Eine Zodiac Tour durch Pleneau Bay, Antarktis

Der Himmel öffnete sich in der Minute, in der wir den Lemaire-Kanal betraten, und von diesem Moment an hatten wir herrliches Wetter für unsere Zodiac-Tour in der Antarktis.

Wir waren besorgt, dass wir während unseres Besuchs auf dem 7. Kontinent die Sonne nicht sehen könnten. Es wird gesagt, dass Sie eine 20% ige Chance auf gutes Wetter in der Antarktis haben, also waren die Passagiere und die Besatzung begeistert, als wir drei solide Tage in einer Reihe von Sonnenstrahlen hatten.

Eine Zodiac Tour durch Pleneau Bay, Antarktis: Tour

Pleneau Bay Antarktis

Es war ein wunderschöner Tag und wir hatten schon so viel erlebt. Wir waren durch den fotogenen Lemaire-Kanal gefahren und durch das wilde Eis in der Nähe von Peterman Island gepaddelt.

Wir hatten Wale und Robben sowie Schnee und Eis gesehen. Doch der Tag war nur halb vorbei. Der Nachmittag erwärmte sich so sehr, dass wir alle auf dem Lido-Deck der Sea Spirit mitten in Pleneau Bay zu Mittag aßen.

Eine Zodiac Tour durch Pleneau Bay, Antarktis: Tour

Wir haben die Aussicht genossen, haben uns aber nicht lange erholt, weil wir kurz davor waren, etwas mehr zu erkunden.

Pleneau Bay ist eine unglaubliche Ausstellung von Mutter Natur, auf der Sie einen Eisbergfriedhof finden. Ja, es gibt so etwas wie einen Eisbergfriedhof und diese Bucht ist mit einigen der außergewöhnlichsten Eisformationen gefüllt, die Sie jemals sehen werden.

Auf dem Weg vom fernen Süden des Kontinents sind uralte Stücke von flachem Eis und gerollten Eisbergen auf Grund gelaufen, um den Rest ihrer Tage in der Pleneau Bay zu verbringen.

Genießen Sie unsere Zodiac Tour durch die Antarktis

Wir hatten das Vergnügen, mit dem Expeditionsleiter Shane Evoy aus Georgian Bay, Ontario, unser eigenes Sternzeichen zu erleben. Ein großes Dankeschön an ihn für den Vorschlag, dass ich mitten im Tierkreis stehe, während er durch die Bucht fährt, um uns dieses sehr coole Video zu geben.

Wenn Sie mit Quark Expeditions segeln, bleibt dem Schiff maximal Zeit, um den Passagieren maximale Zeit an Land oder auf dem Wasser zu geben. Eines meiner Lieblingssachen; Nach dem Kajakfahren ging es mit dem Tierkreis um die Buchten und Häfen, um das Eis und die Tierwelt auf intime Weise zu erkunden.

Eine Zodiac Tour durch Pleneau Bay, Antarktis: durch

Es war eine der aufregendsten Erfahrungen, Krabbenfresser, Leoparden und Weddellrobben zu fotografieren, die auf Eisflüssen schliefen, während wir uns durch das Labyrinth der Eisberge arbeiteten.

Wir mussten heute vielleicht aus dem Kajakfahren aussteigen, aber es ermöglichte uns, Fotos zu machen, die wir niemals hätten aufnehmen können, wenn wir gepaddelt hätten.

Was wir am Kajakfahren lieben, ist, wie Sie sich im Moment verlieren können, aber was wir am Tierkreis lieben, ist, wie Sie alles aufnehmen können. Außerdem konnten wir unsere Paddelkameraden beobachten, wie sie direkt an einer riesigen Seebrücke schwammen.

Eine Zodiac Tour durch Pleneau Bay, Antarktis: pleneau

Es ist selten, solch mächtige Schönheit zu erleben. Die Expeditionsmitarbeiter nähern sich Eisbergen mit dem Wissen, wie gefährlich sie sein können.

Tipps zum Kajakfahren

Achten Sie darauf, nicht zu nahe zu kommen, aber erfahren genug, um vorsichtig vorzugehen. Wir hatten einen Sitzplatz in der ersten Reihe, um Eisbrücken, riesige Kegel und lange Eisröhren zu sehen, die Tausende von Jahren alt sind.

Eine Zodiac Tour durch Pleneau Bay, Antarktis: eine

Ich habe noch nie so klares blaues Wasser gesehen. Es war so glatt wie Glas und hatte dieses lebendige Blau, das man nur in unberührter Umgebung, umgeben von Eis, sehen kann.

Gletscherwasser hat etwas zu bieten. Ich weiß, dass es das Meer ist, aber es hat mich immer noch an die Gletscherseen erinnert, die wir in Neuseeland entdeckt haben.

Jemand hatte uns gesagt, wir sollten sicherstellen, dass wir den Blues im Eis festhalten, wenn wir Fotos machen, bevor wir in die Antarktis aufbrechen, und als wir auf dem Kontinent ankommen, wissen wir genau, was sie bedeuten. Sie werden niemals so blau im Eis sehen, wie es in der Antarktis dargestellt wird.

Eine Zodiac Tour durch Pleneau Bay, Antarktis: Tour

Die Bucht ist so riesig und mit einer Passagierliste von nur 107 Personen fühlten wir uns, als hätten wir es für uns alleine. Wir wären wahrscheinlich nie mit einem anderen Tierkreis in Kontakt gekommen, wenn Shane das Expedition Team-Mitglied Jamie nicht gebeten hätte, für ein Fotoshooting zu uns in den Wald zu kommen.

Eine Zodiac Tour durch Pleneau Bay, Antarktis: durch

Quark Expeditions bringt nur 8-10 Personen auf den Tierkreis, so dass jeder immer genügend Platz hat, um einen perfekten Blick auf die Tierwelt und die Landschaft zu haben.

Bootsfahrer machen auf beiden Seiten Pässe, damit jeder auf dem Tierkreis freie Sicht hat. Wenn Sie sich an der Vorderseite des Bootes befinden, werden Sie gebeten, sich hinzusetzen, während die Personen im Hintergrund stehen, um ihre Fotos zu holen. Es ist ein System, das gut funktioniert und jedem die Möglichkeit bietet, es im Moment zu nutzen.

Wir wollten nicht, dass unser Tag auf der Pleaneau Bay endet, aber wir fühlten uns als wir zurück zum Schiff kamen völlig zufrieden. Unsere Antarktis-Expedition war eine der geschäftigsten Reisen, die wir jemals unternommen haben, und obwohl wir uns freuten, stundenlang auf dem Wasser zu bleiben, waren wir auch dankbar für die kurzen Ausfallzeiten, die wir hatten, um die Annehmlichkeiten des Sea Spirit zu nutzen.

Was wird morgen bringen? Man weiß nie, wann man in der Antarktis ist. Es ist immer anders und immer voller Aufregung.

AuscheckenQuark-Expeditionenfür die Planung Ihrer eigenen Antarktisexpedition.


Weiterlesen

Antarktisexpedition erklärt - Was auf Kontinent 7 zu tun ist

Die Erfahrung der Antarktisexpedition erklärt

Camping in der Antarktis