Unternehmungen in South Dakota - 8 Attraktionen, die man gesehen haben muss

Es gibt viele Dinge in South Dakota zu tun, es hat uns überrascht!

Diese Attraktionen in South Dakota werden selbst die am meisten in die Jahre gekommenen Reisenden verführen. Von den Ödländern bis zum Mount Rushmore ist es ein vielseitiges Urlaubsziel.

8 Dinge, die man in South Dakota unternehmen kann

Unternehmungen in South Dakota - 8 Attraktionen, die man gesehen haben muss: haben

South Dakota war in vielerlei Hinsicht überraschend, von atemberaubenden Sonnenuntergängen bis hin zu wunderschönen Landschaften.

South Dakota hat uns überrascht. Wir wussten nie, dass es hier so viele Dinge zu sehen und zu tun gibt.

Wussten Sie, dass in South Dakota eines der größten Denkmäler Amerikas steht? Und die Landschaft ist auch viel mehr als nur Prärie und Ackerland.

Ich hatte erwartet, dass das Gelände flach und eintönig sein würde, aber South Dakota erwies sich als genau das Gegenteil.

Schade, dass es nicht mehr Anerkennung gibt. Wir waren an bekannteren Orten, die viel weniger zu bieten haben.

Aber ich habe ein Gefühl, das sich bald ändern wird, und wenn Sie alles sehen, was es zu sehen und zu tun gibt, hoffe ich, dass Sie versucht sind, auch South Dakota zu besuchen!

Beste South Dakota Sehenswürdigkeiten

1. Mount Rushmore

Unternehmungen in South Dakota - 8 Attraktionen, die man gesehen haben muss: dakota

Mount Rushmore in South Dakota

Haben Sie sich jemals gefragt, wo genau Mount Rushmore war?

Ich wusste, dass es ein Denkmal für vier große amerikanische Präsidenten gab, aber ich wusste nie, wo es war. Nun weiß ich es.

Es ist definitiv der König der South Dakota Attraktionen. Und es ist im wirklichen Leben genauso beeindruckend wie im Film.

Die Idee war, eine Skulptur zu schaffen, die Touristen in die schwarzen Hügel von South Dakota locken würde, und vier wichtige amerikanische Präsidenten würden es schaffen.

Der Bau der vier Präsidenten Washington, Jefferson, Roosevelt und Lincoln begann 1927.

Es wurde 1941 fertiggestellt und zieht seitdem jedes Jahr Millionen von Touristen an.

Planen Sie Ihren Besuch im Mount Rushmore National Park Service

2. Die Ödländer

Unternehmungen in South Dakota - 8 Attraktionen, die man gesehen haben muss: South

Früh aufzustehen und den Sonnenaufgang bei Widows and Doors zu beobachten, war ein Höhepunkt unserer Reise.

Wir waren in Albertas Ödland gewesen und waren fasziniert von seiner Schönheit.

Wir konnten es kaum erwarten, die South Dakota Badlands zu sehen, da wir hörten, dass sie hervorragend waren.

Unser Morgen begann mit einem Weckruf um 4 Uhr morgens, um zum Sonnenaufgang ins Ödland zu fahren. Für spektakuläre Aufnahmen hat sich das frühe Aufstehen gelohnt.

Der Rest des Tages folgte der Umgehungsstraße um das Ödland und betrachtete es aus allen möglichen Blickwinkeln. Es gibt einfache Anlegestellen und Stellen, an denen Sie eine Wanderung durch den Park unternehmen können. Nehmen Sie sich also Zeit.

Besuchen Sie auf jeden Fall die Wall Drug - Amerikas beliebteste Sehenswürdigkeit am Straßenrand.

Empfohlener Aufenthalt in Badlands: Circle View Guest Ranch

3. Buffalo

Unternehmungen in South Dakota - 8 Attraktionen, die man gesehen haben muss: attraktionen

Eine Buffalo Safari im Custer State Park ist ein Muss, wenn Sie in South Dakota sind.

Im Custer State Park können Sie eine Büffelsafari unternehmen, um diese großartigen Kreaturen hautnah zu erleben.

Bei Sonnenuntergang stiegen wir auf der Suche nach einer Herde in unsere Safari-Jeeps und waren innerhalb weniger Minuten von majestätischen Büffeln umgeben. T

Hier sind ungefähr 1500 frei lebende Büffel (genauer Bisons genannt). Sie können die Runde selbst fahren, aber die Safari-Jeeps bringen Sie für eine genauere Betrachtung von der Straße weg.

Weitere Informationen finden Sie auf der Buffalo State Park Jeep Tour.

4. Needles Highway

Unternehmungen in South Dakota - 8 Attraktionen, die man gesehen haben muss: attraktionen

Der Needles Highway ist eine Fahrt, die Sie im Custer State Park in South Dakota nicht verpassen sollten.

Der Needles Highway befindet sich im Custer State Park und ist eine wunderschöne Fahrt.

