Was ist mit all den Hatin 'in Travel Blogging?

In der vergangenen Woche hat eine bekannte Reise-Website beschlossen, Ärger und Misstrauen innerhalb der Reisegemeinschaft zu verbreiten. Ich werde sie nicht erwähnen, weil sie uns so sehr enttäuscht haben, und außerdem hat sich der betreffende Artikel zu einem weicheren, weniger harten Beitrag gewandelt, seit die Kommentare in völligem Ekel aufgetaucht sind.

Was wir uns fragen, ist, was mit all dem Hass zwischen Reisebloggern los ist?

Hat jeder vergessen, warum er in dieses Geschäft eingestiegen ist? Ist es nicht aus Liebe zum Reisen?

Was ist mit all den Hatin 'in Travel Blogging?: travel

Gelassenheit-Liebe-Reisen

Als wir vor fast drei Jahren in dieser Community angefangen haben, waren wir überwältigt von der Liebe und Unterstützung unserer Blogger. Wenn wir uns jetzt die Themen in Foren und auf bestimmten Websites ansehen, sind wir erstaunt über die Bitterkeit und den Ärger, die aus dem Mund der Menschen kommen. Wir alle betreiben unser Geschäft unterschiedlich und das ist in Ordnung. Es ist uns wirklich egal, was andere Leute hinter den Kulissen ihrer Reiseblogs machen. Wenn sie es mit Glücksspiel- und Kasinowerbung verstopfen wollen, ist das ihre Wahl. Wenn sie es gerade und eng halten und keine Anzeige schalten möchten, ist das auch gut für sie.

Es ist Sache des Einzelnen, wie viel Geld er braucht oder will.

Aber jetzt sehen wir Leute, die sich streiten und sich gegenseitig an Google verraten, es gibt Namensnennungen und Argumente. Das ist vorbei mit dem Bloggen von Reisen! Was sind wir geworden? Warum sind alle so besorgt, sich auf das zu konzentrieren, was alle anderen tun?

Was ist mit allen los?

Reisen soll spannend und unterhaltsam sein. Wenn wir auf eine Reise-Website gehen, möchten wir inspiriert werden. Wir möchten etwas über einen anderen Teil der Welt lernen, von dem wir nichts wussten. Beim Reisen geht es darum, dem Alltagsstress zu entfliehen und ein paar Tage lang eine Fantasie zu leben. Reisen ist wunderschön und wunderbar. Es öffnet die Augen der Menschen für Ignoranz und Vorurteile.

Was ist mit all den Hatin 'in Travel Blogging?: haben

Reisen, entkommen, inspirieren

Wir lieben das Bloggen von Reisen und hoffen, dies für den Rest unseres Lebens tun zu können. Wir haben unsere Höhen und Tiefen mit der Gründung eines neuen Geschäfts und wir erleben jeden Tag eine Achterbahnfahrt mit extremen Höhen und Tiefen. Wir konnten uns immer darauf verlassen, dass wir Ideen mit unseren Reisebloggerkollegen austauschen und diskutieren.

Wenn eine Website mit hasserfüllten und verletzenden Kommentaren herauskommt, macht sie uns traurig. Wir hoffen, dass sich die Leute nicht gegenseitig anmachen und keine Angst mehr haben, miteinander zu diskutieren. Wir sind alle Pioniere in der Welt der Reiseblogger. Wir sind die Führer und zusammen sollten wir wachsen und uns gegenseitig unterstützen können. Wir sollten nicht zur Polizei und unseren Bloggerkollegen zu Big Brother werden.

Was ist mit all den Hatin 'in Travel Blogging?: travel

Frieden, Harmonie, Reisen

Wir würden gerne eine werbefreie Website betreiben und arbeiten auf dieses Ziel hin, indem wir im Fernsehen arbeiten und Partnerschaften und Patenschaften entwickeln. Wir sehen das Licht am Ende des Tunnels, aber leider sind wir nicht unabhängig voneinander reich. Fürs Erste müssen wir uns selbst ernähren und in der Lage sein, für all die Meetings, die wir in diesen Tagen besucht haben, Kraftstoff in unser Auto zu füllen, um den Übergang von einem Blogger, der nur vorbeikommt, zu einem Reiseblogger zu schaffen, der seinen Lebensunterhalt verdient. Wir hoffen, dass uns die Leute nicht übel nehmen, wenn wir Werbeflächen an Reiseunternehmen verkaufen, die wir vorher recherchieren, aber wir müssen das tun, was wir tun müssen. Wir können uns keine Gedanken darüber machen, was andere Leute denken oder tun. Wir würden uns selbst in den Wahnsinn treiben, wenn wir das tun würden.

