Was Sie am ersten Tag eines Wildwasserkajakkurses erwartet

Ich erwachte am Morgen mit dem Gefühl von Panik, das man bekommt, wenn sie sich dem Unbekannten stellen wollen. Dave und ich beginnen in Barry's Bay, Ontario, einen fünftägigen Intensivkurs zum Wildwasserkajakfahren mit dem Madawaska Kanu Center.

Was Sie am ersten Tag eines Wildwasserkajakkurses erwartet: mich

Die Madawaska Kanu-Mitte in Barrys Bucht, Ontario

Wir haben unseren Teil des Kajakfahrens auf der ganzen Welt getan, aber es war schon immer Seekajakfahren. Wir mussten niemandem zeigen, dass wir unsere Kajaks auf den Kopf stellen und unsere Sprühröcke abnehmen konnten, um einen nassen Ausstieg zu erzielen, und wir mussten uns nie um richtige Paddelschläge zum Steuern der Boote sorgen, da wir immer ein Ruder und Fußpedale zum Steuern hatten.

Das wird sich bald ändern.

Wildwasserkajak lernen

Beim Erlernen des Wildwasserkajaks geht es am ersten Tag darum, immer wieder auf den Kopf zu stellen und zu lernen, wie Sie Ihr Boot mit geeigneten Paddelschlägen auf flachem Wasser steuern. Es ist kaum zu glauben, dass wir am fünften Tag durch die Stromschnellen der Klassen 2 und 3 paddeln werden.

Was Sie am ersten Tag eines Wildwasserkajakkurses erwartet: eines

Das Chalet Rapids nehmen wir am 5. Tag in Angriff

Das Madawaska Kanu Centre ist die erste Kajakschule dieser Art in Kanada. Es wurde 1972 von Hermann und Christa Kerckhoff eröffnet und ist die erste Kajakschule des Landes. Ihre Tochter Claudia führte 10 Jahre lang die Kanadische Kajakmeisterschaft für Frauen durch und berät jetzt für Veranstaltungen wie die Olympischen Spiele.

Wenn Sie lernen wollen, auf Wildwasser zu paddeln, ist dies der richtige Ort dafür. Sie und ihr Ehemann Dirk Van Wijk leiten MKC und Owl Rafting zusammen mit ihren Töchtern Stefani und Katrina. Stefani war in der Woche, in der wir dort waren, MKC-Läufer und Katrina war im Westen unterwegs, um an einer Kajak-Meisterschaft teilzunehmen. Sie hat derzeit 3 ​​Slalom Kayak Champion Titel zu ihrem Namen!

Was Sie am ersten Tag eines Wildwasserkajakkurses erwartet: mich

Cal in seinem sportlichen kleinen Kajak

Unsere Gruppe von Anfängerkajakfahrern besteht aus neun abenteuerlustigen Seelen im Alter von Studenten bis zu aktiven Senioren. Kajakfahren ist ein Sport, den jeder ausüben kann, und ich fand es toll, als Cal, eines der ältesten Mitglieder der Gruppe, sagte: „Ich habe bemerkt, dass Kinder mit diesen kleinen sportlichen Kajaks auf dem Dach ihres Autos herumfahren, und ich wollte einer sein ein Teil dieses Clubs. “Nun, bald wird er es sein.

Es ist Zeit, loszulegen...

Unsere Instruktoren Juroj und Fidel sind für eine Woche bei uns und bringen uns heute die Grundlagen bei. Unsere erste Aufgabe war es also, in einer geraden Linie zu paddeln. Es klingt einfach genug, aber stattdessen stellten wir fest, dass wir uns mit jedem Paddelschlag wenden würden. Dave sagte: „Es ist, als wären wir eine Gruppe von Gummienten, die frei in einer Wanne sitzen und wir alle drehen uns im Kreis.

