Skellig Michael, das geheimnisvolle Kloster von Irland

Auf einer abgelegenen Insel 12 km vor der Küste Irlands finden Sie eine außergewöhnliche Stätte namens Skellig Michael

Skellig Michael, das geheimnisvolle Kloster von Irland: kloster

Die berühmten Bienenstock-Hütten bei Skellig Michael, Irland

Über Skellig Michael

Dieses Kloster aus dem 6. Jahrhundert steht hoch oben auf dem Felsvorsprung der größten der beiden Skelliginseln.

Die Skelliginseln zu erreichen, ist der halbe Spaß. Die Fahrt mit dem kleinen Boot führt Sie auf rauhe See und bietet Ihnen ein Abenteuer, während Sie die atemberaubende Aussicht genießen. Meistens werden Reisen aufgrund des Wetters abgesagt. Manchmal, wenn Sie es schaffen, auf die Insel zu gelangen, verhindern die wogenden Meere eine Landung.

Nur sehr wenige machen sich auf den Weg zu Skellig Michael und noch weniger schaffen es, die Insel zu betreten.

Skellig Michael, das geheimnisvolle Kloster von Irland: michael

Der herrliche Blick auf Skellig Michael vom Ufer aus

Skellig Michael an einem guten Tag

Wir hatten das Glück, am Tag unserer Landung in Skellig Michael einen blauen Himmel zu haben. Anscheinend hatten wir großes Glück, als uns eine Gruppe von Frauen aus den USA mitteilte, dass sie drei Tage auf die Landung auf der Insel gewartet hatten. Es war eine aufregende Erfahrung, im unruhigen Wasser vom Boot abzusteigen und die engen Stufen hinaufzusteigen. Von hier aus begannen wir auf dem Weg, der an einer Klippe entlangführte und uns 200 Meter über dem Meeresspiegel führte.

Sehen Sie sich unser Skellig Michael Video an

[responsive-video identifier = ”iTJudfzTVuM”]

Star Wars wurde auf Skellig Michael gedreht: Laden Sie Ihr Exemplar von Star Wars: Skellig Michael herunter, das in Force Awakens und The Last Jedi zu sehen war

Warum sind die Skelliginseln so schwer zu besuchen?

Jedes Jahr vergibt die irische Regierung 13 Bootslizenzen an Reiseveranstalter, die vom Festland aus auf die Insel fahren. Wir fuhren vom Besucherzentrum Skellig Experience in der Nähe von Portmagee ab. Wir lernten die Geschichte der Insel kennen, sahen uns ein Video von Skellig Michael an und bestiegen dann das Fischerboot für unser Abenteuer.

Skellig Michael, das geheimnisvolle Kloster von Irland: michael

Unser Kapitän studiert die Meere

Die Fahrt dauerte ungefähr eine Stunde. Wenn Sie anfällig für Seekrankheit sind, empfehle ich, Medikamente einzunehmen. Es kann abgehackt sein. Die Aufregung wuchs, als wir uns näherten und mit etwas Glück würden wir landen können.

Landung auf der Insel

Wenn Sie auf der Insel landen, gibt es Schilder, die Sie davor warnen, auf eigene Gefahr zu klettern. Wenn Sie sich jedoch Zeit nehmen und auf Ihren Schritt achten, haben Sie kein Problem, den Gipfel zu erreichen, um die faszinierenden Ruinen zu erkunden. Unser Kapitän ließ uns los und fuhr in die ruhigere See, um auf uns zu warten, während wir ein paar Stunden damit verbrachten, die Gegend zu erkunden.

Skellig Michael, das geheimnisvolle Kloster von Irland: Skellig

Bienenstock-Hütten

Nach ungefähr einer halben Stunde Klettern erreichten wir den Gipfel, um die Bienenstock-Steinzellen zu sehen. In diesen Bienenstöcken lebten die Mönche aus dem 6. Jahrhundert. Sie überlebten Elemente und Invasionen der Wikinger im Laufe der Jahrhunderte. Die Mönche ernährten sich von Regenwasser, Seevögeln und dem einen oder anderen Seelöwen. Das Leben auf der Insel war schwierig, aber es gab ihnen die Abgeschiedenheit, die sie suchten.

Skellig Michael, das geheimnisvolle Kloster von Irland: kloster

Es dauerte Jahrhunderte, bis der vom Menschen geschaffene Steinweg, der zur Siedlung führte, gebaut wurde. Steintreppen weisen den Weg nach oben und ihre handwerkliche Kompetenz zeigt sich in außergewöhnlichem Zustand.

Skellig Michael ist ein Weltkulturerbe, von dem noch viel übrig ist. Es ist außergewöhnlich zu sehen, wie gut die Zellen dem wilden Wetter an der Atlantikküste standhalten. Wenn man durch das Gelände geht und die Aussicht genießt, kann man verstehen, warum die christlichen Mönche diesen Ort als Zufluchtsort gewählt haben. Durch die Abgeschiedenheit vom Festland und die Schönheit der Landschaft fühlen Sie sich dem Himmel ein Stück näher

Skellig Michael, das geheimnisvolle Kloster von Irland: michael

Tipps: Ein großartiger Ort für einen Besuch im Skellig Michael ist The Moorings in Portmagee. Besitzer Gerard ist herzlich und freundlich. Er blieb stehen, um Hallo zu sagen und sich beim Abendessen bei allen zu melden. Er und seine Frau Patricia besitzen das Hotel, aber auch das Restaurant und die angrenzende Kneipe sowie einen Geschenkeladen. In der Bridge Bar gibt es traditionelle lokale Musik und im Sommer auf der anderen Straßenseite erzählen sie Geschichten über die Geschichte dieses Fischerdorfs und der Skelliginseln.

Die Moorings können eine Skelligs-Tour für Sie organisieren. Sie befinden sich nur wenige Minuten vom Skellig Center entfernt und bieten zahlreiche Tipps zu Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in der Umgebung.

Skellig Michael, das geheimnisvolle Kloster von Irland: kloster

Portmagee liegt an der Küstenroute Wild Atlantic Way. Wenn Sie die feuchte Küste Irlands hinauffahren, sollten Sie Portmaggee und die Skellig-Inseln in Ihre Reiseroute aufnehmen.


Weiterlesen:

Top Scenic Views auf dem Wild Atlantic Way

Tep Wireless bietet Internet überall und jederzeit in Irland

Die besten Aktivitäten in Nordirland