Auf Safari in Tansania: Das ultimative Wildlife-Erlebnis

Es war unser Traum, in Tansania auf Safari zu gehen. Seit wir 1994 Afrika, die Serengeti, auf IMAX gesehen haben, träumen wir davon, Gnuherden auszuspionieren, die über die riesigen Ebenen der Serengeti wandern. Ich kann nicht glauben, dass wir so lange gebraucht haben, um es endlich zu verwirklichen!

Wir sind 2008 näher gekommen, als wir den afrikanischen Kontinent bereist haben, aber wir haben uns entschieden, stattdessen den Kilimandscharo zu besteigen.

Ich bin froh, dass wir gewartet haben, denn 2008 hätten wir eine schnelle und günstige dreitägige Safari durchgeführt, ohne viel über die Reiseleitung oder den Reiseleiter nachzudenken.

Safari in Tansania

Auf Safari in Tansania: Das ultimative Wildlife-Erlebnis: haben

Eine Tansania Safari mit Go Ahead Tours

Wir haben einen langen Weg zurückgelegt, Baby, und wir wissen jetzt, dass der Guide den Unterschied in Ihrem Safari-Erlebnis ausmachen kann. Unsere Tansania Safari in Tansania mit Go Ahead Tours hat uns nicht enttäuscht. Die jahrelange Erfahrung ihres Führers trug dazu bei, dass wir beeindruckende Begegnungen mit wildlebenden Tieren hatten.

Letztes Jahr sind wir mit Go Ahead Tours nach Skandinavien gereist, und als wir darüber diskutierten, wohin wir auf unserer nächsten Reise gehen sollten, stand Tansania ganz oben auf unserer Liste.

Wir lieben nicht nur Afrika, sondern wollten auch etwas ganz anderes erleben als die Hauptstadt- und Fjordtour, die wir zuvor mit ihnen unternommen hatten.

Eine afrikanische Safari-Tour ist anders als jede andere Tour.

Beobachten Sie unsere Tansania Safari von Anfang bis Ende!

Unsere 13-köpfige Gruppe traf sich pünktlich um 9:00 Uhr in der Lobby unseres Hotels in Arusha, wo wir unseren Reiseleitern vorgestellt wurden, Informationen darüber erhielten, was wir in den kommenden 10 Tagen zu erwarten hatten, und all den coolen Swag abholten, der sich als nützlich erwies während der tour.

Auf Safari in Tansania: Das ultimative Wildlife-Erlebnis: tansania

Unser Pre-Safari-Meeting

Sie stellten Safari-Hüte, eine Brieftasche aus Segeltuch und eine Masai-Robe zur Verfügung, die sich bei Pirschfahrten am frühen Morgen als nützlich erwiesen, als es in der Nacht zuvor noch kühl war.

Auf Safari in Tansania: Das ultimative Wildlife-Erlebnis: safari

Cooler Beute

Dave und ich waren aufgeregt herauszufinden, dass unser Führer und Fahrer George war. Er holte uns in der Nacht zuvor ab, als wir nach Mitternacht am Mount Kilimanjaro Airport ankamen und wir verstanden uns sofort.

Auf Safari in Tansania: Das ultimative Wildlife-Erlebnis: tansania

Unser Safari-Fahrzeug in Tansania

Die 13 von uns wurden in drei separate Fahrzeuge aufgeteilt. Während der Tour haben wir unsere Safari-Truckmates sehr gut kennengelernt. Unsere vierköpfige Gruppe war sofort begeistert, als Dave und Roger ihre Liebe zur Fotografie gemeinsam hatten und Maralyn und ich uns über den Sinn des Lebens unterhielten.

Tansania Safari Wildlife

Auf Safari in Tansania: Das ultimative Wildlife-Erlebnis: safari

Die Tierwelt in Tansania war unglaublich

Bei einer Safari in Tansania ist die Hauptattraktion auf jeden Fall die Tierwelt. Aber was wir an unserer Go Ahead Tour lieben, ist die vielseitige Erfahrung mit Kultur, Wohltätigkeit und Geschichte. Neben ausgiebigen Safaris in der Serengeti, im Ngorongoro-Krater, im Lake Manyara und im Tarengire-Nationalpark haben wir auch verschiedene Schulen, Projekte, lokale Dörfer und die Wiege der Zivilisation besucht.

