Salar de Tara - Eine großartige Alternative zu den bolivianischen Salinen

Der Salar de Uyuni - die bolivianischen Salinen - gilt in Südamerika als absolutes Muss. Viele Leute, mit denen ich gesprochen habe, die diese entlegene, weite Salzfläche besucht haben, beschreiben sie als den Höhepunkt ihrer Südamerika-Reise. Für einige ist es der umwerfendste Ort, den sie jemals besucht haben. Aber es gibt noch einen anderen Ort, der mit seinem mithalten kann Schönheit - Salar de Tara.

Salar de Tara - Eine großartige Alternative zu den bolivianischen Salinen: tara

Möchten Sie wissen, wie eine Reise zu bolivianischen Salinen aussieht? Besuchen Sie diese 5 nützlichen Tipps, um den Salar de Uyuni zu besuchen

Salar de Tara

Es mag dann seltsam erscheinen, dass ich mir während meiner Reise nach Südamerika nicht genügend Zeit gelassen habe, um Salar de Uyuni zu besuchen. Es war jedoch Regenzeit, und nachdem ich gelesen hatte, dass einige Abschnitte der Tour während dieser Zeit geschlossen waren, hielt ich es für besser, sie (und Bolivien) für ein anderes Mal aufzubewahren.

Salar de Tara - Eine großartige Alternative zu den bolivianischen Salinen: bolivianischen

Später erzählte mir jemand, den ich in Chile getroffen hatte, dass der Regen während seines Besuchs keine Probleme verursachte. Und ich hätte den berühmten "Spiegeleffekt" sehen können, der durch eine dünne Wasserschicht auf der Salzfläche erzeugt wird. Aber ich nehme an, das ist die Art von Reisereue! Sie werden sich immer wünschen, Sie hätten die Dinge anders gemacht.

Reisen nach Südamerika? Lesen Sie diese Top 10 Wanderungen auf dem Kontinent

Erkundung der Atacama-Wüste

Salar de Tara - Eine großartige Alternative zu den bolivianischen Salinen: tara

Trotzdem beschloss ich, eine Woche lang die Atacama-Wüste zu erkunden, um mich auf die jenseitige Landschaft vorzubereiten, ohne es zu bereuen. Der definitive Höhepunkt dieser Woche war die Teilnahme an einer Tour nach Salar de Tara mit Cosmo Andino. Diese Agentur ist gut etabliert und sehr seriös, aber mit einem Service, der so gut ist wie der ihre, hat sie einen höheren Preis als andere Agenturen.

Besichtigung des Salar de Tara

Aber ich würde sagen, es lohnt sich. Die Guides sind enthusiastisch, freundlich und kompetent; Die Gruppen sind klein, das Essen ist ausgezeichnet (Diätwünsche können ebenfalls berücksichtigt werden) und es gibt genügend Zeit für Fototermine.

Salar de Tara - Eine großartige Alternative zu den bolivianischen Salinen: eine

Wo ist Salar de Tara?

Das Salar de Tara befindet sich im Los Flamencos National Reserve und grenzt an Bolivien und Argentinien. Während der Fahrt zu diesen Salzwiesen machen Sie verschiedene Stopps auf dem Weg; zuerst die merkwürdigen geologischen Formationen und vielfältigen Landschaften zu schätzen, aber auch zu akklimatisieren (Höhen in der Region reichen bis zu 4.860 m).

Salar de Tara - Eine großartige Alternative zu den bolivianischen Salinen: tara

Die erste Station war eine kleine Salzwüste mit glatten Wüstentexturen und Orange-, Rosa-, Blau- und Gelbtönen, die zusammen eine außerirdische Szene ergeben. Es ist ein perfektes Beispiel für die Einzigartigkeit der Atacama-Wüste, in der sich verschiedene - scheinbar unterschiedliche - Naturmerkmale auf faszinierende, fast Science-Fiction-Weise verbinden.

Salar de Tara - Eine großartige Alternative zu den bolivianischen Salinen: eine

Wir steigen wieder in den Minivan und fahren weiter. Die nächste Station war ein tiefblauer und subtil grüner See mit violetten Bergen und Vulkanen im Hintergrund. Ich war fasziniert von der Szene, weil sie so bizarr und fremdartig war. Aber wirklich, jede Station war ein Anspielungspunkt für die nächste; und jetzt fuhren wir offroad in eine weite wüste.

Holen Sie sich Ihren Lonely Planet Guide of South American auf einem Shoestring

Nach einer etwas holprigen Fahrt halten wir an und haben etwas Zeit, um die Seltsamkeit der Atacama-Wüste zu schätzen. Der erste Anblick war eine riesige Felsspitze, die aus dem kahlen Boden ragte. Und ich meine, es war eine Riese. Obwohl ich nicht neben diesem Felsen stehe, wäre ich winzig. Es gab viele surreale Felsformationen, die zufällig in diesem kargen Wüstengebiet verstreut waren.