Was wir tun können, ist, unsere Reiseblog-Kollegen um Inspiration und Rat zu bitten.

Wir sind so stolz auf die Menschen, dass wir wissen, dass sie bloggen. Wir haben beobachtet, wie unsere Kollegen gewachsen sind und Erfolg hatten, und sie haben uns dazu inspiriert, uns selbst zu verbessern.

Menschen, die beim Reisebloggen inspirieren

Keith von Velvet Escape und Janice von SoloTraveler haben GBN ins Leben gerufen und erfolgreiche Persönlichkeiten geschaffen, die im Bereich des öffentlichen Sprechens führend sind.

Sherry Ott von Ottsworld hat Meet Plan Go mit Michaela Potter gestartet und ich hoffe, dass sie für ihre großartige Idee eine Risikokapitalinvestition in Höhe von mehreren Millionen Dollar erhalten. (Vielleicht stellen sie uns auch ein!) Wir haben gesehen, dass Unternehmen in diesem Sinne große Erfolge erzielt haben, wie unsere Freunde bei Tripping. Wir sind so stolz, sie zu kennen und ein kleiner Ausrutscher auf ihrem Radar zu sein.

GoPackpaking ist jemand, den wir immer für sein Geschäftssinn gesucht haben. Er ist seit 2007 auf Reisen und jetzt lebt er nicht nur von sich selbst, er verdient auch seinen Lebensunterhalt und ist ein weiterer Marktführer in der Branche.

Nora von der Professional Hobo spielte letztes Jahr in einer Fernsehserie. Als sie uns davon bei einem Toronto Travel Massive erzählte, waren wir so aufgeregt für sie. Es ist etwas, was wir tun wollten und was uns die Hoffnung gab, dass ein Blogger unseren Traum verwirklichen kann!

Ken Kaminesky landete das Cover von National Geographic mit seiner erstaunlichen Fotografie. Das sind Leute von National Geographic! Ich brauche nicht mehr zu sagen

Everything-Everywhere, legale Nomaden, Wild Junket, EarthXplorer, Uncornered Market und Nomadic Matt sind Teil von G Adventures Wanderers in Residence. Sie bereisen die Welt und repräsentieren dieses bekannte Reiseunternehmen, während sie über ihre Touren schreiben.

Wandering Trader und YTravel Blog schreiben Tipps für Problogger. Problogger! Sie werden zu solchen Autoritäten auf ihrem Gebiet, dass sie der gesamten Blog-Welt da draußen Ratschläge erteilen!

Andy Hayes besitzt ein ganzes Netzwerk von Reiseveranstaltern. Wir haben so viel von ihm gelernt und bewundern, was er erreicht hat.

Wir haben angefangen, an CTV NewsChannel zu arbeiten und machen wöchentlich eine Reise im Segment Talking. Nächste Woche kündigen wir eine Partnerschaft an, auf die wir uns freuen und auf die wir so stolz sind, von American Express Canada gesponsert zu werden.

Es gibt so viele andere Leute, die unterstützen, inspirieren und hilfreich sind, und wir wollen nicht sagen, dass es so ist, dass jeder verletzt wird. Wir haben gerade bemerkt, dass es einfacher ist, auf den Zug der Negativität zu springen, als auf die Positivität, und wir haben das Bedürfnis, uns selbst und alle anderen daran zu erinnern, optimistisch zu sein. In dieser Gemeinschaft geschehen großartige Dinge, und wir alle können gemeinsam wachsen und Erfolg haben. Wir müssen uns nicht gegenseitig anmachen, um nach oben zu gelangen. Es ist Platz genug für alle.

Ich habe hier nicht alle erwähnt, aber jede Woche werden wir samstags unsere Lieblingsblogs veröffentlichen, also seid gespannt auf mehr!

Ich sage also, wir sollten alle stolz auf unsere Reiseblog-Kollegen sein. Wenn sie monatlich 5.000 US-Dollar für den Verkauf von Anzeigen verdienen, ist das gut für sie, wenn sie dem traditionellen Bloggen treu bleiben und keine Werbung oder Partnerschaft verkaufen, das ist auch gut für sie!Überlassen wir den politischen Blogs das Hinterhältige und Niedrige. Es gibt genug Hass für alle da draußen.

Es ist unsere Aufgabe als Reiseblogger, die Liebe der Welt zu verbreiten und sie zu einem besseren Ort zu machen.