Was Sie am ersten Tag eines Wildwasserkajakkurses erwartet: mich

Ein paar Züge von Fidel lernen

Aber als uns ein paar Züge gezeigt wurden, begannen wir, den Dreh raus zu kriegen. Wir haben an unseren Schlägen und Techniken gearbeitet, um unsere Paddel senkrecht und nah am Boot zu halten. Wir lernten dann einen Schwenkhub, einen Rückenhub und einen Rückwärtshub. All diese Hübe gaben uns die Möglichkeit, unsere Boote in einer geraden Linie einzustellen und zu halten.

Bald drehten wir den Weg, den wir wollten, und paddelten in einer "halben" geraden Linie. Dave und ich übten, indem wir Kajak fuhren. Sobald wir uns überholten, machten wir einen Schlag und drehten unseren Oberkörper, um eine 180-Grad-Kurve zu machen. Es war wie eine Partie Hühnchen auf den Kajaks und eine großartige Möglichkeit, direkt am Paddeln zu arbeiten.

Mit der Zeit haben wir uns alle mit unseren Bewegungen über Wasser wohler gefühlt, und jetzt war es an der Zeit, die dringend benötigte Kontrolle unter Wasser zu erlangen. Es musste früher oder später passieren, also war es an der Zeit, unsere Kajaks absichtlich zu kentern und ein wenig kopfüber abzuhängen. Der nasse Ausgang stand auf der Tagesordnung.

Zeit für den Wet Exit. Brrrr…

Was Sie am ersten Tag eines Wildwasserkajakkurses erwartet: mich

Dave macht sich bereit für den nassen Ausgang!

Das Madawaska Kanu Center lehrt den Nassaustritt auf sehr entspannende Weise. Bei unserem ersten Flip mussten wir nicht einmal unseren Rock fertig machen lassen. Alles was wir tun mussten, war unser Boot umzudrehen und raus zu schwimmen. Ich habe mich freiwillig gemeldet, weil ich mich selbst kenne. Ich hasse Wasser, besonders kaltes Wasser, also gibt es keinen Grund, das Unvermeidliche hinauszuschieben.

Könnte auch meine Ängste frontal angehen. Ich hatte überhaupt kein Problem damit, mich umzudrehen, aber die Kälte raubte mir sofort den Atem und ich hustete nach Luft, als ich mich unter dem Boot hervorkrallte. Meine übliche Reaktion auf kaltes Wasser ist, dass ich es nicht mag. Und als Dave mich fragte, wie es gelaufen ist, sagte ich: "Ich mag es nicht!"

Was Sie am ersten Tag eines Wildwasserkajakkurses erwartet: dass

Das Wasser war kalt und Deb "mochte es nicht"

Ich fror und fürchtete mich und machte mir Sorgen, dass ich nicht weitermachen könnte. Ich sah zu, wie alle anderen flippten und schwammen und sich in der Kälte völlig wohl fühlten. Ich fragte mich: „Warum gerätst du immer in Panik in kaltes Wasser, Deb?“ Als ich über meine Situation nachdachte, zwang ich mich, im Wasser zu bleiben, um zu Atem zu kommen. Bald fühlte ich mich besser und bereit, wieder zu gehen. Ich entschied ein für allemal, dass es Zeit war, meine Angst zu überwinden.

Angst lässt nach.

Mit tiefer Konzentration nahm ich ein paar Atemzüge, um mich zu beruhigen, klärte meinen Geist und ich drehte mich um. Während ich unter Wasser war, konzentrierte ich mich darauf, ruhig zu bleiben, und als Fidel mich wieder umdrehte, fühlte ich mich gut. Mir war auf wundersame Weise nicht mehr kalt, und als wir ein paar weitere Flips, Brötchen und nasse Ausgänge machten, fühlte ich mich seltsam entspannt.

Kannst du glauben, dass das alles vor dem Mittagessen war?

Was Sie am ersten Tag eines Wildwasserkajakkurses erwartet: dass

Am Nachmittag mitnehmen!

