Die ultimative Seoul-Reiseroute: 3 Tage in Seoul

Auf der Suche nach einer unterhaltsamen Seoul-Reiseroute, die alle Kriterien erfüllt? Dieser 3-tägige Reiseführer von Jade of Journey Count in Seoul ist die perfekte Mischung aus Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten, die man gesehen haben muss, sowie zwanglosen Wanderungen und unumgänglichen Einkehrschwüngen.

Die perfekte 3 Tage in Seoul Reiseroute

Nachdem ich drei Jahre in Asien gelebt und alle möglichen Städte in der Region besucht habe, bleibt Seoul einer meiner Favoriten. Drei Tage sind eine Menge Zeit, um die Stadt kennenzulernen. Mit dieser Seoul-Reiseroute können Sie jede Minute optimal nutzen!

Die ultimative Seoul-Reiseroute: 3 Tage in Seoul: Seoul

Es gibt einige Affiliate-Links in der Post unten, wo theplanetd eine Provision verdient, wenn Sie einen Kauf tätigen, aber es fallen keine zusätzlichen Kosten für Sie an!

Wenn Sie direkt zu einem der Tage, Attraktionen oder Ressourcen springen möchten, klicken Sie auf die unten stehenden Links.

Inhaltsverzeichnis

  • Die perfekte 3 Tage in Seoul Reiseroute
  • Über diese Seoul Reiseroute
    • Übernachten in Seoul
  • Tag 1 in Seoul
    • 1. Gyeongbokgung Palast
    • 2. Bukchon Hanok Village
    • 3. Insadong
    • 4. Jogyesa-Tempel
    • 5. Gwanghwamun Square
    • 6. Cheonggyecheon Stream
    • # 1 Geldspar-Tipp in Seoul
  • Tag 2 in Seoul
    • 7. Wanderung zum Inwangsan Berg
    • 8. Gwangjang Markt
    • 9. Myeongdong
    • 10. N - Seoul Tower
    • 11. Hongdae Nachtleben
    • Empfohlene Tagesausflüge von Seoul
  • Tag 3 in Seoul
    • 12. Changdeokgung
    • 13. Dongdaemun Design Plaza
    • Ihwa Mural Village
    • 14. Gangnam
    • 15. Gemeinsame Sache
  • 3 Tage in Seoul Reiseroute Ressourcen:
    • Zu welcher Jahreszeit sollte ich Seoul besuchen?
    • Wie komme ich in Seoul zurecht?
    • Wie komme ich nach Seoul?

Über diese Seoul Reiseroute

Seoul ist eine riesige Stadt, aber vieles, was Sie sehen möchten, befindet sich in einem kleineren Bereich des Zentrums.

Diese Stadtrundfahrt in Seoul lädt zum Spazierengehen ein. Dies ist nicht nur oft die einfachste Art, sich fortzubewegen, sondern es gibt auch so viele malerische Straßen zwischen den Sehenswürdigkeiten, auf die Sie nicht verzichten möchten.

Zum Glück brauchen Sie zu dieser Zeit öffentliche Verkehrsmittel, und wenn Sie sich ausruhen müssen, sind die öffentlichen Verkehrsmittel in Seoul fantastisch.

Weitere Tipps dazu, welche Transitkarten weiter unten erhältlich sind, finden Sie in diesem Beitrag. weiter unten in diesem Beitrag

Die ultimative Seoul-Reiseroute: 3 Tage in Seoul: seoul-reiseroute

Wenn Sie nur 3 Tage in Südkorea verbringen und andere Städte nicht besuchen, würde ich Ihnen empfehlen, in einem zu bleiben traditionelles Hanok Haus in der Insadong Gegend von Seoul. Dies ist ein einzigartiges Erlebnis und wird den Rahmen für Ihre Zeit in der Stadt bilden.

Ein Hanok-Haus bietet einen Einblick in das traditionelle Leben in Seoul. Diese Holz- oder Steinhäuser mit Ziegeldächern wurden entworfen, um die Ausgewogenheit ihrer Umgebung aufrechtzuerhalten. Sie sind in der Regel mit einem Fluss an der Vorderseite und den Bergen an der Rückseite konzipiert.

Diese historischen Häuser stammen aus dem 14. Jahrhundert und viele wurden umgebaut und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Wenn Sie auf der Suche nach etwas Modernerem sind oder einen Hanok-Aufenthalt an einem anderen Ort in Korea planen, informieren Sie sich in unserem Leitfaden über weitere Übernachtungsmöglichkeiten in Seoul.

