Diebstahlsicherung Ihres Mietwagens

Diebstahlsicherung Ihres Mietwagens: diebe

Vermeiden Sie bei der Auswahl eines Nachtparkplatzes Bereiche, in denen der Asphalt glänzt.

Diebe zielen auf die Autos der Touristen - besonders nachts. Lassen Sie in Ihrem geparkten Auto keinen Wert im Blick. Legen Sie alles, was sich zu stehlen lohnt, in den Kofferraum (oder noch besser in Ihr Hotelzimmer). Lassen Sie Ihr Handschuhfach offen, damit der Dieb hineinschauen kann, ohne einzubrechen. Wählen Sie Ihren Parkplatz sorgfältig aus. Ihre Hotelrezeption weiß, was sicher ist und welche Vorsichtsmaßnahmen erforderlich sind.

Machen Sie Ihr Auto so lokal wie möglich. Lass keine Touristeninformation herumliegen. Stellen Sie eine lokale Zeitung unter das Heckfenster. Mehr als die Hälfte der Arbeit, die europäische Autoglasfabriken leisten, besteht darin, von Dieben zerbrochene Fenster zu reparieren. Bevor ich wähle, wo ich mein Auto parken möchte, überprüfe ich, ob der Asphalt des Parkplatzes glänzt. In Rom befindet sich mein Lieblingshotel neben einer großen Polizeistation - ein sicherer Ort zum Parken.

Wenn Sie eine Heckklappe haben, lassen Sie den Kofferraum tagsüber abgedeckt. Rollen Sie nachts die Abdeckung zurück, damit Diebe sehen können, dass sich nichts im Auto befindet. Viele Polizisten raten, das Auto nachts nicht zu öffnen. "Wertlose", aber unersetzbare Dinge (Tagebuch, Speicherkarten voller Fotos usw.) werden nur gestohlen, wenn sie in einer Tasche aufbewahrt werden. Es ist besser, diese Dinge bei sich zu haben oder wenn nötig, sie locker in den Kofferraum zu legen.

Seien Sie wachsam vor „Bewegungsverletzungen“. In einigen städtischen Gebieten greifen rohe Diebe in Fenster oder zerschlagen sogar die Fenster besetzter Autos an den Ampeln, um eine Geldbörse oder eine Kamera zu holen.