Auf der Suche nach einem Hotel in der Ukraine, landet uns in einem Bordell

Ich weiß, dass wir mit Ihnen darüber gesprochen haben, wie mühsam es sein kann, eine Unterkunft in Osteuropa zu finden, aber wir haben andere Möglichkeiten.

Bei der Mongol Rally geht es oft darum, am Straßenrand abzubrechen und einen Platz für unser Zelt zu finden. Tatsächlich fanden wir eines Nachts keine Unterkunft und fuhren bis 2:00 Uhr morgens, bis wir endlich anhalten und in unserem Auto schlafen mussten.

Wir waren mit der Fighting Trousers unterwegs und wollten unbedingt so schnell wie möglich zur russischen Grenze, da wir ein Zimmer in Wolgograd mit roomorama gebucht hatten.

Auf der Suche nach einem Hotel in der Ukraine, landet uns in einem Bordell

Roomorama war ein großartiger Sponsor durch unsere rumänische, ukrainische und russische Etappe, die mit unserer sich ständig ändernden Reiseroute fertig wurde, und wir wollten sie nicht im Stich lassen. Sie sagten uns, dass sie uns einen Platz in Wolgograd besorgen könnten, wenn wir garantieren könnten, dass wir in der nächsten Nacht dort sein würden. Sie sind eine ausgezeichnete Wahl, insbesondere für Osteuropa und Russland für kurzfristige Apartmentvermietungen und -unterkünfte.

Auf der Suche nach einem Hotel in der Ukraine, landet uns in einem Bordell: Hotel

Der Tag ist uns jedoch entgangen und wir waren immer noch 200 km von der Grenzstadt entfernt, als die Sonne unterging. Wenn Dave und ich es so machen würden, würden wir ohne Unterbrechung in die Mongolei fahren und nur ein paar Stunden essen und schlafen.

Wir sind so.

Wir würden alles daran setzen, das Abenteuer, das wir machen, zu meistern. Ich bin mir sicher, dass wir, wenn wir beide wären, eines der 5 Teams wären, die bereits fertig sind. Wir würden gerne verrückt fahren, um in die nächste Stadt zu gelangen und dann ein oder zwei Tage damit verbringen, die Sehenswürdigkeiten dort zu sehen, bevor wir weiterziehen.

Reisen mit anderen sorgt für eine andere Dynamik. Einige Leute wollen nachts nicht fahren und ich kann das respektieren, solange die Straßen nicht grausam sind, würden wir spät fahren und früh raus.

Auf der Suche nach einem Hotel in der Nacht

Die Fighting Trousers wollten auch nicht mehr weitermachen, also beschlossen wir, einen Platz zum Schlafen mit ihnen zu suchen.

Auf der Suche nach einem Hotel in der Ukraine, landet uns in einem Bordell: Hotel

Als wir die nächste Stadt erreichten, suchten wir ernsthaft ein Hotel.

Das erste, zu dem wir kamen, hatte keine Zimmer. Es ist schade, weil es perfekt aussah. Wir zogen weiter und fuhren durch die Stadt, um nach mehr zu suchen, aber keiner war zu finden.

Wir kehrten dann zu dem ursprünglichen Hotel zurück, in dem wir angehalten hatten, und fragten sie, ob wir auf ihrem Rasen campen könnten, aber sie verstanden es nicht.

Im Gegensatz zu Kasachstan und der Mongolei wurde uns gesagt, wir sollten nicht alleine in der Ukraine oder in Russland campen, und selbst wenn uns das nicht gesagt würde, hätten wir es sowieso nicht getan. Wir fühlten uns nicht wohl, als wir von der Straßenseite abfuhren und ein Zelt aufschlugen.

Weitermachen

Auf der Suche nach einem Hotel in der Ukraine, landet uns in einem Bordell: nach

Es wurde jetzt spät, es war kalt und alle waren müde und mürrisch. Alles, was wir tun konnten, war weiterzuziehen und die Augen nach weiteren Hotels offen zu halten. Etwas außerhalb der Stadt stießen wir auf ein Gebäude, das aussah wie ein Schloss (ein kitschiges Schloss) mit dem blinkenden Hotelschild. Nun, es heißt Hotel, was könnte es sonst sein?

Wir sind vorbeigekommen, um es zu versuchen.

Ich saß im Auto, um ein Auge auf das Zeug zu haben, anstatt es packen und einsperren zu müssen, während das Team Fighting Trousers und Social Media Syndicate zugingen, um zu sehen, was los war. Sie waren eine ganze Weile drinnen, also ging ich hinein, um nach Dingen zu sehen.

Die jungen Fighting Trousers sahen von dem Ort beschämt aus und sagten mir, dass wir nicht dort blieben, als Sherry daran arbeitete, mit dem Kerl zu verhandeln.