Lieben Sie wild lebende Tiere? Lesen Sie mehr unter:

Erstaunliche Südafrika-Tierfotos

20 Tierbegegnungen nicht verpassen

Unser erster Stopp vor der Safari war das Shanga Cultural Center in Arusha.

Belebende Projekte zu besuchen

In diesem Handwerksstudio können behinderte Künstler arbeiten, ihr Talent unter Beweis stellen und ihre Kreationen verkaufen.

Auf Safari in Tansania: Das ultimative Wildlife-Erlebnis: haben

Es ist ein erstaunliches Projekt, bei dem Menschen mit Behinderungen darin geschult werden, sich selbst zu unterstützen.

Es gibt 3,5 Millionen Menschen mit Behinderungen und Tansania. Orte wie das Shanga Cultural Center bemühen sich sehr, ihr Leben zu verbessern.

Beginnen wir aber mit der Zerschlagung der Safaris

Ich liebe es, wenn sich eine Reise von gut zu besser zu am besten entwickelt. So war unsere Tansania-Safari mit Go Ahead Tours.

Auf Safari in Tansania: Das ultimative Wildlife-Erlebnis: ultimative

Der Eingang zum Tarangire National Park

Der Tarangire National Park war unsere erste Station und es ist ein weniger bekanntes Kleinod Tansanias. Es ist der kleinste der Parks, die wir besucht haben, umgeben von Dörfern und städtischen Zentren, was ihn einzigartig macht.

Auf Safari in Tansania: Das ultimative Wildlife-Erlebnis: safari

In der Sopa Lodge

Die Tarangire Sopa Lodge war einer unserer Lieblingsorte im Park mit Blick auf die Ebenen, einen Swimmingpool und hübsche private Hütten. Jede Nacht wartete eine Eskorte auf uns, um uns zu unseren Zimmern zurückzubringen, da wild lebende Tiere leicht durch das Gelände laufen konnten. Nachts ließen wir unser Fenster offen und lauschten der Trompete von Elefanten und dem Kreischen eines Affen.

Wild lebende Tiere des Tarangire-Nationalparks

Auf Safari in Tansania: Das ultimative Wildlife-Erlebnis: tansania

Zebras im Tarangire Nationalpark

An diesem ersten Tag fuhren wir am frühen Nachmittag nach Tangarire. Nach einem kurzen Zwischenstopp beim Hauptquartier und dem Aufstellen der Dächer unserer Safari-Trucks machten wir uns auf die erste Pirschfahrt bei Sonnenuntergang.

Es dauerte nicht lange, bis wir Impalas und Zebras entdeckten, und bald sahen wir viele Giraffen und Elefanten.

Auf Safari in Tansania: Das ultimative Wildlife-Erlebnis: ultimative

Ein einsamer Elefant nähert sich einem einsamen Baum

Dave und ich waren überglücklich mit den Giraffensichtungen. Wir hatten das Vergnügen, in Kenia, Südafrika und Botswana auf Safari zu gehen, und während dieser Reisen haben wir insgesamt nur 4 Giraffen in unserem Leben gesehen. Wir haben bereits am ersten Tag der Tansania-Safari unseren Rekord gebrochen.

Auf Safari in Tansania: Das ultimative Wildlife-Erlebnis: ultimative

Elefant starrt uns an

Die Fahrt endete mit einem herrlichen afrikanischen Sonnenuntergang, bei dem wir bei einem Akazienbaum anhielten, um die tanzenden Farben am Himmel zu bestaunen.

Die Tour ist gut organisiert, da Sie sich nicht jeden Tag bewegen.

Auf Safari in Tansania: Das ultimative Wildlife-Erlebnis: haben

Sonnenuntergang im Tarangire Nationalpark in Tansania

Wir hatten zwei Abende in der Sopa Lodge, damit wir uns abends etwas zurücklehnen und entspannen konnten. Unsere erste gemeinsame Nacht gab uns Begrüßungsgetränke, damit wir die 10 Tage vor uns anstoßen konnten.

Safaris sind lange und harte Tage. Sie sind bis zum Sonnenaufgang und bis zum Sonnenuntergang draußen. Aber Sie möchten nichts verpassen, denn es gibt unzählige Möglichkeiten für einzigartige Tierbeobachtungen. Es war also früh für uns zu Bett zu gehen.

