Xian Terrakotta-Krieger - Fakten - Sind sie echt und wie wurden sie hergestellt?

Die Terrakotta-Krieger sind nach der Chinesischen Mauer Chinas berühmteste Attraktion.

Es ist eines der beeindruckendsten archäologischen Funde in der Geschichte. Eine ganze Armee von Tausenden von lebensgroßen Lehmkriegern, Pferden und Streitwagen wurde 35 Meter unter der Erde ausgegraben.

Terrakotta-Krieger von Xian

Xian Terrakotta-Krieger - Fakten - Sind sie echt und wie wurden sie hergestellt?: xian

Die Krieger sind erstaunlich lebensecht und es fühlt sich an, als könnten sie einfach aufwachen und wie vor über zweitausend Jahren losmarschieren.

Diese unterirdische Armee wurde von Kaiser Qin Shi Huang, dem ersten Kaiser eines vereinten Chinas, erbaut und lag über 2200 Jahre lang unentdeckt. Sie kennen diese Ära besser als die Qin-Dynastie.

Die Geschichte der Terrakotta-Krieger

Wie um alles in der Welt könnte etwas verschwinden, wenn alle wüssten, dass es existiert?

Nun, der Tyrann Kaiser Qin hat alle getötet, die zum Aufbau der Untergrundarmee beigetragen haben.

Millionen von Menschen wurden in den 38 Jahren versklavt, die es dauerte, um sein selbstverwöhntes Denkmal zu errichten, und 700.000 Menschen wurden getötet, um zu verhindern, dass jemand seinen Standort preisgibt.

Xian Terrakotta-Krieger - Fakten - Sind sie echt und wie wurden sie hergestellt?: xian

Terrakotta-Krieger befinden sich etwas außerhalb von Xian

Es wurde dann begraben und verborgen. Einige Leute wurden lebendig begraben. Seine 3.000 Konkubinen wurden zur Selbstaufopferung gezwungen und andere Menschen wurden einfach nur ermordet.

Niemand wurde am Leben gelassen, um irgendjemandem zu erzählen, wo die 8000 Terrakotta-Krieger und Pferde, die Bronze-Streitwagen führen, begraben waren.

Sie blieben jahrhundertelang unentdeckt, während sie den Kaiser in seinem Leben nach dem Tod bewachten.

Xian Terrakotta-Krieger - Fakten - Sind sie echt und wie wurden sie hergestellt?: xian

Grube Nummer 1 der Terrakotta-Krieger, größte und beeindruckendste

Auf der Suche nach den Gräbern

Viele Menschen versuchten im Laufe der Jahrhunderte, das Grab zu finden, und viele scheiterten.

Es war gut versteckt, und selbst wenn Sie einen Weg hinein fanden, wurden Sprengfallen aufgestellt, um jeden davon abzuhalten, das Mausoleum in 35 Metern Tiefe zu betreten.

Es war wie etwas aus Indiana Jones.

Kaiser Qins Grab ist auch giftig.

Xian Terrakotta-Krieger - Fakten - Sind sie echt und wie wurden sie hergestellt?: xian

Noch heute können Wissenschaftler den unterirdischen Palast von Kaiser Qin nicht öffnen.

Sie wissen, dass es dort ist, aber es gibt keine Möglichkeit, es zu öffnen, da der Kaiser in Quecksilber begraben ist (sie nehmen an), einem extrem giftigen und gefährlichen Gas. Bis sie einen Weg finden, um die Kammer sicher zu öffnen, wartet China nur darauf, Zeit zu gewinnen.

Terracotta Warriors Ausgrabungen

Derzeit wird die Ausgrabung der Terrakotta-Krieger ausgesetzt.

Alle ursprünglichen Krieger waren bunt bemalt, als sie ausgegraben wurden, aber bald nachdem sie der Luft ausgesetzt waren, verschwanden die Farben und verblassten.

Niemand will mehr Krieger ausgraben, bis sie einen Weg finden, um die Farbe zu bewahren. Anscheinend haben sie einen Weg gefunden und beginnen, die verbleibende Armee zu graben.

Xian Terrakotta-Krieger - Fakten - Sind sie echt und wie wurden sie hergestellt?: echt

Wenn Sie in ein paar Jahren zu Besuch kommen, werden Sie vielleicht Tausende weitere Krieger sehen.

Sogar das Wasser um die Terrakotta-Krieger ist giftig und die Leute werden aufgefordert, es nicht zu trinken.

Entdeckung der Terrakotta-Krieger

Es war ein Bauer im Jahr 1974, der die Terrakotta-Krieger beim Graben eines Brunnens entdeckte.

Dies war zu Zeiten des Vorsitzenden Mao und des Bauern. Herr Yang erhielt lediglich 50 Yuan (7,50 USD) für den bedeutendsten Fund der 20th Jahrhundert.

Glücklicherweise haben sich die Zeiten in China geändert und heute erhält Herr Yang eine monatliche Zulage von der Regierung und verbringt sogar ein paar Tage in der Woche im Museum, um Bücher zu signieren.

Xian Terrakotta-Krieger - Fakten - Sind sie echt und wie wurden sie hergestellt?: echt

Foto mit freundlicher Genehmigung von Wikipedia

Er war dort während unseres Besuchs bei den Terrakotta-Kriegern, aber Bilder von Herrn Yang sind strengstens verboten.