Ich nahm an, dass es der hohe Preis für eine Unterkunft war, der alle so unangenehm aussehen ließ, bis ich mich in der Unterkunft umsah. Eine große, hübsche Frau in einer Art Dienstmädchenuniform (oder eine Flugbegleiteruniform aus den siebziger Jahren) schaute aus einem Raum und lächelte. Dann sah ich den Besitzer mit einer Pistole im Gürtel und den kitschigen Spiegeln an den Wänden.

Wir waren in einem Bordell

Sherry glaubte nicht, dass wir in einem Bordell waren (oder sie war einfach zu müde, um sich darum zu kümmern) und versuchte stattdessen, einen Preis auszuhandeln, und schaute sogar mit Rick im Schlepptau in das Zimmer.

Der Rest der Jungs gab an, dass sie gehen würden und ich war alles dafür, weil ich nur den Rest der Nacht fahren wollte, um an eine Grenze zu gelangen. Wir hatten jetzt 2 Stunden auf der Suche nach einem Platz verschwendet und wir hätten jetzt auf halbem Weg zur russischen Grenze sein können.

Ich habe nicht mitgearbeitet, weil ich sowieso nicht bleiben wollte, also habe ich mich auf die Seite der Jungs gestellt und gesagt, lass uns gehen.

Die Fighting Trousers wollten vorbeifahren und einen Platz zum Schlafen am Straßenrand finden, aber ich hatte nichts davon. Wenn wir im Auto schlafen würden, würden wir uns Zeit nehmen.

Weiter zur Grenze

Auf der Suche nach einem Hotel in der Ukraine, landet uns in einem Bordell: suche

Ich sagte, dass wir uns auf den Weg zur Grenze machen, um einen frühen Start zu erreichen, und sagte ihnen, dass wir ihnen eine SMS schicken würden, wenn wir ein Hotel sehen würden. Wir fuhren weiter und hielten die Augen offen, sahen aber nichts. Es war ungefähr 20 Minuten später, als wir von den Jungs hörten, die uns sagten, dass sie ein Hotel fanden und für die Nacht abstürzten.

Wir haben nichts gesehen und waren ihnen weit voraus, also fuhren wir weiter. Wir machten eine gute Zeit und um 2:00 Uhr konnte ich meine Augen nicht mehr offen halten. Wir haben nach etwas gesucht, das einem Hotel ähnelt, und nichts gefunden. Deshalb war unsere einzige Möglichkeit, vorbeizufahren und ein paar Stunden im Auto zu schlafen.

Ich war sofort eingeschlafen und um 5:30 Uhr wach und erzählte allen, dass ich weiterfuhr.

Ja, ich bin so stur.

Wir kamen schneller als erwartet in die Grenzstadt und waren schockiert, dass es keine Restaurants oder Märkte gab, auf denen wir etwas essen konnten.

Sobald wir die Grenzwarteschlange betreten haben, kann es Stunden dauern, bis wir fertig sind, sodass Essen Priorität hatte. Nachdem wir jedoch vergeblich gesucht hatten, stießen wir nur auf eine kleine Stadt, in der wir etwas Wasser kauften und sie uns einige Bonbons schenkten.

Auf der Suche nach einem Hotel in der Ukraine, landet uns in einem Bordell: einem

Es war 7:30 Uhr morgens, als ein paar Jungs mit ihrem alten russischen Beiwagenmotorrad vorfuhren. Sie freuten sich auf uns und lachten herzlich, als wir sprachen.

Freunde mit Einheimischen finden

Sie kauften jeweils eine Liter-Flasche Bier und tranken sie, während wir Fotos von ihrem Motorrad machten. Sie waren sehr stolz, wenn auch nicht sehr betrunken. Trotzdem sehr glücklich!

Wir konnten uns nicht entscheiden, ob sie die ganze Nacht getrunken hatten oder ob die riesige Flasche Bier ihr Frühstück war. Ihre Kinder kamen herüber und er stellte sie uns vor, und wir hatten eine gemeinsame Bindung daran, dass einer seiner Söhne David hieß.

Auf der Suche nach einem Hotel in der Ukraine, landet uns in einem Bordell: suche

Es gab jedoch keine Verzögerung mehr, wir mussten uns an die Grenze begeben und waren genau dort, als es mit nur 2 Autos vor uns aufmachte.

Ich hatte ein gutes Gefühl bei dieser Überfahrt, auch wenn wir hungrig und müde waren, wir haben es früh geschafft und würden rechtzeitig nach Wolgograd kommen, um die Schlüssel für unsere von gesponserte Wohnung abzuholenRoomorama dass Manda so hart gearbeitet hatte, um von ihrem Büro in Singapur aus zu sichern! Mit ihnen an der Spitze können wir vielleicht das nächste Bordell meiden.

Weiterlesen

7 ungewöhnliche Dinge zu tun in Kiew, Ukraine

25 Haunting Chernobyl Pictures - 30 Jahre nach der Katastrophe

So überquert man eine Grenze