Paarungstanz des Straußes

Eines der einzigartigsten Dinge, die wir je gesehen haben, war die Beobachtung des Paarungsrituals des Straußes. Wir entdeckten eine große Frau, die ging, und George sagte sofort: „Sie geht zu einem Mann.“ Fahren wir weiter.

Sicher genug, ein paar hundert Meter später wartete ein männlicher Strauß auf seinen Gefährten.

Auf Safari in Tansania: Das ultimative Wildlife-Erlebnis: ultimative

Männlicher Strauß in seinem Paarungstanz

Er stand auf und näherte sich dem Weibchen, das sich niederbeugte und seine Federn auflockerte, während er einen faszinierenden Paarungstanz tanzte.

Während unserer Zeit in Tarangire sahen wir spielende Elefanten, Löwen in Bäumen, eine Gepardenmutter, die mit ihrem süßen kleinen Jungen auf der Jagd war, und Paviane, die sich auf riesigen Termitenhügeln erholten.

Obwohl Tarangire nicht der Wow-Park Tansanias ist, hat es uns sicherlich einige unserer unvergesslichsten Momente beschert.

1. Lokale Erfahrung - Safari in Tansania ist mehr als nur Tiere

Auf Safari in Tansania: Das ultimative Wildlife-Erlebnis: ultimative

Johan macht Fotos mit den Kindern

Bevor wir zu unserem nächsten Safari-Stopp gingen, hatten wir das Vergnügen, eine örtliche Schule zu besuchen.

Viele unserer Gruppenmitglieder brachten Malbücher, Stifte und Schulmaterial mit. Ich denke, es ist wichtig, einer örtlichen Wohltätigkeitsorganisation etwas zu geben. Wenn Sie es vorziehen, suchen Sie online nach etwas und geben Sie es einer NGO, die den Schülern und Schulen genau das gibt, was sie brauchen.

Es ist aufregend, Schulen zu besuchen und die Kinder zu treffen. Sie sind neugierig, energisch und aufgeregt, Sie kennenzulernen.

Lake Manyara

Auf Safari in Tansania: Das ultimative Wildlife-Erlebnis: tansania

Flamingos auf dem Lake Manyara

Die nächste Station auf unserer Tansania-Safari war der Lake Manyara. Dave und ich freuten uns sehr über diesen Zwischenstopp, um die rosa Flamingos zu sehen.

Wir haben gerade die Wanderung verpasst, aber es flogen immer noch Hunderte von Flamingos durch die Luft und liefen über die malerischen Ufer des Sees.

Tausende von Vögeln bewohnen diese wunderschöne Szene mit Störchen, Eisvögeln, Ibis und Nashörnern.

Auf Safari in Tansania: Das ultimative Wildlife-Erlebnis: haben

Die Giraffen waren wie Statuen.

Hier hatten Dave und ich die beeindruckendste Aussicht auf Giraffen, die wir je gesehen hatten. Wir zählten 14 Giraffen, die wie Statuen am Ufer des Sees standen. Sie waren so still, als wären sie ausgeschnittene Papiere.

Aber der auffälligste Anblick des Lake Manyara waren die tausenden Paviane, die mit einem großen Schwall auf den Wald zugingen. Ich bemerkte, dass es aussah wie Planet der Affen. Ich hätte sie stundenlang beobachten können.

Aber es war Zeit weiterzumachen. Und ich bin so froh, dass wir das gemacht haben!

Das Great Rift Valley

Auf Safari in Tansania: Das ultimative Wildlife-Erlebnis: safari

Blick über das Great Rift Valley

Unsere Unterkünfte an diesem Abend waren spektakulär. Die Kilamomojo Lodge überblickt das Great Rift Valley und ist purer Fünf-Sterne-Luxus.

Wir hatten jeweils eine eigene Villa mit Kamin, Badewanne, Innen- und Außendusche und dem großartigsten Balkonblick, den wir je gesehen haben.

Auf Safari in Tansania: Das ultimative Wildlife-Erlebnis: safari

Go Ahead Tours organisierte einen weiteren Abend des Mischens und Vermischens, an dem wir uns am Infinity-Pool trafen, der sich bis ins Tal erstreckte. Der dekadente Abend bestand aus Cocktails und Canopés, als wir unsere Mitreisenden kennen lernten.

Auf Safari in Tansania: Das ultimative Wildlife-Erlebnis: haben

Wenn es eine Möglichkeit gibt, Afrika zu sehen, dann ist es das!