Erbaut im Jahr 1922, wurde es entworfen, um eine der großen Antriebe Amerikas zu sein.

Es wurde entworfen, um direkt in die riesigen Granittürme zu fahren.

Bei einer Länge von 22 km können Sie sich Zeit nehmen, um an jedem Aussichtspunkt Halt zu machen und die Aussicht auf die Berge und die Felsvorsprünge zu genießen.

5. Wilde Mustangs

Unternehmungen in South Dakota - 8 Attraktionen, die man gesehen haben muss: dakota

Mustangs rennen wild

Liebst du keine Pferde? Ich mag es besonders, Pferde frei herumlaufen zu sehen.

Sie sollten rennen und The Black Hills Wild Horse Sanctuary lässt sie genau das tun.

Das Heiligtum befindet sich auf 11.000 Hektar und beherbergt 600 Mustangs. Es gibt auch andere Pferde, die frei herumlaufen.

Viele werden aus missbräuchlichen Situationen gerettet und leben ihre Tage in völliger Freiheit und Glückseligkeit.

Sie können eine Bustour durch das Heiligtum machen, wo Sie aussteigen und die Pferde von Angesicht zu Angesicht treffen können.

Besuchen Sie das Black Hills Wild Horse Sanctuary, um weitere Informationen zu erhalten.

6. Verrücktes Pferd

Unternehmungen in South Dakota - 8 Attraktionen, die man gesehen haben muss: muss

Das Gesicht von Crazy Horse in den Black Hills von South Dakota hautnah erleben.

Wussten Sie, dass in South Dakota ein weiteres berühmtes Gesicht in die Black Hills gemeißelt ist?

Die Bauarbeiten für Crazy Horse begannen im Jahr 1947 und es ist nicht geplant, dass sie in Kürze abgeschlossen werden.

Die Lakota wollten ein Denkmal, um zu zeigen, dass auch sie Helden hatten, und Crazy Horse war einer von ihnen.

Er war einer der letzten seiner Leute, die den Amerikanern nachgaben, und obwohl er nicht die Absicht hatte, selbst in die Reserven zu gehen, wusste er, dass seine Leute nicht überleben würden, wenn sie es nicht taten.

Also hat er endlich einen Friedensvertrag ausgehandelt, damit sein Volk eintreten und er in Frieden gehen kann. Stattdessen wurde er doppelt gekreuzt und in den Rücken gestochen. Der Grund

Die Fertigstellung von Crazy Horse dauert so lange, dass die Skulptur Korczak Ziolkowski dem Volk der Lakota versprach, keine staatliche Finanzierung in Anspruch zu nehmen.

Es ist seit mehr als einem halben Jahrhundert auf öffentliche Mittel angewiesen und seine Kinder und Enkelkinder haben nun das Projekt übernommen.

Erfahren Sie mehr über die Geschichte im Crazy Horse Memorial

7. Deadwood

Unternehmungen in South Dakota - 8 Attraktionen, die man gesehen haben muss: muss

Das Grab von Wild Bill in Deadwood, South Dakota.

Es ist eine kitschige Glücksspielstadt, aber Deadwood ist ein Muss auf Ihrer South Dakota-Reiseroute, da Sie hier die Gräber von Wild Bill und Calamity Jane besuchen können.

Es gibt viel Geschichte in dieser alten Goldrauschstadt. Es war wirklich der Wilde Westen.

Eine gesetzlose Stadt voller Revolverhelden, Goldsucher und Spieler.

Wilder Bill wurde hier niedergeschossen, während er Poker spielte, und viele Momente in der Geschichte werden jeden Abend auf den Straßen nachgestellt.

Sehen Sie mehr bei Deadwood.com

8. Spearfish Canyon

Unternehmungen in South Dakota - 8 Attraktionen, die man gesehen haben muss: South

Gemeinschaftshöhle in der Spearfish-Schlucht, South Dakota.

Wenn Sie dachten, South Dakota sei nur Prärie und Ackerland, dann noch einmal.

Es gibt viele Parks rund um den Staat und Spearfish Canyon ist ein Highlight. Es gibt Wasserfälle und hohe Kalksteinfelsen, die für eine schöne Fahrt sorgen.

Steigen Sie aus dem Auto und unternehmen Sie eine der vielen Wanderungen. Ein Highlight für uns war der Aufstieg in die Gemeindehöhle, um den Park aus der Vogelperspektive zu betrachten.

Weitere Informationen über die Great 8 finden Sie auf der Website des South Dakota Tourism Board.

Unsere South Dakota Route:


Weiterlesen:

Mount Rushmore und Crazy Horse - Amerikanische Monumente des Kernlandes

19 wundersame Bilder von South Dakota, die Lust auf eine Reise machen

Den Gipfel des Mount Barney erobern

Eine Hochgebirgspfadfahrt, Ihre Brötchen haben einen weiten Weg zurückgelegt Baby!

Cowboy Up im Brasada Ranch Resort in Zentral-Oregon

SpeichernSpeichern

SaveSaveSaveSaveSaveSave