Übernachten in Seoul - Ein Leitfaden für die besten Stadtteile

Übernachten in Seoul

Ich habe eine detaillierte Auflistung der besten Stadtteile in Seoul geschrieben:

Durch Klicken auf die unten stehenden Links gelangen Sie zu einer Aufschlüsselung der einzelnen Stadtteile von Seoul und den vorgeschlagenen Hotels

  • Insadong - im Herzen von Seoul, in der Nähe der wichtigsten Sehenswürdigkeiten
  • Myeongdong - ein Zentrum der modernen koreanischen Kultur in der Nähe des Namsan-Turms
  • Hongdae - ein belebtes Universitätsviertel, das für seine Bars und Restaurants bekannt ist
  • Gangnam - diese ikonische Gegend beherbergt Wolkenkratzer und Luxushotels
  • Bonus: Hanok Homes - ein einzigartiges Unterkunftserlebnis in Seoul

Tag 1 in Seoul

Wir haben diese interaktiven Karten für jeden Tag dieser Seoul-Reiseroute erstellt, damit Sie sehen können, wo die Dinge in Beziehung zueinander stehen und wie weit Sie jeden Tag reisen.

Sie können darauf klicken, um es in einem anderen Fenster zu öffnen und es als Referenz für Ihre zukünftige Korea-Reise zu speichern.

Zurück nach oben

Die ultimative Seoul-Reiseroute: 3 Tage in Seoul: seoul-reiseroute

Klicken Sie hier, um die vollständige Karte der Seoul-Reiseroute anzuzeigen

Dies sollte es einfacher machen, Ihre 3 Tage in Seoul Reiseroute zu planen.

Die ultimative Seoul-Reiseroute: 3 Tage in Seoul: seoul-reiseroute

Traditionelle koreanische Kleidung in einem Tempel

Der erste Tag dieser Seoul-Reiseroute findet im Stadtteil Jongno-gu in Seoul statt, wo Sie zwischen allen Hauptattraktionen wandern können.

Wenn Sie im Bukchon Hanok Village wohnen, brauchen Sie überhaupt keine öffentlichen Verkehrsmittel!

Wenn Sie in einem anderen Viertel von Seoul übernachten, sind die besten U-Bahn-Stationen für die folgenden Sehenswürdigkeiten Gyeongbokgung, Anguk und Jonggak.

Zurück nach oben

1. Gyeongbokgung Palast

Die ultimative Seoul-Reiseroute: 3 Tage in Seoul: können

Gyeongbokgung Palast

Die königlichen Paläste von Seoul sind einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Wo können Sie Ihre drei Tage in Seoul besser beginnen als im Gyeongbokgung-Palast?

Dies war der Hauptpalast für 200 Jahre der Herrschaft der Joseon-Dynastie, und die derzeitige Restaurierung ist erstaunlich detailliert. Es gab einst 500 Gebäude, die über diesen großen Komplex verteilt waren, aber nicht alle haben den Test der Zeit bestanden.

Gyeongbokgung ist ein riesiger Komplex und kann sehr belebt sein. Ich empfehle daher, früh anzureisen und zu bleiben, bis Sie hungrig werden.

Die ultimative Seoul-Reiseroute: 3 Tage in Seoul: können

Kostenlose Führungen sind um 11.00 Uhr, 13.30 Uhr und 15.30 Uhr verfügbar. Wenn Touren nicht Ihr Ding sind, ist es immer noch toll, einfach zu wandern und es in sich aufzunehmen.

Wenn Sie mit der U-Bahn zur Haltestelle Gyeongbukgung gekommen sind, können Sie sich glücklich schätzen, einen der Schüler der High School und der Universität zu ergattern, der kostenlose Führungen anbietet, um ihr Englisch zu üben!

Meine Lieblingsgegend ist Hyangwonjeong, der königliche Pavillon, der sich auf einem künstlichen See im hinteren Teil des Palastes befindet. Dies ist ein so friedlicher Ort, an dem Sie sich hinsetzen und über das Leben der koreanischen Könige in der Joseon-Zeit träumen können.

Die Gate Guard Duty Performance an den Haupttoren findet um 11 und 13 Uhr statt.