Das Abendessen wurde im eleganten Speisesaal serviert und wir alle waren so begeistert, dass sich alle von ihren üblichen Paaren trennten und sich an separaten Tischen kennen lernten.

Auf Safari in Tansania: Das ultimative Wildlife-Erlebnis: safari

Alle versammeln sich zum Abendessen, um die Tagesaktivitäten zu besprechen

Die Hauptlodge ist auf jeden Fall einladend und wenn Dave und ich nichts heruntergeladen hätten, wären wir auf jeden Fall für ein oder zwei Cocktails in die Bar gegangen.

Auf Safari in Tansania: Das ultimative Wildlife-Erlebnis: haben

Sonnenaufgang in der Nähe des Great Rift Valley

Etwas, das die Kilamamojo Lodge von anderen unterscheidet, war das WiFi im Zimmer. Wir mussten nicht in der Lounge sitzen, um E-Mails oder Instagramme zu senden, sondern konnten dies bequem von unseren gemütlichen Betten aus tun!

Olduvai-Schlucht

Auf Safari in Tansania: Das ultimative Wildlife-Erlebnis: tansania

Olduvai-Schlucht Tansania

Auf dem Weg zur Serengeti machten wir eine kurze Pause von der Tierwelt und machten Halt in der Uldapai-Schlucht, um von der Entdeckung der Hominiden durch Louis und Mary Leaky zu erfahren, die Einblick in die menschliche Evolution gewährte. Der Ort soll die Wiege der Menschheit seit 1,9 Millionen Jahren sein!

Es ist ein interessanter Zwischenstopp und eine außergewöhnliche Aussicht.

Irakischer Dorfbesuch

Auf Safari in Tansania: Das ultimative Wildlife-Erlebnis: safari

Kinder im irakischen Dorf

Das mit Abstand beste kulturelle Erlebnis auf unserer Tansania-Safari war das Iraqw Village.

Der Häuptling und seine Familie begrüßten uns mit lächelnden Gesichtern und einem riesigen Teller einheimischer Küche. Soweit ich weiß, ernährt sich der irakische Stamm überwiegend vegetarisch und besteht aus den meisten Dingen, die er selbst anbaut. Der Teller mit gewürzten Bohnen war meine Art von Essen!

Auf Safari in Tansania: Das ultimative Wildlife-Erlebnis: ultimative

Der Chef und seine Frau begrüßen uns mit einem breiten Lächeln!

Dies fühlte sich wirklich wie ein echter Empfang an.

Dave und ich haben viele unabhängige Reisen unternommen und viele organisierte Touren gemacht. Wir haben echte Willkommensgrüße beim Rucksackwandern gesehen und wir haben die hergestellten Willkommensgrüße gesehen, die mit einigen Touren einhergehen. Dieser Besuch war echt und von Herzen.

Auf Safari in Tansania: Das ultimative Wildlife-Erlebnis: ultimative

Kinder sind begeistert von unserem Besuch

Wir haben Lieder gesungen, etwas von ihrer Sprache gelernt und sogar zur lebhaften Musik mitgetanzt.

Nachdem wir ihre traditionellen Sarongs und Kopfbedeckungen angezogen hatten, erhielten wir die oben genannte Gelegenheit, sie zu kaufen. Keine Tauschgeschäfte oder Spiele, nur eine Flatrate von 10 USD für eines unserer unvergesslichsten Souvenirs!

Auf Safari in Tansania: Das ultimative Wildlife-Erlebnis: haben

Sieht im Iraqw Village gut aus.

Wir dachten, die Tour wäre vorbei, aber nachdem wir das Haupthaus verlassen hatten, machten wir einen Spaziergang in das Dorf, in dem die örtlichen Trommler und Tänzer für uns auftraten und uns alle ermutigten, mitzumachen.

Ich fand es toll, dass es die Männer waren, die tanzten und die Frauen am Schlagzeug. Dieser Stamm ist progressiv!

Serengeti - Die ultimative Safari in Tansania

Auf Safari in Tansania: Das ultimative Wildlife-Erlebnis: tansania

Machen Sie sich bereit für die Serengeti!

Der folgende Tag war ein aufregender Tag, als wir die Hauptattraktion einer Tansania-Safari betraten, die Serengeti.

Dies ist das ultimative Safari-Ziel und Dave und ich haben endlich einen Traum gelebt, den wir seit mehr als zwei Jahrzehnten hatten!

