Top 10 Dinge, die wir am Reisen hassen

Ich weiß, was du denkst, wie kannst du etwas an Reisen hassen? Wie kannst du es wagen dich zu beschweren? Du hast das Glück, die Welt bereisen zu können und wenn es dir nicht gefällt, warum hörst du dann nicht einfach auf zu reisen?

Lies weiter meine Freunde.

Dave und ich lieben es zu reisen. Aus diesem Grund haben wir unsere bequemen, gut bezahlten Jobs aufgegeben, um aus dem Rucksack zu leben. Reisen ist in unseren Adern. Wir können nicht ohne es leben. Immer wenn wir nach Hause zurückkehren, planen wir sofort unsere nächste Reise. Aber manchmal hassen wir nur bestimmte Dinge daran und wenn wir monatelang unterwegs sind, verstärkt sich das, was wir am meisten hassen.

Top 10 Dinge, die wir am Reisen hassen: hassen

Wir hätten unterdurchschnittliche Räume oder fragwürdige Transportmöglichkeiten einrichten können, aber wir hassen das wirklich nicht. Wir könnten über Werber und Betrüger sprechen oder über krank werden und den Komfort von zu Hause vermissen. Aber das hassen wir auch nicht. Wir könnten mit Ihnen über viele Dinge reden. Aber die folgende Liste handelt von den Dingen, die uns wirklich immer wieder ärgern. Die Dinge, über die wir regelmäßig sitzen und reden (und wenn Sie rund um die Uhr zusammen reisen, können Sie stundenlang über Dinge reden). Dies ist eine Liste von Dingen, die wir auf Reisen immer noch hassen, egal wie oft wir sie sehen, egal wie oft sie passieren oder wie gut wir darauf vorbereitet sind.

Top 10 Dinge, die wir am Reisen hassen

Schmutzige Toiletten - Als preisbewusste Reisende haben wir unseren Anteil an Bruttotoiletten gesehen. Bushaltestellen sind die schlimmsten, Züge sind eine knappe Sekunde. Viele Restaurants können auch rau sein. Wir können mit viel Schmutz auf unseren Reisen umgehen. Wir haben im Laufe der Zeit ziemlich niedrige Standards entwickelt. Aber egal was passiert, wir beide hassen wirklich dreckige Toiletten. Es gibt keinen Grund, es aus unseren Gedanken zu verbannen und aufzusaugen. Wir hassen einfach alles daran. Wir haben es satt, den Stuhlgang zu steuern und keine Flüssigkeit mehr zu trinken, um nicht auf die Toilette zu gehen. Wir hassen nur schmutzige widerliche Toiletten und wer tut das nicht?

Top 10 Dinge, die wir am Reisen hassen: reisen

Gebrochene Ferse - Jedes Mal, wenn wir verreist sind, heilen wir zwei Monate später. Wir leben in Flip-Flops und das ist ein unglücklicher Nebeneffekt. Das Gehen in den verschmutzten Straßen scheint uns die Fersen auszutrocknen. Wir verstehen es nicht wirklich, weil unsere Füße im Sommer zu Hause schön weich bleiben, aber wenn wir unterwegs sind, trocknen unsere Fersen aus, knacken und sind ständig mit Schmutz befleckt. Wir hassen unsere rissige Ferse. Wir sehen andere Reisende mit sauberen, rissfreien Füßen und wundern uns, wie sie es schaffen, sie in so guter Form zu halten. Unsere Füße sind ekelhaft und wir hassen es.

Top 10 Dinge, die wir am Reisen hassen: dinge

Kinder arbeiten - Wir tendieren dazu, in viele Entwicklungsländer zu reisen. Leider haben es viele Familien in den meisten Ländern, die wir besuchen, schon schwer genug, Essen auf den Tisch zu legen, geschweige denn ihre Kinder zur Schule zu schicken. Stattdessen sind Jungen und Mädchen auf der Straße unterwegs, um Schmuck und Bücher zu verkaufen oder um Tee und Bussing-Tische zuzubereiten. Es ist herzzerreißend zu sehen, dass Kinder ihre Kindheit verpassen. Es ist noch schwieriger, Kinder zu sehen, die um Essen oder Geld betteln. Wir hassen es, Kinder oder jemanden leiden zu sehen.

Top 10 Dinge, die wir am Reisen hassen: reisen

Unhöfliche Nachbarn - Wir verstehen es nicht. Wenn wir früh morgens einen Bus nehmen müssen oder spät abends in unserem Zimmer ankommen, versuchen wir leise zu sprechen. Wir können nicht glauben, wie viele Reisende ausgesprochen unhöflich sind. Sie sprechen aus vollem Herzen und hüpfen um vier Uhr morgens in ihren Zimmern herum, ohne sich Gedanken zu machen oder sich um ihre Nachbarn zu kümmern. Was ist los mit Menschen? Hör auf so unhöflich zu sein und denk daran, dass deine Mitreisenden nur versuchen, einen guten Schlaf zu finden.

