nachtleben und unserer eigenen Studiosuite direkt am Kanal.

Alles für nur $ 99 inklusive Frühstück. Es war eine willkommene Abwechslung nach fast zwei Wochen Autofahrt im ländlichen Amerika, nachts ein Glas Wein und einen Spaziergang entlang des Kanals zu probieren, bevor wir am nächsten Tag aufbrechen, um den Rest unserer Reise zu beenden.

Lake Havasu und die London Bridge: lake

Nur wenige Stunden vom Grand Canyon entfernt erreichen Sie den Lake Havasu auf Ihrem Weg zum Joshua Tree National Park auf dem Weg nach Los Angeles.

Unser amerikanischer Roadtrip bestand aus einigen großartigen Stopps in Nationalparks, aber es war schön, die Natur mit einem Stopp in der Zivilisation für einen Tag an der London Bridge aufzubrechen.

Wenn wir jetzt nur eine gute Tasse Tee, ein wildes Cricketspiel und ein bisschen Nieselregen finden könnten, wären wir bereit.

Wir schlagen vor, dass die Einwohner von Lake Havasu das Budget des nächsten Jahres mit einer Nebelmaschine ausstatten, damit sie wirklich die Essenz von London Town einfangen können.


Weiterlesen

New Orleans Food Fun - Eine Tour zu den besten Restaurants der Stadt

Unbezahlbare Erlebnisse in District Wharf

Übernachtungsmöglichkeiten in San Francisco - Ein Leitfaden für die besten Stadtteile und Unterkünfte

New York City Christmas - 10 großartige Dinge, die man in der Stadt sehen kann