Salar de Tara - Eine großartige Alternative zu den bolivianischen Salinen: bolivianischen

Wir steigen wieder in den Minivan und fahren bergauf zu einem Aussichtspunkt. Aber dann bleiben wir stecken! Nun, es ist doch Offroad - so etwas passiert. Wir alle steigen aus, schieben gemeinsam den Minivan und lassen ihn erfolgreich los. Und so geht die Reise weiter.

Salar de Tara - Eine großartige Alternative zu den bolivianischen Salinen: alternative

Als wir uns dem Aussichtspunkt nähern, bekomme ich meinen ersten Blick auf Salar de Tara selbst und der Anblick war buchstäblich atemberaubend. Nicht zu fassen! Wie kann diese Art von Landschaft existieren? Hierauf dem Planeten Erde? Nun fühlte sich das wirklich an FernbedienungWirklich weit weg von der Welt und von allem Vertrauten.

Soweit das Auge reicht, wurde mir eine atemberaubende Landschaft geboten. Ich konnte eine scheinbar endlose Wüstenfläche sehen, den bunten See der Salzwüste und die 'Felskathedralen'. Mein Kiefer fiel in Ehrfurcht in jede Richtung, in die ich sah.

Salar de Tara - Eine großartige Alternative zu den bolivianischen Salinen: eine

Danach fuhren wir in Richtung See, wo wir zu Mittag aßen. Auf dem Weg zum See spazieren Sie an stacheligen, hellgrünen Pflanzen und aquatisch anmutender Vegetation vorbei. Es ist unglaublich, dass diejenigen, die unter diesen trockenen Bedingungen wachsen können - in der trockensten unpolaren Wüste der Welt.

Unten am Seeufer versammeln sich Flamingos, um zu trinken (oder zu essen, da bin ich mir nicht sicher). Die einzigen Geräusche sind unsere gedämpften Gespräche, die quietschenden und plätschernden Flamingos und das friedliche Plätschern von Wasser. Flamingos haben dem Erlebnis definitiv eine traumhafte Qualität verliehen.

Salar de Tara - Eine großartige Alternative zu den bolivianischen Salinen: tara

Der Höhepunkt der Reise war jedoch ein Spaziergang entlang des Sees, bei dem man den Kontrast der Vegetation, die violetten Berge, den perfekt blauen Himmel und den mystischen See bewunderte, der von Farben schimmerte. Woher kommen all diese Farben? Ich stellte mir einen ungeschickten Künstler vor, der alle seine Farben in den See verschüttete und aus Versehen ein Kunstwerk schuf.

Ich hatte das Gefühl, unter Drogen gesetzt und in ein fremdes Paradies versetzt zu werden, gelassen und unwirklich. Es war in vielerlei Hinsicht wie eine psychedelische Erfahrung. Ich war in Trance und wunderte mich über diesen funkelnden, kristallklaren See. Die seltsame Vegetation und die kreativ geschnitzten Berge im Hintergrund verliehen dem Ort eine ausgeprägte halluzinatorische Atmosphäre.

Wir essen zu Mittag und reden darüber, wie schön dieser Ort ist. Für viele Reisende in San Pedro de Atacama (der geschäftigen Touristenstadt in der Atacama-Wüste) ist dies ihre Lieblingstour. Eine Familie in der Gruppe nahm zum zweiten Mal an der Tour teil, als sie sagten, die Fototermine seien endlos.

Nach dem Mittagessen kehren wir zurück und halten an einigen faszinierenderen Felsformationen. Es gibt eine letzte Station, bevor Sie nach San Pedro de Atacama zurückkehren, und es ist ein weiterer farbenfroher See! Ich glaube, dieser ungeschickte Künstler hatte auch diesen besucht und all seine weiße Farbe ins Wasser geschüttet. Weiße Wolken trieben wie wachsame Satelliten über den See und die Wüste.

Salar de Tara - Eine großartige Alternative zu den bolivianischen Salinen: tara

Man kann mit Sicherheit sagen, dass diese Tour alle anderen (einschließlich Valle de la Luna, Piedras Rojas und Lagunas Altiplanicas) komplett aus dem Wasser gesprengt hat. Ich würde diese Tour vor allem anderen empfehlen, wenn Ihre Zeit in dieser wunderschönen Region Chiles begrenzt ist.

Ich denke, diese Art von jenseitiger Landschaft macht am meisten Spaß, und ich muss mir die bolivianischen Salinen selbst ansehen. irgendwann hoffe ich bald. Aber wenn Sie nach einer weniger bekannten und leichter zu besuchenden Alternative zu Salar de Uyuni suchen, ist Salar de Tara definitiv eine Überlegung wert.

Autor Bio

Salar de Tara - Eine großartige Alternative zu den bolivianischen Salinen: eine

Sam Woolfe ist Schriftsteller auf den Kanarischen Inseln. Wenn er sich nicht mit globalen oder Umweltfragen befasst, reflektiert er das Reisen in seinem Blog und schreibt auf seiner Website darüber, was ihn sonst noch interessiert. Folge ihm auf Twitter.


Weiterlesen

Bolivien Top 5 Dinge zu tun

5 nützliche Tipps zum Besuch des Salar de Uyuni

Was mich Huayna Potosi lehrte

SaveSaveSaveSave