Aussteigen aus Bus / Bahn - Wir lieben es, auf Reisen an neue Orte zu ziehen. Aber wir hassen es absolut, aus dem Bus auszusteigen, wenn wir an unserem Ziel ankommen. Es ist anstrengend, von Werbetreibenden überschwemmt zu werden, die versuchen, Sie in ihr Taxi zu bringen, Sie zu ihrem Gästehaus zu bringen und ihre Provision einzuziehen. Wir hassen es, unsere Rucksäcke auf den Rücken zu werfen und einen Platz zu suchen, und wir hassen es, mit der Menschenmenge fertig zu werden, die uns bei jedem Stopp erwartet. Je näher unser Ziel rückt, desto größer wird die Angst. Wir hassen es einfach, aus dem Bus oder Zug auszusteigen.

Top 10 Dinge, die wir am Reisen hassen: nicht

Neue Freunde verlassen - Das Beste am Reisen ist, neue Freunde zu finden. Du triffst auf Gleichgesinnte und sehr oft hast du es verstanden und es ist, als wärst du dein ganzes Leben lang Freunde gewesen. Es gibt eine starke Bindung zu Menschen, wenn wir reisen, und wir vergessen nie die neuen Freunde, die wir machen. Wenn wir uns trennen und weitermachen müssen, ist es scheiße. Wir hassen es.

Top 10 Dinge, die wir am Reisen hassen: nicht

Gebeten werden, Drogen zu kaufens - Es scheitert nie, egal auf welchem ​​Kontinent wir uns befinden. Dave wird immer gefragt, ob er Hash oder Pot will. Früher dachten wir, dass er lange Haare hatte. Jetzt ist er älter und hat kurze Haare. Sie fragen immer noch. In Kathmandu wurde so oft gefragt, dass es uns wirklich auf die Nerven ging. Es mag wie eine Kleinigkeit erscheinen, aber es ist erstaunlich, wie genervt wir sind, wenn Leute uns jedes Mal fragen, wenn wir aus der Tür gehen.

Top 10 Dinge, die wir am Reisen hassen: reisen

Bugs - Seien wir ehrlich, alle tropischen Länder haben riesige und beängstigende Käfer. Normalerweise sehen Sie sie nur draußen oder im Wald, aber wenn Sie Dave und ich sind und in einer günstigen Unterkunft übernachten, sehen Sie sie oft in Ihrem Zimmer. Wir können keinen Snack in unser Zimmer bringen oder unsere Krümel sind voller Ameisen, wir hatten Kakerlaken in unserem Bett, wir hatten Begegnungen mit Bettwanzen und Dave hat eine große Phobie gegen Wanzen aufgrund einiger furchterregender Situationen mit Feuer entwickelt Ameisen... nicht nur einmal, sondern zweimal. Da seine Feuerameise wimmelt, hasst er alle Käfer und kann nicht schlafen, wenn ein Käfer in unserem Zimmer entdeckt wird.

Top 10 Dinge, die wir am Reisen hassen: reisen

Verschmutzung - In Asien und großen Teilen Afrikas ist die Abgasbelastung außer Kontrolle geraten. Die Straßen sind voller Smog und wir werden aufgrund der Umweltverschmutzung ziemlich überlastet und krank. Wir beginnen zu glauben, dass Reisen zu diesen Orten unsere Lunge dauerhaft schädigen. Wir waren seit 2005 nicht mehr in Südamerika und, wie ich mich erinnere, war Lima auch ziemlich verschmutzt. Unsere nächste Reise muss wirklich an einem Ort stattfinden, an dem saubere und frische Luft herrscht. Leider denke ich, dass die Liste der Länder, die diese Kriterien erfüllen, immer kürzer wird.

Top 10 Dinge, die wir am Reisen hassen: dinge

Startlinie unseres Zyklus durch Afrika

Rauchen - Als Nichtraucher können wir es nicht ertragen, wie viel Reisende rauchen. Einheimische scheinen nicht viel zu rauchen, aber Mitreisende leuchten jede Sekunde auf. Es scheint, dass sie, sobald sie ihr Land verlassen und drinnen rauchen dürfen, für die gesamte Zeit, in der sie weg sind, Rauch verketten. Die Verschmutzung draußen ist schlimm genug. Es ist schrecklich zu versuchen, eine Pause vom Smog und der Hitze einzulegen, nur um in eine Rauchwolke einzudringen. Unsere Lungen schlagen auf der Straße und wir hassen es.

Top 10 Dinge, die wir am Reisen hassen: hassen