Geschichten und Verbindungen inspirieren uns zum Reisen

Wir haben Menschen, die uns inspirieren, gebeten, ihre Geschichten darüber zu erzählen, was sie zum Reisen motiviert. Caz und Craig von YTravelBlog sind seit 1997 auf Reisen. Zuerst solo, dann zu zweit und jetzt als Familie.

YTravelBlog ist voller großartiger Informationen und wir lieben ihre positive Botschaft und wie sie andere durch ihr Geschichtenerzählen inspirieren. Wie Caz sagt: "Wir haben YTravelBlog gestartet, um anderen zu zeigen, wie lohnend es sein kann, Ihren Horizont zu erweitern."

Sie haben sicherlich viele Menschen auf der ganzen Welt als einen der führenden Reiseblogs im Internet mit satten 4,5 Millionen Pinterest-Followern inspiriert!

Geschichten und Verbindungen inspirieren uns zum Reisen: Geschichten

Geschichten und Verbindungen inspirieren uns zum Reisen

Es sind die Geschichten.Es sind immer die Geschichten, die zum Reisen inspirieren. Die Geschichten kommen von vielen verschiedenen Menschen: Familie, Freunden, Autoren, Lehrern und Mentoren.

Unabhängig davon, von wem Sie sie hören, sind die kraftvollsten Geschichten diejenigen, die von Menschen stammen, mit denen Sie sich identifizieren können. Diejenigen, die dir helfen zu glauben, dass du es auch kannst.

Als ich an der Universität war, saß ich stundenlang da und hörte die Geschichten meines Bruders über seine Abenteuer, die er in Europa erlebte und bereiste. In Londoner Pubs arbeiten, noch härter darin spielen und mit engen Freunden durch Europa campen; Es klang nach völliger Freiheit und absolutem Spaß.

Wenn er es könnte, warum nicht ich? Drei Tage nach meinem Universitätsabschluss im Jahr 1997 stieg ich in ein Flugzeug, um nach London zu fliegen, und folgte den Spuren meines Bruders. Ich verfolge sie seitdem.

Geschichten und Verbindungen inspirieren uns zum Reisen: inspirieren


Der Beginn der Reise

Als London mir zwei Jahre später zu viel wurde, rief ich Stelzen an - wie mein Bruder gern angerufen wurde -, um zu fragen, wohin ich als nächstes gehen sollte, nach New York oder Dublin. Er hatte in beiden gelebt und ich vertraute seinem Rat.

„Beide sind großartig, aber wechsle zu Dubs. Es ist näher, billiger und einfacher. “Ich bin für den Sommer umgezogen und habe mein Leben neu belebt.

Als ich nach Hause kam, traf ich Craig. Ich war gerade aus Thailand nach Hause gekommen, er war auf dem Weg. Die Geschichten begannen erneut zu begeistern.

Natürlich mussten wir bei seiner Rückkehr Thailand-Geschichten austauschen und über unsere Träume sprechen, um zu neuen Horizonten zu reisen. Meine Geschichten von Dublin inspirierten ihn; Seine Geschichten aus Südafrika haben mich inspiriert.

Unsere gemeinsame Liebe zum Reisen führte uns den Gang entlang und drei Tage nach unserer Hochzeit brachen wir mit angezogenen Rucksäcken zu unseren 5-jährigen Flitterwochen auf.

Geschichten und Verbindungen inspirieren uns zum Reisen: reisen

Neue Richtungen

Wieder waren die Geschichten meines Bruders inspirierend und sein Rat half dabei, neue Wege zu gehen. „Nein, treten Sie keiner Reisegesellschaft bei. Unabhängiges Reisen in Afrika ist viel einfacher als Sie denken. Reisen Sie wie ein Einheimischer und haben Sie keine Angst. Aber seien Sie gewarnt, Afrika geht Ihnen unter die Haut. “

Natürlich hatte Stelzen recht. Und er war begeistert von Kapstadt, es wurde schnell auch unsere Lieblingsstadt. Nach Jahren des Reisens, aber nie in der Lage, unsere Wege auszurichten, taten Stelzen und ich es endlich.

Als ich nach Bargeld gefragt wurde und kurz davor war, nach Amerika zu ziehen, riet er mir noch einmal, was ich tun sollte. „Wir verdienen hier gutes Geld. Ca und die Kimberleys sind der außergewöhnlichste Ort der Welt. Ich kann euch beiden einen Job auf der Farm besorgen. “

Er erzählte mir Geschichten über das Leben, wie er auf dem Wasser Perlen schält und die abgelegene Gegend um Broome in Westaustralien erkundet. Unberührte Wildnis.