Std: 9-17 Uhr, dienstags geschlossen

Kosten: 3.000 Won / $ 2,7

Ort: Sajik-ro

U-Bahnstation: Gyeongbokgung (orange U-Bahnlinie 3)

Zurück nach oben

2. Bukchon Hanok Village

Die ultimative Seoul-Reiseroute: 3 Tage in Seoul: seoul-reiseroute

Traditionelles Hanok-Haus

Setzen Sie Ihre Tagestour durch Seoul fort, indem Sie aus dem Geonchunmun-Tor des Gyeongbokgung-Palastes in Richtung der Spitze des Bukchon Hanok-Dorfes fahren.

Biegen Sie in die Samcheong-ro ein, und sobald Sie Bukchon-ro erreichen, können Sie sich in den unzähligen Gassen dieses bezaubernden Viertels verirren.

Bukchons traditionelle Häuser und Gebäude in Hanok sind wunderschön und die Erkundungstouren geben Ihnen einen Eindruck davon, wie Seoul vor Hunderten von Jahren ausgesehen hätte.

Dieses UNESCO-Weltkulturerbe ist ein Muss in Seoul.

Die ultimative Seoul-Reiseroute: 3 Tage in Seoul: tage

Dekorative Schnitzereien im Hanok House

Denken Sie daran, dass dies ein Wohngebiet ist. Achten Sie daher beim Fotografieren auf die Privatsphäre der Menschen.

Während sich die meisten Häuser in Wohngebieten befinden, gibt es einige, die Sie gegen eine geringe Gebühr besichtigen können, und andere wurden in Läden, Galerien und Restaurants umgewandelt.

Sie werden an diesem Punkt wahrscheinlich hungrig sein, und die Straßen um Bukchon sind perfekt zum Auftanken mit ein bisschen Atmosphäre aus der alten Welt.

Std: Sie können jederzeit besuchen, aber nach Einbruch der Dunkelheit besonders respektvoll sein.

Kosten: Kostenlos.

Ort: Bukchon-ro

U-Bahnhaltestelle: Gyeongbokgung oder Anguk (orange U-Bahn Linie 3)

Zurück nach oben

Der beste Weg, eine neue Stadt zu erkunden, ist ein Rundgang. Eine Liste der Touren finden Sie hier bei GetYourGuide. Wir verwenden GetYourGuide, um neue Aktivitäten an unseren Lieblingszielen zu entdecken.

3. Insadong

Die ultimative Seoul-Reiseroute: 3 Tage in Seoul: tage

Dieser riesige Pinsel signalisiert den Eingang nach Insadong

Nach einer Mittagspause ist es Zeit, Ihren Rundgang durch Jongno-gu nach Insadong-Gil, Seouls Zentrum der kreativen Künste, fortzusetzen!

Hier finden Sie Kunstgalerien, Kunstgeschäfte und viele entzückende Teeläden, in denen Sie vorbeischauen können.

Dies wäre ein fantastischer Ort, um ein Souvenir zu ergattern!

Eine Sache, ohne die wir Insadong nie verlassen haben, ist eine Schachtel koreanischer Honey String-Bonbons.

Wahrscheinlich werden Sie diese Wüstenverkäufer am Straßenrand hören, bevor Sie sie sehen, während sie singen und ihre unglaublichen Süßigkeiten herstellen.

Dies ist ein königliches Dessert aus Wasser, Zucker, Maltose und weißem Essig, das zu Tausenden haardünner Strähnen gereicht und liebevoll um ein Zentrum aus zerdrückten Erdnüssen gewickelt wird.

Sie können eine Box für etwa 5 $ kaufen.

Ort: Insadong-Gil

Metro: Anguk (orange Linie 3)

Zurück nach oben

4. Jogyesa-Tempel

Die ultimative Seoul-Reiseroute: 3 Tage in Seoul: seoul-reiseroute

Von Insadong-Gil ist es nur ein kurzer Spaziergang zum beeindruckenden Jogyesa-Tempel.

Mitten im Herzen der Stadt ist dieser Komplex der Kern des Jogye-Ordens des koreanischen Buddhismus und ein äußerst wichtiger Ort der Spiritualität für Koreaner im ganzen Land.

Wenn Sie mehr über Jogyesa und die Jogye-Buddhisten erfahren möchten, besuchen Sie das Informationszentrum für Ausländer.

Hier können Sie sich mit den englischsprachigen Mönchen unterhalten, deren Aufgabe es ist, die Besucher aufzuklären.

Jogyesa wird oft für verschiedene Festivals und Veranstaltungen dekoriert und ist der perfekte Einstieg in die farbenfrohe und komplexe Architektur koreanischer Tempel. Vergiss deine Kamera nicht!