Die Energie änderte sich, als wir die geografische Region der Serengeti betraten. Wir wussten, dass wir einen besonderen Ort betreten hatten.

Die Seregeti erstreckt sich über 30.000 km2 (12.000 Quadratmeilen) und ist gefüllt mit wild lebenden Tieren, die ihren Geschäften nachgehen.

Die Fahrt war lang, als wir das Reservat betraten und wir wurden alle mit einer kostenlosen afrikanischen Massage verwöhnt! (Es ist ein Euphamismus für die holprigen Straßen)

Auf Safari in Tansania: Das ultimative Wildlife-Erlebnis: haben

Ein perfekter Gruß von den Masai während einer Safari in Tansania

Wir hielten in einem Massai-Dorf an, um etwas über ihre Kultur und Lebensweise zu erfahren. Ich denke, die Massai haben sich in Tansania perfekt organisiert. Sie haben die Kraft des Tourismus genutzt und nutzen die Mittel, die regelmäßig eingehen.

Es war nicht gerade das besondere Erlebnis, auf das wir gehofft hatten, da ich glaube, dass sie Touristen schon so lange bedienen, dass es ihnen fast blasig vorkam. Ich bin mir aber sicher, dass dies für Erstbesucher in Afrika eine ungewöhnliche und einzigartige Erfahrung war.

Wort der Vorsicht: Sie werden unter Druck gesetzt, Kunsthandwerk zu kaufen. Sie müssen ihre ersten Angebote nicht annehmen, da die Preise sehr hoch beginnen. Tauschen Sie stattdessen ein bisschen. Einige Leute in unserer Gruppe haben überhaupt nicht getauscht, aber wir haben ihnen einfach gesagt: "Wenn Sie mit Ihrem Einkauf und dem, was Sie bezahlt haben, zufrieden sind, ist das alles, was zählt." Aber du kannst die Massai ein bisschen ausreden. Sie sind gute Geschäftsleute.

Bald betraten wir die Serengeti, wo wir sofort Löwen sahen, die auf Felsen und Geparden saßen, die im langen Gras lümmelten.

Auf Safari in Tansania: Das ultimative Wildlife-Erlebnis: ultimative

Lion schaut uns von einem Felsen im Serengeti-Nationalpark aus an

Wir sahen Lion King Rock und konnten uns vorstellen, wie Simba oben auf der Serengeti-Ebene stand und die Melodie von The Circle of Life spielte.

Dies war unser längster Aufenthalt in einem Hotel für drei Nächte. Die Serengeti Sopa Lodge ist das alte Safari-Hotel, an das man aus den siebziger Jahren denkt. Es ist gut, es ist bunt und es ist sehr freundlich.

Unser Zimmer blickte auf die Serengeti und zwischen den Pirschfahrten konnten wir draußen sitzen und nach Wildtieren Ausschau halten.

Auf Safari in Tansania: Das ultimative Wildlife-Erlebnis: safari

Blick auf die Serengeti von der Sopa Lodge

Wenn wir drei Tage in der Serengeti verbringen, können wir alles sehen, was wir uns auf einer Safari vorstellen können.

Wir sahen Leoparden auf Bäume klettern, Leoparden gehen, Leoparden in Bäumen liegen und einen Leoparden, der seine jüngste Tötung verspeiste.

Wir sahen drei männliche Löwen, die von Elefanten verfolgt wurden, und ein Weibchen, das ihre Jungen vor diesen Elefanten schützte.

Auf Safari in Tansania: Das ultimative Wildlife-Erlebnis: haben

Einige Löwen hängen nur rum

Aber der süßeste Moment kam, als wir eine Löwentruppe von 22 Jungen mit einem Weibchen sahen (laut George würden drei andere Weibchen in der Nähe sein), das spielte und sich stürzte, während sie ihrem Anführer folgten.

Auf Safari in Tansania: Das ultimative Wildlife-Erlebnis: tansania

Mittagessen

Go Ahead hat es wieder geschafft und uns mit einem Picknick mit Bier und Wein auf der Serengeti überrascht. Viele unserer Mittagessen waren draußen in ausgewiesenen Essbereichen.

