Tipps für die kreative Kommunikation

Abendessen im Restaurant, Beaune, Frankreich

Wenn Sie nicht weiterkommen, zeigen Sie Ihrem Kellner das Wort mit Ihrem Telefon oder einem Notizblock. (Foto: Dominic Bonuccelli)

Auch wenn Sie keine echte Sprache gemeinsam haben, können Sie Spaß an der Kommunikation haben. Betrachten Sie dieses tiefe Gespräch, das ich mit einem Schuster in Sizilien geführt habe:

"Spaghetti", sagte ich mit einem sehr frechen italienischen Akzent.

"Marilyn Monroe", war die Antwort des alten Mannes.

"Mamma Mia!" Sagte ich und warf meine Hände und den Kopf in die Luft.

"Ja, nein, eins, zwei, Baum", erwiderte er langsam und stolz.

Inzwischen hatten wir uns liebgewonnen, und ich flüsterte heimlich: "Molto Buono, Ravioli."

Er spuckte: "Sei sexy, trink Pepsi!"

Ich winkte zum Abschied und brüllte: "Kein Problem."

"Ciao" sagte er lächelnd.

Riskiere es, albern auszusehen. Selbst ohne eine gemeinsame Sprache ist eine rudimentäre Kommunikation einfach. Schlachten Sie die Sprache, wenn Sie müssen, aber kommunizieren. Ich werde die Angestellte in der französischen Post nie vergessen, die mit den Armen flatterte und fragte: "Tweet, Tweet, Tweet?" Ich verstand sofort, antwortete mit einem Nicken und sie gab mir die Luftpoststempel, die ich brauchte. Mit dem Risiko, Vogelfutter zu bekommen, habe ich erfolgreich kommuniziert. Wenn Sie hungrig sind, packen Sie Ihren Magen und knurren. Wenn Sie Milch wollen, "muhen" Sie und ziehen Sie zwei imaginäre Euter. Wenn die Flüssigkeit zu stark war, simulieren Sie eine Atomexplosion, die von Ihrem Magen ausgeht und sich in Ihrem Kopf ausbreitet. Wenn Sie von jemandem angezogen sind, keuchen Sie.

Sei melodramatisch. Übertreibe den einheimischen Akzent. In Frankreich werden Sie effektiver kommunizieren (und mehr Spaß haben), indem Sie sich weniger wie ein Amerikaner als wie Inspector Clouseau anhören. Die Einheimischen werden nicht beleidigt; Sie werden beeindruckt sein. Benutze das Französisch, das du kennst. Sogar Englisch mit einem sexy französischen Akzent macht für das französische Ohr mehr Sinn. Seien Sie in Italien melodisch und ausgelassen und winken Sie mit den Händen. Probieren Sie es aus: Mamma Mia! Tu es noch einmal. MAMMA MIA! Du musst ungehemmt sein. Selbstbewusstsein tötet die Kommunikation.

Mach logische Sprünge. Die meisten großen europäischen Sprachen sind verwandt und stammen aus dem Lateinischen (oder werden zumindest von diesem beeinflusst). Wenn Sie das wissen, werden Wörter aussagekräftiger. Das französische Wort für Montag (unser "Tag des Mondes") ist lundi (Mondtag). Die Deutschen sagen dasselbe - Montag. Sonne ist Sonne, also Sonntag ist Sonntag. Ob buon giorno bedeutet guten tag, zuppa del giorno ist Suppe des Tages. Ob Tiergarten ist also zoo (wörtlich "tiergarten") auf deutsch Stinktier ist ein stinkendes Tier - ein Stinktier - und Kindergarten ist Kindergarten. Denk an Vater, Mutter, trink, gross, gut, rapide, grand, económico, delicioso, und du kannst comprender mucho.

Viele Buchstaben legen vorhersehbare Wege zurück (bestimmt durch die Art und Weise, wie ein Ton erzeugt wird), während verwandte Sprachen im Laufe der Jahrhunderte auseinander driften. Zum Beispiel, p wird oft v oder b in der Sprache des Nachbarlandes. Italienische Menüs sind immer kostenpflichtig coperto - eine "Deckungsgebühr".

Lesen und hören. Lesen Sie Zeitpläne, Plakate, mehrsprachige Schilder (und Graffiti) in Badezimmern und Schlagzeilen. Entwickeln Sie Ihr Ohr für Fremdsprachen, indem Sie sich auf einer mehrsprachigen Tour auf die anderen Sprachen einstellen. Es ist ein Rätsel. Je mehr du spielst, desto besser wirst du.

Ein Notizblock kann Wunder wirken. Wörter und Zahlen sind viel einfacher zu verstehen, wenn sie geschrieben und nicht gesprochen werden (insbesondere, wenn Sie sie falsch aussprechen). Mein Notizblock mit der Gesäßtasche ist mein ständiger Reisebegleiter. Um wiederholt etwas Schwieriges und Wichtiges zu kommunizieren (wie medizinische Anweisungen, "Ich bin ein strenger Vegetarier", "Gekochtes Wasser", "Gut gemachtes Fleisch", "Ihr feinstes Eis" oder "Ich bin reich und unverheiratet"), lassen Sie es in der Landessprache auf Ihren Merkzettel schreiben.

Angenommen, Sie verstehen und gehen mit Ihrer Vermutung. Mein Hauptschlüssel für die Kommunikation ist es, die meisten Probleme als Multiple-Choice-Fragen zu behandeln, die Bedeutung zu erraten und selbstbewusst vorzugehen, als ob ich sie verstehe. Am Frühstückstisch stellt mir die Kellnerin eine Frage. Ich verstehe kein Wort, das sie sagt, aber ich sage ihr meine Zimmernummer. Eine solche Fälschung gilt für rudimentäre Dinge wie Anweisungen zu Zollformularen, Museumsstunden und Menüs. Mit diesem Ansatz finde ich, dass ich in 80 Prozent der Fälle richtig liege. Die Hälfte der Zeit, in der ich falsch liege, weiß ich nie, also spielt es keine Rolle. Und 10 Prozent der Zeit blase ich es wirklich. Meine Reise wird einfacher - und manchmal viel interessanter.