Std:5 bis 21 Uhr.

Kosten: Kostenlos.

Ort: 55 Ujeongguk-ro.

Metro: Anguk (orange Linie 3) oder Jonggak (lila Linie 1).

Zurück nach oben

5. Gwanghwamun Square

Die ultimative Seoul-Reiseroute: 3 Tage in Seoul: können

Gehen Sie noch einmal zu Fuß vom Jogyesa-Tempel zum Gwanghwamun-Platz.

Diese lange und lebhafte Fußgängerzone bietet einen unschlagbaren Blick auf den Gyeongbukgung-Palast und den Bukhansan-Nationalpark im Norden und wird von dem Sejong Performing Arts Center und der mächtigen US-Botschaft flankiert.

Auf dem Platz stehen zwei riesige Statuen, eine von König Sejong und die andere von Admiral Yi Sun-Shin. Beide Männer haben in der koreanischen Geschichte eine wichtige Rolle gespielt - einer hat sogar das koreanische Alphabet erfunden!

Sie können unter der König-Sejong-Statue in ein kleines, aber feines Museum eintauchen, um mehr über das Leben dieser großen Führer zu erfahren.

Std: 9-19 Uhr

Kosten: Der Platz und das Museum sind beide frei.

Ort: Sejong-daero

Metro: Gwanghwamun (Pink Line 5)

Zurück nach oben

6. Cheonggyecheon Stream

Die ultimative Seoul-Reiseroute: 3 Tage in Seoul: seoul-reiseroute

Inzwischen ist es wahrscheinlich schon Sonnenuntergang, und der Gwanghwanmun-Platz und der nahe gelegene Cheonggyecheon-Strom sind die perfekten Orte, um von dort aus zuzusehen.

Beide bieten weite Freiflächen mit viel Vordergrund für epische Sonnenuntergangsaufnahmen!

Interessanterweise floss dieser Strom vor dem Koreakrieg auf natürliche Weise durch die Stadt, wurde jedoch vertuscht, als der Transportbedarf in der Innenstadt von Seoul zu groß wurde. Der Strom wurde 2005 restauriert und kostete fast eine Milliarde Dollar!

Cheonggyecheon ist ein wirklich entspannender Ort, um diese Wanderung durch das Viertel Jongno-gu zu beenden. Wenn es warm genug ist, können Sie sogar Ihre Schuhe ausziehen und Ihre Füße im Bach einweichen!

Die Straßen zwischen dem Bach und Jonggak-ro sind voller Bars und Restaurants, was es zu einem idealen Ort macht, um Ihren ersten Tag in Seoul zu beenden.

Ort: Cheonggyecheon-ro neben Sejong-daero

Metro: Jonggak (Lila Linie 1)

Zurück nach oben

# 1 Geldspar-Tipp in Seoul

Mit einem Discover Seoul Pass können Sie am besten Geld sparen und die besten Attraktionen in Seoul mit einem Einkauf entdecken.

Sie können es für 1-3 Tage bekommen und es enthält all diese und mehr:

  • Eintritt zu über 35 der besten Aktivitäten und Attraktionen in Seoul sowie Ermäßigungen auf weitere 40
  • Nutzung aller öffentlichen Verkehrsmittel und Flughafentransfer in die Stadt mit dem AREX-Zug.

Mit nur kurzer Zeit können Sie sich schnell fortbewegen und das Anstehen für Tickets überspringen. Auf jeden Fall wert.

Eine detailliertere Beschreibung finden Sie weiter unten im Abschnitt So sparen Sie Geld in Seoul.

Buchen Sie jetzt Ihren Discover Seoul Pass!

Tag 2 in Seoul

An Ihrem zweiten Tag in Seoul ist es Zeit, den Stadtteil Jongno-gu zu verlassen und einige der besten Aussichten Seouls zu erkunden.

Seoul von oben zu sehen ist eine meiner Lieblingsbeschäftigungen in der Stadt!

Seoul Reiseroutenkarte Tag 2

Die ultimative Seoul-Reiseroute: 3 Tage in Seoul: seoul-reiseroute

Klicken Sie hier für die interaktive Karte!

7. Wanderung zum Inwangsan Berg

Die ultimative Seoul-Reiseroute: 3 Tage in Seoul: tage

Beginnen Sie Ihren zweiten Tag in Seoul mit einer der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen Südkoreas: Wandern!