Die Sonne schien, das Wasser fühlte sich nicht mehr kalt an und wir waren bereit, alles anzunehmen, was auf uns zukam. Es war ein guter Tag.

Der Rest des Nachmittags drehte sich um das Üben von Zahnspangen, bei denen wir uns so weit wie möglich anlehnten, um das Kajak zum Kippen zu bringen. Gerade als wir hineinfallen wollten, hatten wir unser Paddel auf das Wasser geschlagen und es als Fahrrad benutzt klammer gegen kippen. Es ist ein unglaubliches Gefühl, dass Sie so viel Kontrolle über Ihr Kajak haben.

Was Sie am ersten Tag eines Wildwasserkajakkurses erwartet: dass

Deb zeigt ihre niedrige Klammer!

Die Bogenrettung

Am Ende des Tages mussten wir noch eine letzte Aufgabe lernen und das war die Bogenrettung. Wenn wir kenterten, würden wir bis jetzt einen nassen Ausgang machen. Mit der Bogenrettung drehen Sie um und schlagen dann mit den Händen auf das Kajak, um jemanden zu warnen, der zu Ihrer Rettung kommt. Sobald sie gegen Ihr Boot stoßen, nehmen Sie ihr Kajak und balancieren damit, während Sie Ihr eigenes Boot mit den Hüften umdrehen.

Was Sie am ersten Tag eines Wildwasserkajakkurses erwartet: ersten

Dave lernt die Bogenrettung.

Der Tag endete damit, dass Dave die Bogenrettung perfekt durchführte. Ich war mir sicher, dass ich großartig darin sein würde, und meine Hüftkontrolle (gemäß den Instruktoren) ist ausgezeichnet. Dave hatte nicht die Kontrolle über die Hüfte, die ich hatte, also hatte ich keinen Zweifel daran, dass ich gut abschneiden würde. Aber wie es das Glück wollte, können alte Ängste nicht an einem Tag besiegt werden. Als ich mich umdrehte und verkehrt herum auf jemanden wartete, der mich rettete, setzte Panik ein.

Die Angst ist zurück…

Ich flippte aus und krallte mich aus dem Boot, anstatt mich ruhig umzudrehen. Ich wusste, wenn ich meinen Tag mit einer Paniksituation beenden würde, wäre morgen nicht schön. Also habe ich es ein letztes Mal versucht, als alle anderen ihre Kajaks aus dem Wasser holten. Ich habe es nicht richtig verstanden, aber ich bin nicht in Panik geraten. Also beendete ich den Tag mit einer halbhohen Note und erneuter Entschlossenheit, es morgen richtig zu machen.

Was Sie am ersten Tag eines Wildwasserkajakkurses erwartet: eines

Weitere Spannung erwartet Sie in den nächsten Tagen!

Tag eins des Wildwasserkajakfahrens war ein lustiger und aufregender Tag. Wir haben eine Menge Fähigkeiten in einen Tag gepackt, aber wir hatten noch vier vor uns. Wenn wir in dieser Nacht schlafen gehen, haben Dave und ich keinen Zweifel daran, dass wir bis Freitag in der Lage sein werden, das zu erreichen, was wir uns vorgenommen haben. Lauf ein paar Stromschnellen und hab Spaß dabei.

Besuch //owl-mkc.ca/mkc/ für Wildwasserkajak-, Kanu- und Rafting-Erlebnisse.


Weiterlesen:

CN Tower Edgewalk - Auf dem höchsten Sky Walk der Welt

Entdecken Sie die Schönheit von Ontario in Fotos

Die wilde Küstenstraße des Pukaskwa-Nationalparks

Voice of the Drum - Das Make and Take-Erlebnis der Manitoulin-Inseln

Die Anishinabek in Ontario: 5 Erfahrungen der Aborigines

SpeichernSpeichern

SaveSaveSaveSave