Geschichten und Verbindungen inspirieren uns zum Reisen: verbindungen


Kuri Bay Pearl Farm

Craig und ich zogen ohne Angst nach Broome. Eine Woche später fuhren wir mit einem Wasserflugzeug zum Camp, um ein paar Monate bei meinem Bruder zu leben. Er hatte Recht damit, wie schön es war und wie schwer die Arbeit war, aber wie gut würde ich mich fühlen, wenn ich meinen Kontostand sah.

Es gibt noch viele andere Orte, die mich zu Stelzen inspiriert haben: Neuseeland, Südamerika, Mexiko und eine Rundreise durch Australien. Sie stehen auf meiner Eimerliste und ich werde ihn noch einmal aufsuchen, wenn es Zeit ist zu gehen.

Ich weiß, wie die Geschichten derer, die tun, was Sie tun möchten, Ihr Leben verändern können. Deshalb haben wir unseren Reiseblog gestartet. Inspirieren. Anderen zu zeigen, wie einfach es ist und wie lohnend es sein kann, den Horizont zu erweitern.

Geschichten und Verbindungen inspirieren uns zum Reisen: Geschichten

Andere Reiseberichte

Mein Bruder ist nicht der Einzige, der unser Reiselust beeinflusst hat. Es gab Geschichten von Reisenden, die wir unterwegs getroffen haben; Jede neue Geschichte inspiriert eine neue Richtung und den Mut, etwas Neues zu probieren. Jedes neue Abenteuer ruft uns dazu auf, das Leben komplett zu leben.

Wir haben mit Warren auf der Perlenfarm gearbeitet. Er hat uns mit seinen Geschichten über Laos inspiriert, und wir haben ihn mit unseren Geschichten über Afrika inspiriert. Tragischerweise hat Waz sein Leben in Afrika verloren, als unsere erste Tochter, Kalyra, in meinem Bauch wuchs. Wir waren am Boden zerstört.

Wazza hat voll gespielt. Er entschied sich für ein Leben in Freiheit und Entdeckung, das mit Lachen untermauert war. Er inspiriert mich weiterhin jeden Tag.

Er erinnert mich daran, jeden Moment mit Freude und Güte zu umarmen und vor allem diesen Geist bei meinen Töchtern zu fördern. Meine kostbaren Mädchen, die uns heute mehr als alle anderen inspirieren.

Geschichten und Verbindungen inspirieren uns zum Reisen: reisen

Reisen Sie mit Babys

Kalyra und Savannah helfen uns, die Herausforderungen zu meistern und dieses Leben des Reisens mit ihnen zu teilen. Sie erlauben mir, die Welt mit frischen, unschuldigen Augen zu sehen.

Reisen ermöglicht es ihnen, die Welt von klein auf zu verstehen. Ich bin inspiriert, ihnen dabei zu helfen, auf diese positive Weise weiterzuwachsen. Die Reiseerinnerungen, die wir als Familie teilen, haben unsere Bindung gestärkt und uns dazu inspiriert, immer mehr davon zu tun.

Geschichten und Verbindungen inspirieren uns zum Reisen: verbindungen

Dann gibt es zufällige Momente wie diesen, als Savannah Alida in einem Vanuatu-Dorf traf, die das Herz des Reisens zeigen und jeden dazu inspirieren, mehr zu reisen.

Und schließlich ist es meine sehnliche Sehnsucht, mehr über sich selbst zu erfahren, die mich zum Reisen inspiriert.
Wer bin ich wirklich? Warum bin ich hier? Wie kann ich wachsen? Wie kann ich etwas bewirken?
Reisen hilft mir dabei, nicht nur meinen Platz in der Welt zu entdecken, sondern auch, wie eng wir alle miteinander verbunden sind.

Sie können sich mit Caz und Craig Makepeace auf Facebook, Pinterest oder Google+ und auf deren Website YtravelBlog verbinden

  • Weitere Feierlichkeiten zur Eröffnungswoche finden Sie in Wandering Earls inspirierendem Artikel „Menschen, die mich zum Reisen inspiriert haben“
  • Nehmen Sie an Ihrer Chance teil, eine Reise nach New Orleans zu gewinnen, indem Sie unser Huge Trip and Gift Giveaway besuchen
  • Kommen Sie im August mit uns nach Grönland. Mit Quark Expeditions erhalten Sie 40% Rabatt auf Ihre Polarkreis-Expedition.

Weiterlesen

So erreichen Sie Ihren Neujahrsvorsatz

Die unangenehmste Nacht meines Lebens: Die Überwindung von Reisefehlern

Die Lebensabenteuer eines gelangweilten Mannes