Lanai, wo auf der Erde ist es und wem gehört es?

Als unsere gute Freundin Melanie von Travel mit Two uns erzählte, dass sie letztes Jahr die Insel Lanai besuchen würde, nickten wir und lächelten und gaben vor, zu wissen, worüber sie sprach. In Wahrheit musste ich es auf meinem Computer nachschlagen, um zu sehen, wo es war.

Es stellt sich heraus, dass Lanai zu den Hawaii-Inseln gehört.

Lanai, wo auf der Erde ist es und wem gehört es?: insel

Aber das wusstest du doch schon, oder?

Lanai, ausgesprochen La-nah-ee, ist die drittkleinste hawaiianische Insel und die kleinste öffentlich zugängliche bewohnte Insel. Das heißt, Sie können es besuchen und genau das haben wir getan!

Lanai, wo auf der Erde ist es und wem gehört es?: Lanai

Lanai, wo auf der Erde ist es und wem gehört es?: gehört

Nur eine kurze 40-minütige Fahrt mit der Fähre von Maui oder ein kurzer 30-minütiger Flug von Oahu bringt Sie nach Lanai. Bekannt als die Ananasinsel, war Lanai einst die Heimat der Ananasplantage Dole, auf der 75% der weltweiten Ananas angebaut werden!

Lanai, wo auf der Erde ist es und wem gehört es?: gehört

All das änderte sich in den 1980er Jahren, als Dole die Insel verließ und der Tourismus heute die Hauptindustrie der Insel ist.

Wir hatten das Vergnügen, Lanai als New Media Artists in Residence zu besuchen und verbrachten sechs Nächte damit, dieses verschlafene Land zu erkunden. Wir kamen jeden Abend früh an und standen im Morgengrauen auf, um jeden Quadratzentimeter der 141 Quadratmeilen zu überprüfen.

Während wir Lanai besuchten, fand eine große Veranstaltung statt. David Murdoch hatte die Insel wenige Tage zuvor an Lawrence J. Ellison, einen der reichsten Männer der Welt, verkauft.

Die kleine Insel hat nur zwei Resorts, die von den Four Seasons betrieben werden. Sie beschäftigen die meisten Inseln mit 3100 Einwohnern und werden unter der neuen Eigentümerschaft weiter operieren.

Lanai, wo auf der Erde ist es und wem gehört es?: gehört

Lanai, wo auf der Erde ist es und wem gehört es?: erde

Immobilien in Hawaii sind verwirrend. Dave und ich haben sowohl in Maui als auch in Lanai ständig Fragen gestellt, wie die Inseln funktionieren, wenn riesige Konzerne einen riesigen Prozentsatz von ihnen besitzen. Besitzen die Bewohner ihr eigenes Land? Können Menschen Land besitzen oder einfach vermieten und pachten? Die Antworten, die wir hörten, waren vage und verwirrend und da wir kein Immobilienblog sind, haben wir nicht tiefer gegraben. Wir wissen nur, dass Ellison und seine Firma Oracle Corp. nun 98% von Lanai besitzen.

Er hat einige Probleme zu lösen.

Es gibt ein hart umkämpftes Windmühlenprojekt, bei dem Murdoch und das Unternehmen vorhatten, 200 Windmühlen auf der Nordseite der Insel zu installieren, um Oahau mit Strom zu versorgen. Es scheint eine Kluft zu verursachen. Ein Nachbar hat Schilder mit der Aufschrift "Go Green", andere Schilder mit der Aufschrift "No-Windmills".

Die Bewohner mögen unter sich aufgeteilt sein, aber sie lassen nicht zu, dass sich dies auf ihre Gastfreundschaft auswirkt. Die Menschen in Lanai sind freundlich und einladend. Selbst wenn wir sie nach dem Problem fragen, antworten sie mit einem Lächeln und sagen, dass die Zeit zeigen wird, was passieren wird.

Hoffen wir, dass der neue Eigentümer sicherstellt, dass über das Beste für die Bewohner nachgedacht wird, während gleichzeitig Tourismus und Handel ausgebaut werden.

Unsere Reise nach Lanai wurde vom Lanai Vistors Bureau gesponsert

Lanai, wo auf der Erde ist es und wem gehört es?: insel

Sehenswürdigkeiten auf Lanai:

Wir werden über all diese erstaunlichen Abenteuer schreiben, die wir während unserer Reisen auf Lanai gemacht haben. Bleib dran!

Tonschießen
Reiten
UTV Offroading
Schnorcheln
Segeln
Wandern
Vier Jahreszeiten, Resort Manele Bay - Strand, Golfplatz, Spa,
Vier Jahreszeiten, Koele Lodge - Stallungen, Pool, Wandern, altes rustikales Flair