Die Inwangsan Peak Wanderung ist eine der vielen leicht zugänglichen Wanderungen in Seoul.

Sie folgen der alten Stadtmauer von Seoul bis zu einem unschlagbaren Blick über das Stadtviertel Jongno-gu, das Sie gestern erkundet haben, und über den Rest von Seoul.

Den königlichen Palast von oben zu sehen ist wirklich cool, wenn man mittendrin ist.

Um zum Ausgangspunkt zu gelangen, nehmen Sie die U-Bahn bis zur Station Muakje und steigen Sie an der Ausfahrt 2 aus.

Von dort sollte es möglich sein, die Holzstufen zum Muakje-Park und dann zum Inwangsan-Gipfel zu finden.

Std: Die Wanderung nach Inwangsan dauert ca. 2 Stunden

Ort: Inwangsan-ro

Metro: Muakje (orange Linie 3)

Zurück nach oben

8. Gwangjang Markt

Die ultimative Seoul-Reiseroute: 3 Tage in Seoul: tage

Knuspriger Mungobohnenpfannkuchen

Nach Ihrer Wanderung werden Sie hungrig sein! Steigen Sie wieder in die U-Bahn und fahren Sie bis zur Station Jongno-5-ga. Von dort geht es zu Fuß zum Gwangjang-Markt.

Dieser fantastische Indoor-Food-Markt bietet eine unglaubliche Auswahl an koreanischen Spezialitäten und ist ein großartiger Ort, um viele verschiedene Streetfoods zu probieren.

Das koreanische Essen ist absolut lecker und sehr abwechslungsreich. Ich schlage vor, der Nase zu folgen und zu einem geschäftigen Imbiss zu gehen.

Die Mungbean Pancakes und Gimbap (wie koreanisches Sushi) sind leicht zu erkennen und wirklich leckere Snacks.

Std: 8.30 - 18.00 Uhr (23.00 Uhr für einige Restaurants)

Ort: Changgyeonggung-ro

Metro: Jongno-5-ga (Lila Linie 1)

Zurück nach oben

9. Myeongdong

Die ultimative Seoul-Reiseroute: 3 Tage in Seoul: seoul-reiseroute

Vom Gwangjang-Markt können Sie zur U-Bahnstation Dongdaemun laufen und mit der U-Bahn bis zur Station Myeongdong fahren.

Verlasse den Bahnhof durch das Labyrinth der Tunnel und finde dich in Seouls pulsierendem Einkaufsviertel wieder!

Diese Gegend ist lebendig mit Sehenswürdigkeiten, Gerüchen und Geräuschen und ist einfach ein faszinierender Ort, um sich zu verirren.

Die Straßen sind größtenteils verkehrsberuhigt und es herrscht reger Fußgängerverkehr! Wenn es ein bisschen zu viel für Sie wird, gehen Sie in ein Café (es gibt viele!) Und die Leute schauen mit einem perfekt gebrühten Getränk in der Hand zu.

Coffeeshops und Shopping sind zwei weitere beliebte koreanische Freizeitbeschäftigungen!

Std: Die meisten Geschäfte und Restaurants haben bis 23 Uhr geöffnet

Ort: Myeongdong-8-Gil

Metro: Myeongdong (Blaue Linie 4)

Zurück nach oben

10. N - Seoul Tower

Die ultimative Seoul-Reiseroute: 3 Tage in Seoul: tage

Ein wunderschöner Pavillon auf dem Namsan Hill

Der Namsan-Hügel erhebt sich südlich von Myeongdong und bietet einen weiteren fantastischen Blick über die Stadt Seoul, besonders wenn Sie den gesamten Weg bis zum N-Seoul-Turm gehen.

Wenn Sie eine weitere kleine Wanderung bewältigen können, empfehle ich auf jeden Fall, die Seilbahn zu überspringen, um zum N-Seoul-Turm auf dem Namsan-Hügel zu gelangen.

Wiederum ist es keine anstrengende Wanderung, die größtenteils über Steintreppen führt. Die Aussichtspunkte entlang des Weges machen die Anstrengung mehr als wett!

Die ultimative Seoul-Reiseroute: 3 Tage in Seoul: können

Sie werden auf jeden Fall Ihren Besuch im N - Seoul Tower mit dem Sonnenuntergang einplanen wollen. Wenn Sie ein bisschen zu früh sind, können Sie einen Drink aus dem Laden am Fuße des Turms nehmen und darauf warten.