Auf Safari in Tansania: Das ultimative Wildlife-Erlebnis: safari

Mittagessen in der Serengeti

Wir saßen mit Blick auf eine Wasserstelle und sahen zu, wie Elefanten im Tarangire-Nationalpark vorbeifuhren, kauften frischen Kaffee auf der Serengeti vom örtlichen Touring Barrista und aßen in unseren Lastwagen mit Blick auf den See im Ngorngoro-Krater. Es sind Momente wie diese, die Dinge so einfach wie das Essen zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.

Apropos Ngorongoro-Krater...

Auf Safari in Tansania: Das ultimative Wildlife-Erlebnis: tansania

Blick über den Ngorogoro-Krater in Tansania

Unsere letzte Safari fand im Ngorongoro-Krater statt: der größten ungebrochenen und unüberfluteten Caldera der Welt!

Ich hatte Visionen einer kleinen Utopie, als ich vom Ngorongoro-Krater träumte und erfüllte meine Fantasien.

In diesem 8.292 Quadratkilometer großen Schutzgebiet leben Tausende von Zebras, Gnus, Büffeln und Elefanten in Harmonie. Es schien fast wie ein Gemälde, als wir anhielten, um Tiere zu beobachten, die in den Akazien- und Affenbrotbäumen weiden ließen.

Auf Safari in Tansania: Das ultimative Wildlife-Erlebnis: tansania

Tierwelt im Ngorogoro-Krater

Der Ngorongoro-Krater ist einzigartig in seiner Schönheit. Nach der Serengeti sind die Tiererlebnisse nicht ganz so beeindruckend, aber es ist ein wunderschönes Erlebnis, die Landschaft und das Zusammenleben der Tiere zu beobachten.

Es war eine angenehme Art, die Safari zu beenden, da wir nicht den Stress hatten, einen männlichen Löwen oder einen Leoparden in einem Baum entdecken zu müssen. Wir sahen alles, was wir brauchten (bis auf das mächtige Nashorn) und konnten uns entspannen und die Erfahrung des großartigen NgoroNgoro-Kraters genießen.

Go Ahead Safari war alles, wovon wir jemals geträumt haben.

Auf Safari in Tansania: Das ultimative Wildlife-Erlebnis: safari

Wir wollten schon immer in Zeltlagern auf Safari bleiben und das haben wir getan! Wir wollten immer eine luxuriöse Villa für uns auf Safari, und das haben wir bekommen!

Wir haben neue Freunde gefunden und eine enorme Menge an Wildtieren gesehen.

Die Lastwagen waren geräumig und komfortabel, die Führer waren hervorragend und gingen weit darüber hinaus.

Auf Safari in Tansania: Das ultimative Wildlife-Erlebnis: safari

Kaffee auf der Sarai? Was für eine großartige Berührung.

Ich wusste nicht, dass wir in der Serengeti Kaffee kaufen können und da ich wusste, dass wir nur auf Safari gehen, habe ich meine Brieftasche nicht mitgebracht. Unser Reiseleiter Tim kaufte uns ohne zu zögern einen Kaffee. Sie halfen uns mit unseren lokalen SIM-Karten und kümmerten sich um alle Bedürfnisse.

Auf Safari in Tansania: Das ultimative Wildlife-Erlebnis: haben

Unser Führer George

Sie lauschten unserem Jubel, als wir einen Löwen auf dem Weg entdeckten und unsere Forderung, anzuhalten und anzufangen und anzuhalten und anzufangen, auf sich zu nehmen, während wir versuchten, den perfekten Schuss zu erzielen. Ich weiß nicht, wie sie die Geduld haben, aber sie erleben 10 Tage lang anstrengende, lange und heiße Tage mit einem breiten Lächeln im Gesicht.

Auf Safari in Tansania: Das ultimative Wildlife-Erlebnis: safari

Unsere furchtlose Gruppe von Go Ahead Travellers.

Wie ich zu Tim, George und Benson sagte: „Guides verändern das Leben. Sie erinnern sich vielleicht nicht an uns, wenn die Reise vorbei ist, aber wir werden uns immer an ihre Namen und die besonderen Momente erinnern, die sie uns in der afrikanischen Savanne ermöglicht haben. “

Auf Safari in Tansania: Das ultimative Wildlife-Erlebnis: haben

Wir haben alles bekommen, was wir von unserer afrikanischen Safari erhoffen können

Es gibt so viele denkwürdige Momente. Eine afrikanische Safari schafft wirklich Erinnerungen für ein Leben lang.