Er war dort während unseres Besuchs bei den Terrakotta-Kriegern, aber Bilder von Herrn Yang sind strengstens verboten. Stattdessen können Sie eine Gebühr bezahlen, damit er Ihr neu gekauftes Kaffeetischbuch signiert. (Ich habe diese aus Wikipedia)

Die Ausgrabungsstätte von Terracotta Warriors wurde umfassend restauriert.

Wir wurden durch 3 verschiedene Gruben geführt, die beeindruckendste war die Grube Nummer eins.

Dies ist die größte, in der sich 6000 lebensgroße Krieger in Formation befinden.

Keine zwei Gesichter von Kriegern sind gleich und die Details und die Handwerkskunst, die in jedem Stück stecken, sind erstaunlich.

Xian Terrakotta-Krieger - Fakten - Sind sie echt und wie wurden sie hergestellt?: sind

Keine zwei Gesichter sind gleich.

Es ist unglaublich zu glauben, dass jemand die Kühnheit hatte, ein so massives Denkmal zu bauen. In jedem Krieger ist der Künstlername eingraviert.

Sie wurden mit dem Tod bedroht, wenn ihre Handwerkskunst nicht der Norm entsprach, und mussten ihre Unterschrift hinterlassen, damit ihre Entführer wussten, wer was gebaut hatte.

Leider war ihnen nicht bewusst, dass sie sowieso getötet werden würden.

Heißer Tipp für die Terracotta Warrior Tour

Die anderen beiden Gruben sind nicht so beeindruckend. Machen Sie also unbedingt alle Ihre Fotos, bevor Sie fortfahren.

Wir dachten, dass jede Grube beim Durchlaufen eindrucksvoller wird, aber sie wird im Laufe der Zeit weniger eindrucksvoller.

Wir würden vorschlagen, die Tür umgekehrt zu machen. Beginnen Sie im Museum, geben Sie die Felder 3 und 2 ein und speichern Sie das Beste zum Schluss. Auf diese Weise wissen Sie alles über die Geschichte und was Sie sehen.

Xian Terrakotta-Krieger - Fakten - Sind sie echt und wie wurden sie hergestellt?: echt

Grube Nummer drei, das Hauptquartier der Offiziere

Die zweite Grube ist größtenteils nicht freigelegt, und die dritte Grube ist vermutlich das Hauptquartier der Offiziere.

Ich durchsuchte das Internet, um zu überprüfen, ob meine Kammernummern korrekt waren. Die Leute sagen tatsächlich, dass die zweite Grube die spektakulärste der Warriors ist. Wir haben uns überhaupt nicht so gefühlt, unserer Meinung nach ist die spektakulärste Box die Nummer eins.

Sind die Terrakotta-Krieger authentisch?

Es ist schwer vorstellbar, was real ist und was nicht. Jeder ausgegrabene Krieger ist perfekt restauriert. In ihrem Gesicht fehlt weder ein Chip noch ein Stück Ton. Wir konnten nicht anders, als zu glauben, dass an ihnen kaum etwas Authentisches war.

Wir fragten uns, ob eines von ihnen original war oder ob es sich nur um Repliken handelte.

Während unseres Rundgangs wurde uns mitgeteilt, dass die Untergrundarmee zu einem bestimmten Zeitpunkt überfallen worden war und die Bauern sie niedergebrannt hatten. Es widerspricht allem, was uns vom selben Führer erzählt wurde.

Eine Minute erzählt sie uns, dass jeder, der etwas über die Terrakotta-Krieger und das Kaisergrab wusste, getötet wurde. In der nächsten Minute erzählt sie uns, dass Bauern es überfallen und niedergebrannt haben.

Was stimmt, wissen wir nicht. Aber wenn die Bauern es niederbrannten, hieß das, dass die Leute davon wussten.

Xian Terrakotta-Krieger - Fakten - Sind sie echt und wie wurden sie hergestellt?: echt

Terrakotta-Krieger perfekt restauriert

In China wird die Geschichte je nach Reiseführer unterschiedlich interpretiert.

Uns wird gesagt, dass die Archäologen die einzigen Menschen sind, die den Lehm eines nahe gelegenen Berges verwenden dürfen, um die Krieger wieder aufzubauen.

Okay, haben die Krieger, die wir betrachten, überhaupt etwas Originelles oder werden sie von den Archäologen unter Verwendung des echten Bergtons, von dem unser Führer so oft gesprochen hat, vollständig wieder aufgebaut?

Wir wissen es nicht.

Leider kann ich keine Nachforschungen anstellen, da wir in China sind und der größte Teil des Internets aufgrund von Zensur blockiert ist. Im Moment werde ich alles, was mein Führer mir sagt, selig annehmen und es von ganzem Herzen glauben.

Sie können Touren mit Get Your Guide ab Xi'ian buchen

Während wir auf unserer Intrepid Travel Tour einen fantastischen Reiseführer hatten, der durch ganz China reiste, hatten wir für jede Attraktion und jeden Ort, den wir besuchten, verschiedene örtliche Führer. Unser Führer im Terracotta Warriors war einheimisch und es gab viele ausgefallene Dinge zu sagen.

Weiterlesen:

Beste Dinge in China zu tun

Ihr China-Reiseführer

Ein guter Tag in Xi'an

Die Verbotene Stadt, eine lange Tour an einem kalten Tag

Top 10 Sehenswürdigkeiten in Shanghai, China