Zu sehen, wie der Himmel orange wird und dann alle Millionen Neonlichter der Stadt nacheinander durch die verrückte Landschaft von Seoul leuchten, ist unglaublich!

Wussten Sie, dass Südkorea zu 75% bergig ist? Sie werden es glauben, wenn Sie die Aussicht vom N-Seoul Tower sehen.

Std: 10-23 Uhr

Kosten:Der Eintritt kostet nur 10.000 Won, was knapp 9 US-Dollar entspricht.Eine Rückfahrt mit der Seilbahn kostet 9.500 Won.

Ort: Sopa-ro

Metro: Myeongdong oder Hoehyeon (Blaue Linie 4)

Zurück nach oben

11. Hongdae Nachtleben

Die ultimative Seoul-Reiseroute: 3 Tage in Seoul: seoul-reiseroute

Nachdem Sie den Namsan Hill wieder hinuntergefahren sind, steigen Sie wieder in die U-Bahn und fahren zur Hongik University Station, um einen Abend in Seouls lustigem Universitätsviertel zu verbringen.

Hongdae ist ein weiteres verrücktes Viertel mit Geschäften, Cafés, Bars, Cafés und Restaurants, und unser Lieblingsort, wenn die Sonne untergeht.

Bis in die frühen Morgenstunden können Sie in Hongdae barhüpfen und die einzigartigen alkoholischen Getränke Koreas wie Soju und Makgeolli probieren.

Dies ist ein großartiger Ort, um koreanisches BBQ oder koreanisches Brathähnchen zum Abendessen zuzubereiten - ich wette, Sie werden beide begehren, sobald Sie abreisen!

Eine weitere klassische koreanische Aktivität in Hongdae ist Karaoke.

Ort: Eoulmadang-ro

Metro: Hongik University (Grüne Linie 2)

Zurück nach oben

Empfohlene Tagesausflüge von Seoul

Sie reisen nach Seoul, sind sich aber nicht sicher, wann und wo Sie Touren buchen sollen? Verpassen Sie diese unglaublichen Erlebnisse nicht und nutzen Sie einen Buchungsservice wie GetYourGuide, um Touren, Attraktionen, Ausflüge und Aktivitäten im Voraus oder vor Ort zu buchen. Nachfolgend finden Sie einige Vorschläge oder suchen Sie einfach nach Stadtrundfahrten für Ihre nächste Seoul-Reise.

Nordkorea ist heutzutage viel in den Nachrichten und jeder ist fasziniert, mehr über dieses unbekannte Land zu wissen. Buchen Sie eine Reise in die Gemeinsame Sicherheitszone und erfahren Sie, wie der entmilitarisierte Landstreifen entstand. Holen Sie sich einen seltenen Einblick in Nordkorea vom Dora-Observatorium.

Besuchen Sie den beliebtesten Tempel in Korea und besteigen Sie auf dieser Seoraksan-Nationalpark- und Naksana-Tempeltour den dritthöchsten Berg Koreas. Diese 12-stündige Tour führt Sie durch das Baekdam-Tal zum buddhistischen Tempel von Baekdamsa und zum alten Naksansa-Tempel.

Alle Reisen können bis zu 24 Stunden im Voraus storniert werden, um eine vollständige Rückerstattung zu erhalten.

Tag 3 in Seoul

Der letzte Tag Ihrer drei Tage in Seoul beginnt mit einer weiteren Topattraktion, bevor Sie die modernen Seiten der Stadt und neue Stadtteile entdecken.

Seoul Karte Tag 3 Reiseroute

Die ultimative Seoul-Reiseroute: 3 Tage in Seoul: Seoul

Klicken Sie hier für eine interaktive Karte!

12. Changdeokgung

Die ultimative Seoul-Reiseroute: 3 Tage in Seoul: tage

Changdeokgung Palast

Wachen Sie nach einer möglicherweise schweren Nacht in Hongdae langsam auf und verbringen Sie einen entspannten Morgen mit der Erkundung von Seouls zweitem Palast, Changdeokgung.

Changdeokgung ist ein weiteres beeindruckendes Beispiel für Architektur aus der Joseon-Zeit. Neben Gyeongbukgung ist es einer der fünf königlichen Paläste der Stadt.

Während ich Gyeongbukgung liebe, hat Changdeokgung und die wunderschönen Gärten, die sich darum erstrecken, etwas noch Besonderes.

Es gibt Hunderte verschiedener Baumarten im Changdeokgung Huwon G